Sie sind hier: Home > Themen >

Radsport

Thema

Radsport

Fahrerprotest wird lauter - Nach Evenepoel, Jakobsen & Co.: Auch Tour drohen Stürze

Fahrerprotest wird lauter - Nach Evenepoel, Jakobsen & Co.: Auch Tour drohen Stürze

Nizza (dpa) - Die Krankenbett-Connection funktioniert dank der sozialen Netzwerke bestens. Der belgische Wunderjunge Remco Evenepoel und sein Teamkollege Fabio Jakobsen schreiben sich eifrig Nachrichten hin und her. Zeit genug haben sie ja, die Radsport-Saison ... mehr
107. Frankreich-Rundfahrt: Buchmann und Schachmann können bei Tour de France starten

107. Frankreich-Rundfahrt: Buchmann und Schachmann können bei Tour de France starten

Nizza (dpa) - Entwarnung beim deutschen Radstar Emanuel Buchmann, und sogar Maximilian Schachmann schafft es noch zur Tour de France. Das Duo vom Team Bora-hansgrohe steht trotz der teils heftigen Sturzverletzungen im Aufgebot für die am Samstag beginnende ... mehr
Titelkämpfe in Plouay - Rad-EM: Brennauer knapp an einer Medaille vorbei

Titelkämpfe in Plouay - Rad-EM: Brennauer knapp an einer Medaille vorbei

Plouay (dpa) - Einen Tag nach ihrem Sieg bei der deutschen Meisterschaft hat Lisa Brennauer eine Medaille bei den Straßenrad-Europameisterschaften im Einzelzeitfahren knapp verpasst. Die Allgäuerin musste sich am Montag in Plouay mit dem vierten Platz ... mehr
107. Tour de France - Wenn der Busfahrer positiv ist: Die Tour in Corona-Zeiten

107. Tour de France - Wenn der Busfahrer positiv ist: Die Tour in Corona-Zeiten

Nizza (dpa) - Ob Schützenfeste, Rockkonzerte oder wohl auch bald der Karneval - gegen das Coronavirus ist kein Volksfest immun. Die Pandemie hat nahezu alle Massenveranstaltungen weltweit zum Erliegen gebracht. Alle? Nicht ganz, ab Samstag soll in Frankreich ... mehr
Hintergrund: Etappenplan der Tour de France 2020

Hintergrund: Etappenplan der Tour de France 2020

Nizza (dpa) - Die 107. Tour de France startet am 29. August in Nizza und endet nach 3484 Kilometern wie immer in Paris. Die Etappen: Sa., 29.08.: 1. Etappe, Nizza Moyen Pays - Nizza (156 km) So., 30.08.: 2. Etappe, Nizza Haut Pays - Nizza ... mehr

Hintergrund: Die deutschen Teilnehmer bei der 107. Tour de France

Nizza (dpa) - Zwölf deutsche Radprofis gehen am 29. August bei der 107. Tour de France in Nizza an den Start. Die größten Chancen auf eine vordere Platzierung in der Gesamtwertung hat Emanuel Buchmann, der im Vorjahr Vierter wurde. Der erfahrenste Tour-Starter ... mehr

Coronavirus-Pandemie: Die wichtigsten Hygiene-Maßnahmen bei der Tour de France

Nizza (dpa) - Wenn am 29. August in Nizza die 107. Tour de France beginnt, sind Zuschauer erlaubt. Es gibt aber einige Beschränkungen und strikte Regeln für alle Beteiligten. Die wichtigsten Corona-Maßnahmen des Tour-Veranstalters ASO im Überblick: FAHRER: Die Fahrer ... mehr

Frankreich-Rundfahrt: Zehnte Tour-Teilnahme für Altstar Greipel

Nizza (dpa) - Altstar André Greipel nimmt zum zehnten Mal an der Tour de France teil. Der 38-Jährige steht im Aufgebot seines Rennstalls Israel Start-Up Nation für die am 29. August in Nizza beginnende Frankreich-Rundfahrt. Auch der letztjährige Paris-Roubaix-Zweite ... mehr

