t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungKino

So sieht Ellen Brody aus "Der Weiße Hai" heute aus


Fast 50 Jahre später
So sieht Ellen Brody aus "Der Weiße Hai" heute aus

Von t-online, kb

16.08.2022Lesedauer: 3 Min.
Lorraine Gary und Roy Scheider: In den Siebzigerjahren standen sie gemeinsam für "Der Weiße Hai" vor der Kamera.Vergrößern des BildesLorraine Gary und Roy Scheider: In den Siebzigerjahren standen sie gemeinsam für "Der Weiße Hai" vor der Kamera. (Quelle: Mary Evans / imago images)
Auf WhatsApp teilen

Als besorgte Mutter in "Der Weiße Hai" begeisterte Lorraine Gary einst Filmfans auf der ganzen Welt. Heute feiert die Schauspielerin ihren 85. Geburtstag.

"Wir brauchen ein größeres Boot!", flüsterte ein in Schockstarre versetzter Chief Brody, als er an Bord der "Orca" in die finsteren Augen eines übermächtigen Weißen Haies blickte. Es war eine von vielen Filmszenen, die im Sommer des Jahres 1975 innerhalb der weltweiten Kinocommunity für viel Aufsehen sorgten.

Mit dem Tiefsee-Schocker "Der Weiße Hai" landete Regisseur Steven Spielberg einen globalen Blockbuster-Volltreffer. Der Film machte nicht nur den Hauptdarsteller Roy Scheider alias Chief Brody und die beiden Haifischjagd-Begleiter Richard Dreyfuss und Robert Shaw zu internationalen Stars, sondern auch Scheiders Filmgattin Lorraine Gary. Die damals 38-Jährige spielte die stets besorgte und wachsame Ellen Brody.

Für die davor noch relativ unbekannte Schauspielerin stand die Welt mit Ende der "Der Weiße Hai"-Dreharbeiten plötzlich Kopf. Auf einmal klopften Produzenten und Regisseure bei der Amerikanerin an der Tür. Die nächsten vier Jahre stürzte sich die aus New York stammende Schauspielerin dann auch ohne Scheuklappen in das große Abenteuer Hollywood.

Während ihre "Der Weiße Hai"-Kollegen in Fünf-Sterne-Produktionen wie "Der Marathon-Mann", "Atemlos vor Angst", "Robin und Marian", "Die Tiefe", "Unheimliche Begegnung der Dritten Art" und "Der Untermieter" glänzten, beeindruckte Gary ihre Fans vor allem in Komödien wie dem Musikfilm "Car Wash" und der mit vielen Superstars wie Dan Aykroyd, Christopher Lee oder John Belushi gespickten Spielberg-Produktion "1941 – Wo bitte geht's nach Hollywood?".

Auch "Der Weiße Hai 2" ließ die Kinokassen klingeln

Lorraine Gary stellte sich zusammen mit ihrem Filmgatten Roy Scheider auch für die Fortsetzung des erfolgreichsten Tier-Schockers aller Zeiten zur Verfügung. Wie schon sein Vorgänger ließ auch "Der Weiße Hai 2" die Kinokassen so richtig klingeln. Weltweit spielte der Film über 200 Millionen Dollar ein. Der erneute Erfolg unter dem berühmten "Hollywood"-Logo sorgte bei Lorraine Gary aber für eine emotionale Sättigung. Statt sich weiterhin die erfolgversprechendsten Filmrollen auszusuchen, entschied sich die Schauspielerin im Jahr 1979 für einen kompletten Rückzug aus dem Business.

Acht lange Jahre lang zog sich Gary ins Familienleben zurück und verbrachte vornehmlich Zeit mit ihrem Ehemann Sid Sheinberg (Filmproduzent) und den beiden Söhnen Bill und Jonathan, die später beide dem Karrierepfad ihres Vaters folgten. Erst als die Anfrage zum vierten Teil der Hai-Saga ins Haus flatterte (im Jahr 1983 erschien "Der Weiße Hai 3-D" – der einzige Film aus der Reihe ohne Mitwirkung eines Schauspielers aus dem Originalfilm) wagte Lorraine Gary noch einmal den Schritt zurück ins Filmgeschäft.

Im Gegensatz zu den ersten beiden Teilen, in denen Gary eine eher ängstliche und im Hintergrund agierende Hauptdarstellergattin verkörperte, übernahm sie im finalen "Der Weiße Hai – Die Abrechnung" die Rolle einer selbstbewussten zu allem entschlossenen Hai-Jägerin mit nur einem Ziel vor Augen: dem endgültigen Ende des Ozeanschreckens.

Familie steht an erster Stelle

Nach getaner Arbeit tauchte Lorraine Gary erneut ab, verabschiedete sich in Richtung Familienleben und trat seitdem nie wieder vor eine Filmkamera - nur vor die Linse ihrer eigenen Kamera. Denn via Instagram gewährt die ehemalige Schauspielerin ihren Fans hin und wieder mal Einblicke in ihr Privatleben.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Dort zeigt sich Lorraine Gary, die sich auf der Plattform mit dem Nachnamen ihres Mannes präsentiert, mit ihren Kindern, ihren Enkeln oder auch mit ihren Tieren. Für eines ihrer neuesten Fotos posiert sie in Portugal, ein anderes zeigt sie beim Pancake essen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Für die Schauspielerin steht nun voll und ganz die Familie im Vordergrund. Im März 2019 starb ihr Ehemann Sid Sheinberg im Alter von 84 Jahren. Heute feiert Lorraine Gary ihren 85. Geburtstag.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Themen
Themen A bis Z
Kino



TelekomCo2 Neutrale Website