Sie sind hier: Home > Themen >

Satellit

Thema

Satellit

Für Mobilfunk und Internet: Ariane-5-Rakete mit Telekommunikationssatelliten gestartet

Für Mobilfunk und Internet: Ariane-5-Rakete mit Telekommunikationssatelliten gestartet

Kourou (dpa) - Die europäischen Trägerrakete Ariane 5 ist mit zwei Telekommunikationssatelliten an Bord ins All gestartet. Europas großer Raumfahrt-Lastesel hob am Dienstagabend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou ab, der im südamerikanischen Französisch-Guayana ... mehr
Satellitenboom: Das Internet zieht in den Weltraum um

Satellitenboom: Das Internet zieht in den Weltraum um

Die Erde genügt nicht mehr. US-Unternehmen planen riesige Satellitenkonstellationen, um die Telekommunikation in den Weltraum zu verlegen. Die heimische Raumfahrtbranche will profitieren. Das rasante Wachstum des weltweiten Datenverkehrs ... mehr
Raumfahrtunternehmen: SpaceX schießt 60 Satelliten ins All

Raumfahrtunternehmen: SpaceX schießt 60 Satelliten ins All

Rakete von SpaceX: Das private Raumfahrtunternehmen hat 60 Satelliten als erste Stufe eines Netzwerks in die Erdumlaufbahn geschossen. (Quelle: Reuters) mehr
SpaceX-Projekt - Schwerlastrakete

SpaceX-Projekt - Schwerlastrakete "Falcon Heavy": Erster kommerzieller Flug

Cape Canaveral (dpa) - Die Schwerlastrakete "Falcon Heavy" des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk hat ihren ersten kommerziellen Flug erfolgreich absolviert. Sie brachte am Donnerstag (Ortszeit) den saudi-arabischen, rund 6500 Kilogramm schweren ... mehr
SpaceX: Erfolgreicher kommerzieller Flug –

SpaceX: Erfolgreicher kommerzieller Flug – "Falcon Heavy" bringt Satelliten ins All

70 Meter ist die SpaceX-Rakete "Falcon Heavy" lang. Nun hat sie einen Satelliten erfolgreich ins All gebracht. Der Flug war ihr erster kommerzieller.  Die Schwerlastrakete "Falcon Heavy" des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk hat ihren ersten ... mehr

Amazon will eigene Satelliten ins All schießen - für Highspeed-Internet

Der Online-Händler Amazon will mehr Menschen einen Internetzugang ermöglichen. Nutzer ohne Breitband-Anschluss sollen künftig mithilfe von Satelliten im Internet surfen können.  Der Online-Riese  Amazon plant ein Großprojekt für satellitengestützte Internetverbindungen ... mehr

Start geglückt: Israel schickt erstmals Raumsonde zum Mond

Landungen auf dem Mond können bisher nur die Großmächte Russland, USA und China vorweisen. Jetzt zieht Israel nach. Es wäre das erste privat finanzierte Mini-Raumschiff, das den Erdtrabanten erreicht. Israel hat erstmals eine Raumsonde zum Mond geschickt. Die kleine ... mehr

Fernsehen aus dem All: Das sollte man über Satelliten-TV wissen

Berlin (dpa/tmn) - Eine enorme Programmvielfalt, quasi überall verfügbar und keine zwingenden laufenden Kosten: Sat-TV bringt viele Vorteile. "Satelliten-Empfang ist beim Preis-Leistungs-Verhältnis mit Abstand die günstigste Lösung, um TV-Signale zu empfangen ... mehr

Satellit-Projekt startet: Internet aus dem All - Gibt es bald Netz für alle?