Deutsche Meisterschaften - Außenseitersieg: Meisen düpiert die Rad-Stars

Hohenstein-Ernstthal (dpa) - Pascal Ackermann war sichtlich bedient. "Das tut weh. Die Enttäuschung ist relativ groß, dass ich die Teamarbeit nicht vollenden konnte", sagte der Sprintstar, nachdem ihm ein Querfeldeinfahrer bei den deutschen ... mehr

Tour de Limousin: Radprofi vom Team AG2R positiv auf Corona getestet

Nizza (dpa) - Der amerikanische Radprofi Larry Warbasse ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und muss sich vorerst in Quarantäne begeben, teilte sein Rennstall AG2R mit und nahm weitere Fahrer aus dem Renngeschehen. Geoffrey Bouchard, Axel Domont ... mehr

Frankreich-Rundfahrt: Bei zwei positiven Corona-Tests erfolgt der Tour-Ausschluss

Nizza (dpa) - Zwei positive Corona-Fälle bei einem Rennstall innerhalb von sieben Tagen führen bei der Tour de France automatisch zum Ausschluss einer Mannschaft. Das berichten die Sporttageszeitung "L'Equipe" und die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf offizielle ... mehr

107. Frankreich-Rundfahrt: CCC mit Debütant Koch und Routinier Geschke zur Tour

Berlin (dpa) - Mit Debütant Jonas Koch und Routinier Simon Geschke geht das vor einer ungewissen Zukunft stehende Team CCC bei der 107. Tour de France an den Start. Der polnische Radrennstall gab sein finales Aufgebot für die am 29. August in Nizza beginnende ... mehr

Nach Sturz bei Dauphiné - "Von Tag zu Tag besser": Radprofi Buchmann trainiert wieder

Livigno (dpa) - Radprofi Emanuel Buchmann befindet sich nach seinem Sturz beim Critérium du Dauphiné vergangene Woche auf dem Weg der Besserung. "Ich habe immer noch Rückenschmerzen, aber auf dem Rad ist es besser als zu Fuß. Ich kann leicht trainieren ... mehr

Frankreich-Rundfahrt: Ex-Radprofi Voigt sieht Roglic als Tour-Favorit

Rostock (dpa) - Der frühere Tour-de-France-Etappensieger Jens Voigt sieht den slowenischen Radprofi Primoz Roglic bei der am 29. August beginnenden Tour als großen Favoriten. "Der hat sich in echt guter Form präsentiert bei der Dauphiné-Rundfahrt", sagte Voigt ... mehr

107. Frankreich-Rundfahrt - Tour de France: Künftig keine zwei Hostessen mehr

Paris (dpa) - Bei der Tour de France sollen Medienberichten zufolge die Etappengewinner künftig bei der Siegerehrung von einer Frau und einem Mann auf dem Podium eingerahmt werden. Der Veranstalter ersetzte eine der normalerweise zwei Hostessen ab der kommenden Auflage ... mehr

107. Frankreich-Rundfahrt: Vorjahresdritter Kruijswijk muss auf Tour-Start verzichten

Berlin (dpa) - Die 107. Tour de France wird ohne den letztjährigen Gesamtdritten Steven Kruijswijk stattfinden. Der 33 Jahre alte niederländische Radprofi muss wegen eines beim Critérium du Dauphiné erlittenen Schulterbruches auf einen Start bei der am 29. August ... mehr

Bernal alleiniger Kapitän: Team Ineos ohne Froome und Thomas zur Tour de France

Berlin (dpa) - Der britische Rad-Rennstall Ineos-Grenadiers wird ohne die ehemaligen Tour-Sieger Chris Froome und Geraint Thomas die Tour de France bestreiten. Dies gab das Top-Team bekannt. Das acht Mann starke Ineos-Aufgebot für die Frankreich-Rundfahrt ... mehr

Sturzfolgen: Tour-Start von Buchmann und Schachmann weiter fraglich

Berlin (dpa) - Nach den Stürzen am Wochenende ist für die beiden deutschen Radstars Emanuel Buchmann und Maximilian Schachmann der Start bei der Tour de France weiter ungewiss. "Man kann nicht Entwarnung geben und davon ausgehen, dass alles problemlos verläuft", sagte ... mehr

