t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeÜber t-online

t-online: Klare Leitlinien im Umgang mit Künstlicher Intelligenz


t-online setzt sich Leitlinien im Umgang mit Künstlicher Intelligenz

Von t-online, cbe

06.07.2023Lesedauer: 2 Min.
Symbolbild für Künstliche Intelligenz im Journalismus. Eine Collage zeigt Hände, die auf einem Laptop schreiben, überblendet wird das Foto mit Ausschnitten von digitalen Bildern und Videos.Vergrößern des BildesKünstliche Intelligenz (KI) spielt im Journalismus eine immer größere Rolle. t-online hat sich klare Leitlinien für den Umgang mit KI gesetzt. (Quelle: metamorworks/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Liebe Leserin, lieber Leser,

im Journalismus ist Künstliche Intelligenz (KI) längst ein alter Hut. Seit vielen Jahren wird KI von investigativen Rechercheteams genutzt, um riesige Datenmengen auszuwerten. Online-Zeitungen setzen KI ein, um das Angebot ihrer Website besser auf das Leseverhalten abzustimmen. Finanz- und Katastrophenmeldungen erreichen die Bevölkerung dank KI innerhalb kürzester Zeit.

Und doch stehen wir am Beginn einer neuen Ära. Einer Ära, in der KI eine immer wichtigere Rolle spielt. In den vergangenen Monaten gab es im Bereich der generativen KI so immense Fortschritte wie noch nie – eine Entwicklung, die die Medienbranche tiefgreifend verändern wird.

Wir bei t-online wollen diesem Prozess nicht passiv zuschauen, sondern ihn aktiv mitgestalten. Wir wollen, dass guter Journalismus und verlässliche Informationen weiterhin für alle Menschen erreichbar sind.

Als das reichweitenstärkste Leitmedium Deutschlands stehen wir dabei in besonderer Verantwortung, den Einsatz von KI sorgfältig abzuwägen und unseren hohen Standards in Bezug auf Transparenz, Ethik und Datenschutz gerecht zu werden. Daher haben wir uns klare Leitlinien im Umgang mit KI gesetzt.

Leitlinien im Umgang mit KI bei t-online

t-online nutzt KI, um einen echten Mehrwert für seine Leserinnen und Leser zu schaffen. Nur wer KI als Chance begreift, Prozesse zu optimieren, Qualität zu steigern und Innovationen voranzubringen, wird nachhaltig erfolgreich sein.

Wir nutzen KI als Unterstützung für das journalistische Handwerk, nicht als Ersatz. Journalistische Qualität und Vertrauen in unsere Arbeit haben für uns Priorität.

Textredaktion

KI-Programme können Texte erstellen, die sich nicht von solchen unterscheiden, die von Menschen erstellt werden. Die Schaffung von verlässlichen Informationen und Transparenz im Umgang mit KI sind daher oberstes Gebot.

Wir

  • kennzeichnen Texte, die maßgeblich mithilfe von KI generiert oder überarbeitet wurden,
  • stellen sicher, dass jeder Inhalt vor der Veröffentlichung geprüft wurde,
  • wahren die Qualitätsstandards unserer Marken, insbesondere im Hinblick auf die Wahrhaftigkeit jeder veröffentlichten Information.

Bild- und Videoredaktion

Visuelle Medien verbreiten Informationen in besonderer Schnelle und Reichweite. Der Einsatz künstlich erstellter Bilder muss daher mit großer Umsicht erfolgen und deutlich als solcher erkennbar sein.

Wir

  • verwenden grundsätzlich keine künstlich generierten Bilder und Videos für nachrichtliche Inhalte oder für die Darstellung realer Personen, Ereignisse oder Gebäude,
  • kennzeichnen künstlich generierte Bilder und Videos immer und in jeder Ausspielungsform,
  • sind niemals despektierlich oder in irreführender Weise überzeichnend.

Datenschutz

Die Verwendung von KI-Programmen muss mit großer Vorsicht erfolgen. Die Wahrung von Urheberrecht und allgemeinen Persönlichkeitsrechten sowie von Datenschutz und Datensicherheit bilden den Rahmen für alle unsere KI-Aktivitäten.

KI ist für uns kein Ersatz für menschlichen Journalismus, sondern ein Werkzeug, das uns ermöglicht, unsere Arbeit besser zu machen. Wir bei t-online glauben, dass KI uns dabei helfen kann, diesen Anspruch zu erfüllen, und freuen uns über Ihre Hinweise an t-online@stroeer.de.

Ihr Christoph Beck
KI-Projektmanager bei t-online

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website