Paris (dpa) - In der Wüste mal eben kurz die Mails checken, im Dschungel die neusten Nachrichten lesen? An mobiles Internet haben sich die meisten Menschen gewöhnt. Aber es gibt Orte, da würden wohl die wenigsten mit Internetempfang rechnen. Ganz zu schweigen ... mehr

Satelliten sollen ganze Welt mit Internet versorgen

Nicht überall auf der Welt gibt es Internet. Das soll sich mithilfe von Satelliten ändern. Knapp 900 Geräte sollen dafür ins All. Doch Kritiker fürchten so mehr Weltraumschrott. In der Wüste mal eben kurz die Mails checken, im Dschungel die neusten Nachrichten lesen ... mehr

Iranischer Satellit erreicht Umlaufbahn nicht

Panne bei Raketenstart: Ein iranischer Satellit hat die Umlaufbahn nicht erreicht. (Quelle: t-online.de) mehr

Iranischer Satellit verfehlt Umlaufbahn

Der iranische Satellit sollte Daten über die Umwelt sammeln. Doch schon beim Raketenstart ging einiges schief. Der Flugkörper schaffte es nicht in die Erdumlaufbahn.  Nach einem umstrittenen Raketenstart hat ein iranischer Satellit seine Umlaufbahn verfehlt ... mehr

Satellit mit Gewächshaus: Startschuss für Weltraum-Tomaten

Vandenberg (dpa) - Ein Gewächshaus-Satellit des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), mit dem der Anbau von Tomaten und anderem Gemüse auf dem Mond oder Mars getestet werden soll, ist erfolgreich ins All gestartet. "Eu:Cropis" sei von der Vandenberg ... mehr

Weltraum-Tomaten: Deutscher Satellit mit Gewächshaus ins All gestartet

Ein deutscher Satellit zur Erprobung von Gewächshäusern für Mond und Mars ist im vierten Anlauf ins All gestartet. Das Ziel: Astronauten bei Missionen mit frischen Tomaten und anderem Gemüse zu versorgen. Ein Gewächshaus-Satellit des Deutschen Zentrums ... mehr

Pine-Island-Gletscher: Weiterer großer Eisberg abgebrochen

Erneut ist am Pine-Island-Gletscher ein Eisberg abgebrochen. Einem Forscher zufolge kündigt sich bereits die nächste Bruchstelle an.  An einem Gletscher in der Westantarktis ist einem Forscher zufolge ein über 200 Quadratkilometer großer Eisberg abgebrochen ... mehr

Siebenjährige Reise: Raumsonde "BepiColombo" erfolgreich zum Merkur gestartet

Es ist die bislang ehrgeizigste Mission der Raumfahrtbehörde Esa: Eine Sonde ist zum sonnennächsten Planeten gestartet – dem Merkur. Auf ihrer Reise muss sie ständig bremsen. Der erste Schritt ist getan: Die ehrgeizige europäisch-japanische Raumfahrtmission zum Merkur ... mehr

Geplante Satelliten-Skulptur im All sorgt für Diskussionen

Er sammelt keine Wetterdaten und hilft nicht beim Navigieren: Ein Satellit des US-Künstlers Trevor Paglen soll lediglich Sonnenlicht spiegeln und zum Nachdenken anregen. Seine Weltraum-Kunst verärgert Astronomen und wirft die Frage auf, was ins All gehört und was nicht ... mehr

ESA-Erdbeobachtungssatellit "Aeolus" ins All gestartet

Er soll die Windgeschwindigkeiten rund um den Globus messen können: Der europäische Satellit "Aeolus" ist ins All gestartet.  Der Erdbeobachtungssatellit "Aeolus" ist am späten Mittwochabend mit einer Vega-Trägerrakete ins All gestartet. Gegen 23.20 Uhr hob die Rakete ... mehr

Japanische Firma schießt Ihr Liebesbekenntnis ins All

Ein Unternehmen aus Japan bietet seinen Kunden an, ein auf einer Plakette verewigtes Liebesbekenntnis ins Weltall bringen zu lassen. Dort bleibt sie allerdings nicht für immer. Ein durch den Weltraum schwebendes Liebesbekenntnis bietet ein japanisches Unternehmen frisch ... mehr