Radprofi äußert sich - Jakobsen nach Sturz: Hatte Angst, "nicht zu überleben"

Brüssel (dpa) - Zwei Wochen nach seinem schlimmen Sturz bei der Polen-Rundfahrt hat sich der niederländische Radprofi Fabio Jakobsen in der ersten öffentlichen Stellungnahme über seine Todesängste geäußert und eine lange Regenerationszeit ... mehr

Nach Schlüsselbeinbruch: Keine Operation bei Schachmann - Tour-Chance aber "gering"

Berlin (dpa) - Radprofi Maximilian Schachmann muss nach seinem Schlüsselbeinbruch bei der Lombardei-Rundfahrt nicht operiert werden. Seine Teilnahme an der Tour de France ist aber äußerst fraglich und hängt vom Heilungsverlauf ab. "Die Chance ist da, aber gering ... mehr

Blutdopingaffäre - Operation Aderlass: Aktiver Radsportler noch nicht enttarnt

München (dpa) - Zu den in der Blutdopingaffäre Operation Aderlass noch nicht enttarnten Sportlern gehört auch ein aktiver Radprofi. "Meines Wissens gibt es einen Radsportler, der noch aktiv ist und dessen Name noch nicht öffentlich bekannt ist. Ich weiß allerdings ... mehr

Enger Rennkalender - Ex-Radprofi Voigt: Auch Corona-Krise Grund für Stürze

Stuttgart (dpa) - Der langjährige Radprofi Jens Voigt sieht auch in der Coronavirus-Krise einen der Gründe für die jüngste Sturzserie von Top-Fahrern. "Der Druck steigt", sagte der 48-Jährige der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten". "Durch Corona ... mehr

Lombardei-Rundfahrt - Schachmann zu Sturzserie: "Hoffe, dass der Druck wächst"

Berlin (dpa) - Radprofi Maximilian Schachmann hat nach der jüngsten Sturzserie von Top-Fahrern vor allem vom Weltverband UCI endlich ein Umdenken bei der Sicherheit und Konsequenzen gefordert. "Ich hoffe, dass der Druck wächst. Ich habe schon viele Male gedacht ... mehr

Sicherheitsdebatte: Kritik nach Rad-Stürzen - Buchmann und Schachmann verletzt

Megève (dpa) - Herber Rückschlag für die Tour-de-France-Hoffnung Emanuel Buchmann, Zittern um den Start von Maximilian Schachmann: Das deutsche Rad-Team Bora-hansgrohe durchlebt knapp zwei Wochen vor der Frankreich-Rundfahrt mit schmerzhaften Stürzen seiner Topfahrer ... mehr

72. Critérium du Dauphiné: Radprofi Martinez gewinnt Dauphiné-Rundfahrt

Megève (dpa) - Der kolumbianische Radprofi Daniel Martinez hat das von zahlreichen Stürzen überschattete 72. Critérium du Dauphiné gewonnen. Der 24-Jährige hatte am Ende der fünften und letzten Etappe im Gesamtklassement 29 Sekunden Vorsprung vor Thibaut Pinot ... mehr

Nach Kollision mit Auto - Trotz Schlüsselbeinbruch: Tour-Start für Schachmann möglich

Como (dpa) - Deutschlands Straßenradmeister Maximilian Schachmann kann trotz seines bei der Lombardei-Rundfahrt erlittenen Schlüsselbeinbruchs auf einen Start bei der Tour de France hoffen. "Die Tour ist für Max noch nicht abgehakt. Es besteht noch die Hoffnung ... mehr

Radsport: Mehrere Stürze in Rennen - Schlüsselbeinbruch bei Schachmann

Como/Megève (dpa) - Schwere Stürze haben am Samstag die Lombardei-Rundfahrt und das Etappenrennen Critérium du Dauphiné überschattet. In Frankreich war die deutsche Tour-Hoffnung Emanuel Buchmann betroffen, der 27-Jährige musste mit tiefen ... mehr

