• Home
  • Video
  • Ratgeber
  • Digital
  • Künstliche Intelligenz zeigt Horror-Ende der Menschheit


Gruselig: Eine bildbasierte künstliche Intelligenz zeichnet die letzten Selfies, die auf dem Planeten Erde geschossen werden. (Quelle: Glomex)

KI zeigt Horror-Ende der Menschheit

02.08.2022
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine bildbasierte künstliche Intelligenz zeichnet die letzten Selfies, die auf dem Planeten Erde geschossen werden – und die könnten kaum schauriger sein.

Weitere Videos
Mit dieser App finden Sie immer den besten Preis

Onlineshopping überzeugt oft durch günstige Angebote. Doch damit man wirklich den besten Preis bekommt, sollte man diesen Lifehack kennen.

Symbolbild für ein Video

Drohnen bestimmen das Kriegsgeschehen in der Ukraine entscheidend mit. Wo die fliegenden Geräte eingesetzt werden, finden sich auch Systeme für ihre Bekämpfung. t-online hat ein Unternehmen in der Eifel besucht, das mit seiner Technik Weltmarktführer ist.

Bilder aus russischen Medien zeigen einen Panzer mit einem "Z"-Symbol: Ein Propaganda-Symbol für den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine.
Symbolbild für ein Video

Er ist ein PC-Klassiker: Der Amiga 500. Jetzt ist er in einer Neuauflage zurück, mit vielen neuen Funktionen. Ob sich der Kauf des Kultgerätes lohnt, zeigt der t-online-Test.

Symbolbild für ein Video

Donald Trumps eigenes soziales Netzwerk geht in die Beta-Version. Deshalb gab es auch schon erste Inhalte: Der Account des ehemaligen US-Präsidenten schrieb: "Macht euch bereit! Euer Lieblingspräsident wird euch bald treffen!"

Symbolbild für ein Video

Dass sich mittlerweile auch Essen ins Weltall liefern lässt, hat Uber Eats bewiesen: Am Wochenende schickte der Lieferdienst eine Essensbestellung an die ISS. Ausgeliefert wurde die Bestellung von einem Milliardär. 

Symbolbild für ein Video

Eine schlechte Internetverbindung ist manchmal ein selbstgemachtes Problem. Beim Platzieren des Routers kann man so einiges falsch machen. 

Symbolbild für ein Video

Für mehrere Stunden fiel der Service von Facebook aus: Neben der gleichnamigen Plattform waren auch WhatsApp und Instagram betroffen. Die Panne sorgte für einen Einsturz der Aktie – aber nicht nur da. 

Symbolbild für ein Video

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website