Satellit gestaret: China plant erste Landung auf Rückseite des Mondes

China hat ehrgeizige Pläne im All. Nie zuvor ist eine Raumfahrtnation auf der erdabgewandten Seite des Mondes gelandet. Wann betritt also erstmals ein Chinese den Mond? China will "hinter den Mond": Um als erste Raumfahrtnation auf der Rückseite des Erdtrabanten ... mehr

Neue Satellit der Nasa untersucht das Weltall

Neun Jahre lang suchte das Weltraumteleskop "Kepler" nach Planeten. Nun soll der Nachfolger "Tess" ins All befördert werden. Bis 2020 sollen Zehntausende neue Planeten ausgespürt werden. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will am Abend einen Satelliten ins All bringen ... mehr

Fangaktion misslingt: SpaceX-Rakete plumpst ins Meer

Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat zwei Test-Satelliten für ein weltumspannendes schnelles Internet-Netzwerk im All ausgesetzt. Die Spitze der Rakete sollte eigentlich auf die Erde zurückkehren und wieder verwendet werden.  Doch dann ging etwas schief ... mehr

Vorbild Elon Musk: Science Fiction wird Realität

Der Tesla-Gründer greift nach den Sternen und ringt damit seinen Konkurrenten Bewunderung ab. Er ist aber nicht der einzige Unternehmer mit Visionen. Vier Beispiele, wo aus Science Fiction Wirklichkeit wurde. Elon Musk will hoch hinaus – zum Mars, um genau ... mehr

Russische Rakete stürzte wegen Programmierfehler ab

Der Absturz einer Trägerrakete Ende November bringt die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos in Erklärungsnot: Schuld an dem Debakel soll eine peinliche Verwechslung gewesen sein. Einen Monat nach dem gescheiterten Start einer Rakete vom neuen Weltraumbahnhof ... mehr

Neues Radar soll Weltraum-Crash verhindern

Derzeit umkreisen Tonnen von Weltraumschrott die Erde. Dieser kollidiert oft mit Satelliten. Ein neues Weltraumradar soll so etwas ab Herbst 2018 verhindern. Das geplante German Experimental Surveillance and Tracking Radar (GESTRA) soll die Schrottteile ... mehr

Gigantischer Eisberg abgebrochen: Aber was bedeutet es?

In der Antarktis hat sich ein riesiger Eisberg vom Schelfeis gelöst. Er ist fast siebenmal so groß wie Berlin und wird Jahre brauchen, bis er geschmolzen ist. Forscher fürchten, dass nun das Larsen-C-Schelfeis zerfallen könnte. Jahrelang hatten Forscher ... mehr

Sichere Kommunikations-Verschlüsselung: Chinesen gelingt der Durchbruch

Jede Kommunikation lässt sich belauschen. Deswegen versuchen Menschen schon seit der Antike, diese zu verschlüsseln. So soll Spionen das Leben möglichst schwer gemacht werden. Das Problem ist, dass sich jeder Schlüssel knacken lässt, es ist nur eine Frage ... mehr

So funktioniert das WLAN im Flugzeug

Über den Wolken die Facebook-Timeline checken, E-Mails schreiben oder einen Film streamen: Das geht in immer mehr Flugzeugen. Die Airlines bieten dafür Surfpakete an. Sie unterscheiden sich etwa nach Nutzungsdauer oder Geschwindigkeit der Verbindung. Entsprechend ... mehr

SpaceX will über 4.000 Web-Satelliten ins All schießen

SpaceX will in zwei Jahren damit beginnen, Satelliten in erdnahe Umlaufbahnen zu schicken, um superschnelles Internet anzubieten. Der erste Prototyp könnte noch dieses Jahr starten.  "SpaceX", die Raumfahrt-Firma von Tesla-Chef Elon Musk, hat schon ... mehr

EM 2016: Wer jubelt zuerst - Satellit, DVB-T, Kabel oder IP-TV?