Däne Fuglsang siegt: Evenepoel bei Lombardei-Rundfahrt gestürzt

Como (dpa) - Radsport-Wunderkind Remco Evenepoel ist bei der Lombardei-Rundfahrt schwer gestürzt. Der 20 Jahre alte Belgier kollidierte bei einer Abfahrt mit einer kleinen Mauer, überschlug sich und fiel offenbar einen Abhang hinunter. Seinem Team Deceuninck-Quick ... mehr

Fahrer zeigt verletzten Rücken: Hagelchaos bei "Dauphiné-Rundfahrt

Bei der Dauphiné-Rundfahrt hat heftiger Hagel die Radprofis hart erwischt. Einige Sportler traf es besonders schwer. Der Belgier Tim Declercq zeigte seinen vom Hagel gezeichneten Rücken. Heftiger Hagel hat einigen Radprofis bei der Dauphiné- Rundfahrt in Frankreich ... mehr

Dauphiné-Rundfahrt: Buchmann weiter Dritter - Formolo siegt nach starkem Solo

Saint-Martin-de-Belleville (dpa) - Der italienische Radprofi Davide Formolo hat in beeindruckender Manier die dritte Etappe des 72. Critérium du Dauphiné gewonnen. Der 27-Jährige setzte sich als Solist nach langer Flucht bei der Bergankunft in Saint-Martin-de-Belleville ... mehr

Tour-Generalprobe - Dauphiné-Rundfahrt: Buchmann auf Platz drei - Roglic siegt

Col de Porte (dpa) - Die deutsche Tour-Hoffnung Emanuel Buchmann ist mit einer starken Leistung auf den dritten Platz der Dauphiné-Rundfahrt gestürmt. Der Ravensburger musste sich bei der Bergankunft auf dem Col de Porte mit acht Sekunden Rückstand nur dem derzeit ... mehr

Tour-Generalprobe - Dauphiné-Rundfahrt: Buchmann bei Renn-Debüt ohne Probleme

Saint-Christo-en-Jarez (dpa) - Deutschlands Rad-Hoffnung Emanuel Buchmann hat bei seinem Debüt nach der Corona-Pause problemlos die erste Bergetappe an der Seite der Topstars gemeistert, der viermalige Toursieger Chris Froome ließ dagegen erneut abreißen. Buchmann ... mehr

Wegen Coronavirus-Pandemie: Straßenrad-Weltmeisterschaften in der Schweiz abgesagt

Aigle/Martigny (dpa) - Wegen der Coronavirus-Pandemie sind nun auch die Straßenrad-Weltmeisterschaften im schweizerischen Aigle und Martigny abgesagt worden. Das teilten der Radsport-Weltverband UCI und der Schweizer Radsportverband mit. Die Entscheidung sei unmittelbar ... mehr

Israel Start-up Nation: Kanadier Woods wird Teamgefährte von Froome in Israel

Tel Aviv (dpa) - Der Kanadier Michael Woods wechselt zum Radteam Israel Start-up Nation. Dort soll der gute Bergfahrer in der kommenden Saison die Rolle des Edelhelfers des viermaligen Tour-de-France-Siegers Chris Froome übernehmen, wie der israelische Rennstall ... mehr

Polen-Rundfahrt - Nach Sturz: Jakobsen soll in die Niederlande zurückkehren

Kattowitz (dpa) - Eine Woche nach seinem schweren Sturz bei der Polen-Rundfahrt sollte der niederländische Radprofi Fabio Jakobsen aus dem Krankenhaus in Sosnowiec in eine Klinik in seiner Heimat verlegt werden. Jakobsens Zustand entwickele sich positiv und erlaube ... mehr

Nach Jakobsen-Crash - Kittel appelliert an Radprofis: "Hirn einschalten"

Berlin (dpa) - Nach dem folgenschweren Sturz des niederländischen Radprofis Fabio Jakobsen bei der Polen-Rundfahrt hat Ex-Sprintstar Marcel Kittel an die Vernunft der Fahrer bei den Massensprints appelliert. "Ganz wichtig ist die Solidarität untereinander. Die Fahrer ... mehr

UCI-Maßnahmenpaket: Teure Coronavirus-Tests - Denk kritisiert einige Maßnahmen

Berlin (dpa) - Das Corona-Maßnahmenpaket des Radsport-Weltverbandes UCI wird für die Teams eine teure Angelegenheit. Teamchef Ralph Denk schätzt die zusätzlichen Kosten für seinen Bora-hansgrohe-Rennstall bis zum Ende des Jahres auf rund 100.000 Euro. "Zum Glück haben ... mehr

Criterium du Dauphiné - Stresstest für die Tour - Buchmann: "Bin heiß drauf"

Clermont-Ferrand (dpa) - Wenn am 12. August die Dauphiné-Rundfahrt losrollt, wird im Radsport der Ernstfall geprobt. Das gilt für die Spitzenfahrer um Deutschlands Tour-Hoffnung Emanuel Buchmann, Superstar Chris Froome und Co., die sich auf fünf Bergetappen einem ... mehr

Frankreich-Rundfahrt: Tour de France startet 2021 in Brest - Kopenhagen folgt 2022

Paris (dpa) - Die Tour de France startet im nächsten Jahr in Brest in der Bretagne. Das gab die Tour-Organisation ASO bekannt. Brest springt damit für die dänische Hauptstadt Kopenhagen ein, die erst 2022 den Grand Depart der Frankreich-Rundfahrt ausrichten ... mehr

Neuzugang: Radteam Sunweb holt Franzosen Bardet ab 2021

Berlin (dpa) - Der deutsche Profi-Radrennstall Sunweb hat sich ab 2021 die Dienste des Kletterspezialisten Romain Bardet gesichert. Der 29-jährige Franzose kommt von AG2R und unterschrieb einen Zweijahresvertrag, wie Sunweb mitteilte. "Wir freuen uns sehr, dass Romain ... mehr

Team Bora-hansgrohe - Radprofi Buchmann: Tour 2020 wie "auf mich zugeschnitten"

Berlin (dpa) - Radprofi Emanuel Buchmann peilt nach Rang vier im Vorjahr auch bei der diesjährigen Tour de France eine Top-Platzierung an. Das Streckenprofil mit acht Gebirgsetappen und vier Bergankünften sei für ihn "wirklich sehr gut. Sie ist eigentlich ... mehr

77. Polen-Rundfahrt: Ackermann verpasst Sieg - Evenepoel holt Gesamtsieg in Polen

Krakau (dpa) - Radprofi Pascal Ackermann hat sich zum Abschluss der 77. Polen-Rundfahrt erneut mit dem zweiten Platz zufrieden geben müssen. Der 26 Jahre alte Pfälzer vom Team Bora-hansgrohe musste sich am Sonntag nach 188 Kilometern von Zakopane nach Krakau ... mehr

Radsport: Evenepoel dreht auf - Froome muss um Tour-Ticket zittern

Berlin (dpa) - Die Betreuer des britischen Super-Radrennstalls Ineos mussten wieder lange warten, bis sie Chris Froome in Empfang nehmen konnten. Mehr als zwölf Minuten hinter der Spitze trudelte der viermalige Tour-de-France-Champion auf der Bergetappe am Samstag ... mehr

Radsport: Jungstar Evenepoel vor Gesamtsieg der Polen-Rundfahrt

Bukowina (dpa) - Der belgische Jungstar Remco Evenepoel steht vor seinem nächsten Rundfahrtsieg. Der 20-Jährige gewann die Königsetappe der Polen-Rundfahrt über 192,5 Kilometer rund um Bukowina im Alleingang und übernahm damit auch die Führung im Gesamtklassement ... mehr

Radsport: Belgier van Aert gewinnt 111. Rad-Klassiker Mailand-Sanremo

Sanremo (dpa) - Der frühere Cross-Weltmeister Wout van Aert ist nach der langen Corona-Zwangspause im Radsport der Mann der Stunde. Nur eine Woche nach seinem überzeugenden Sieg beim Schotterrennen Strade Bianche feierte der 25-jährige Belgier bei Mailand-Sanremo ... mehr

Tour de l'Ain: Roglic und Bernal in Tour-Form - Froome wieder weit zurück

Lelex Monts-Jura (dpa) - Drei Wochen vor dem Start der Tour de France bringen sich die Favoriten in Stellung - nur von Vierfach-Sieger Chris Froome ist noch nichts zu sehen. Bei der hochkarätig besetzten Tour de l'Ain holte sich der slowenische Vuelta-Sieger Primoz ... mehr