In den kommenden Wochen sitzen wieder Millionen Zuschauer vor ihren Fernsehern und fiebern bei den Spielen der EM 2016 mit. Doch die Übertragungsart des TV-Signals kann die Spannung kosten – wenn der Nachbar vor dem entscheidenden Elfmeter schon jubelt. Der Zeitversatz ... mehr

Gravitationswellen: "Lisa Pathfinder"-Mission übertrifft Erwartungen

Die Satelliten-Mission zur Vorbereitung eines Gravitationswellen-Observatoriums im Weltall ist nach Angaben des verantwortlichen Wissenschaftlerteams erfolgreich gestartet. "Mit "Lisa Pathfinder" haben wir den ruhigsten der Menschheit bekannten Ort geschaffen", sagte ... mehr

Wie funktioniert GPS? Kurze Erklärung des Prinzips

Das Global Positioning System, kurz GPS, ist ein komplexes Netzwerk aus Satelliten, mit denen Nutzer Ihre genaue Position überall auf der Erde ermitteln können. Erfahren Sie, wie die Navigation über GPS funktioniert. GPS: Netzwerk aus über 30 Satelliten ... mehr

Satelliten können den limitierten Porsche 911 R nicht orten

Satelliten können den limitierten Porsche 911 R nicht orten mehr

Satelliten können limitierten Porsche 911 R nicht orten

Satelliten können den limitierten Porsche 911 R nicht orten mehr

Ultra HD Blu-ray: Standard für neues Medien-Format noch in Arbeit

Victor Matsuda, der Vorsitzende der Blu-ray Disc Association (BDA), hat Berichte über einen verabschiedeten Standard für 4K-Blu-rays zurückgewiesen. Zuvor hatten mehrere Medien, auch t-online.de, gemeldet, die BDA sei zu einem Ergebnis für Speicher-Disks ... mehr

Google macht Milliarden locker: Wettlauf ums Internet aus dem All

Google verhandelt nach Medienberichten über einen groß angelegten Einstieg bei der privaten Raumfahrtfirma SpaceX. Es gehe um rund eine Milliarde Dollar, berichtet das "Wall Street Journal". Die geplante Investition habe mit den Plänen von SpaceX für ein Satelliten ... mehr

HDTV: Fernseher richtig einstellen

Scharfe Bilder, satte Farben, starke Kontraste – bei der Demonstration im Geschäft sieht auf dem LCD- oder Plasma-Fernseher einfach alles einwandfrei aus. Im heimischen Wohnzimmer wirkt das Bild vieler Flachbildfernseher hingegen ... mehr

Google kauft Satelliten-Spezialisten Skybox

Der Geldkoffer dürfte recht groß ausfallen. 500 Millionen Dollar in bar zahlt Google für den Satelliten-Spezialisten Skybox Imaging, der Bilder aus dem All in hoher Auflösung erstellt. Mit dem Kauf stärkt der Internet-Riese seine digitalen Kartendienste ... mehr

Google Earth: Die 20 besten Satellitenbilder des Jahres

Vier Satelliten der Firma DigitalGlobe umkreisen beständig unsere Erde. Rastlos fertigen ihre Kameras hochauflösende Fotos der Oberfläche. Diese Satellitenbilder finden sich in Google Earth, Suchmaschinen wie Bing, aber auch in Navigationssystemen wieder ... mehr

Satellit aus Bremen soll Schiffe besser orten

Big Brother auf dem Meer - das ist heute noch Zukunftsmusik. Das Interesse daran ist aber groß. Denn eine lückenlose Überwachung der Seewege könnte zum Beispiel Piraten oder Umweltsündern Einhalt gebieten. Dabei soll nun ein neuer Satellit aus Bremen helfen. Auf einer ... mehr
 


shopping-portal