Polen-Rundfahrt - Nach zweitem Sturz in Polen: Delage nur leicht verletzt

Kattowitz (dpa) - Der am Freitag bei der Polen-Rundfahrt gestürzte französische Radprofi Mickael Delage ist bei dem Unglück nur leicht verletzt worden. Der Fahrer habe mehrere Hautabschürfungen erlitten, Untersuchungen hätten aber keine Knochenbrüche gezeigt, teilte ... mehr

Neuauflage Mailand - Sanremo - Frühjahrsklassiker im Hochsommer: 299 Kilometer bis Sanremo

Mailand (dpa) - Als der Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo Anfang März abgesagt wurde, war das ganze Ausmaß der Corona-Pandemie noch gar nicht absehbar. Am Ende standen die Räder im Radsport über vier Monate still. So findet nun am heutigen Samstag die Primavera ... mehr

Polen-Rundfahrt: Jakobsen aus Koma erwacht - Staatsanwaltschaft ermittelt

Kattowitz (dpa) - Erst neue Hoffnung für Fabio Jakobsen, dann Sorgen um einen weiteren Radprofi: Zwei Tage nach dem schweren Sturz des Niederländers Jakobsen bei der ersten Etappe der Polen-Rundfahrt ist es bei der Tour am Freitag zu einem weiteren folgenreichen Unfall ... mehr

Corona-Beschränkungen: Straßenrad-WM in der Schweiz droht Absage

Aigle (dpa) - Der Straßenrad-WM in der Schweiz droht wegen der geltenden Corona-Beschränkungen das Aus. Wie das Organisationskomitee mitteilte, könnten die vom 20. bis 27. September in Aigle und Martigny geplanten Titelkämpfe unter den aktuellen Gegebenheiten nicht ... mehr

WorldTour - Radsport am Limit - Rick Zabel: "Es geht auch um Verträge"

Mailand (dpa) - Die komplette WorldTour in nur 101 Tagen, Zeit zum Verschnaufen bleibt im Radsport nicht. Während die Polen-Rundfahrt nach ihrem tragischen Auftakt mit dem schlimmen Sturz von Fabio Jakobsen noch weiterläuft, findet zeitgleich am Samstag ... mehr

Polen-Rundfahrt - Horror-Sturz: Voigt fordert harte Strafe für Groenewegen

Zabrze (dpa) - Der langjährige Radprofi Jens Voigt hat nach dem schlimmen Crash von Fabio Jakobsen bei der Polen-Rundfahrt eine harte Strafe für Dylan Groenewegen gefordert. "Ich denke da schon an drei bis sechs Monate. Es müsste etwas ... mehr

Polen-Rundfahrt - Einen Tag nach Horror-Sturz: Ackermann verpasst Etappensieg

Zabrze (dpa) - Einen Tag nach dem schlimmen Sturz von Fabio Jakobsen zum Auftakt der Polen-Rundfahrt hat der deutsche Sprinter Pascal Ackermann den Sieg auf dem zweiten Teilstück über 151,5 Kilometer von Opole nach Zabrze knapp verpasst. Der Pfälzer musste ... mehr

Sturz bei Polen-Rundfahrt - "Mordanschlag": Heftige Kritik nach Jakobsens Horrorsturz

Kattowitz (dpa) - Patrick Lefevere wählte drastische Worte. "Ich werfe ihm einen Mordanschlag vor, nichts mehr und nichts weniger", sagte der Teamchef des belgischen Radsport-Teams Deceuninck-Quick Step, am Donnerstag im belgischen Radio. Lefevere meinte ... mehr

Polen-Rundfahrt - Nach Sturz von Jakobsen: Auch Groenewegen operiert

Amsterdam (dpa) - Nach dem schweren Crash des niederländischen Radprofis Fabio Jakobsen in Polen ist auch sein Landsmann und Sturzverursacher Dylan Groenewegen operiert worden. Groenewegen habe sich einem Eingriff am Schlüsselbein unterzogen, teilte der Direktor ... mehr
 
1 2 3 4 5 7 9 10


shopping-portal