Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Kultfilm "MĂ€nner" bekommt wohl Fortsetzung

Von t-online, dpa, JaH

Aktualisiert am 01.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Ulrike Kriener, Heiner Lauterbach und Uwe Ochsenknecht: Die Drei spielten 1985 im Film "MĂ€nner" mit.
Ulrike Kriener, Heiner Lauterbach und Uwe Ochsenknecht: Die Drei spielten 1985 im Film "MĂ€nner" mit. (Quelle: IMAGO / United Archives)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

1985 schrieb der Film "MÀnner" von Doris Dörrie Geschichte. Schnell wurde der Streifen zum Kinohit und erreichte Kultstatus. Mit einer Fortsetzung hat es bisher nicht geklappt. Bis jetzt, wie Uwe Ochsenknecht nun verrÀt.

Der deutsche Kinohit "MĂ€nner" aus dem Jahr 1985 mit Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach könnte schon bald eine Art Fortsetzung bekommen. "Es laufen GesprĂ€che mit Doris Dörrie, die damals 'MĂ€nner' gemacht hat – mit mir und Heiner Lauterbach", sagte Schauspieler Ochsenknecht der Deutschen Presse-Agentur in Berlin auf die Frage nach neuen Projekten. "Da gibt es GesprĂ€che, dass wir da vielleicht zu dritt etwas machen. Da ist schon etwas in der Mache."


Jahrgang 1956: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Moderator GĂŒnther Jauch: 13. Juli 1956
Musiker Herbert Grönemeyer: 12. April 1956
+10

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
TĂ€ter kam schwer bewaffnet in die Schule
SpezialeinsatzkrÀfte: Der TÀter war am Morgen ins OberstufengebÀude der Schule eingedrungen.


Es sei "im weitesten Sinne" eine Fortsetzung des Leinwand-Erfolgs "MĂ€nner" aus den 1980ern, sagte der 65-JĂ€hrige. "Aber nicht als Kinofilm." Vielmehr gehe es nun um eine Reihe oder Serie. "Man wird schauen. Wir versuchen das ja seit dem 'MĂ€nner'-Film. Seitdem kamen immer wieder Anfragen: 'Warum macht Ihr nicht weiter?'"

"Es sieht sehr gut aus, dass es nÀchstes Jahr etwas mit den Dreharbeiten wird"

Es habe in den vergangenen Jahren immer wieder auch andere Regisseure oder Produktionsfirmen gegeben, die eine Fortsetzung des Kultfilms machen wollten, so Ochsenknecht. "Da waren aber die BĂŒcher nie gut genug." Jetzt habe sich die Erfinderin Doris Dörrie endlich selbst der Aufgabe gestellt. "Und es sieht sehr gut aus, dass es nĂ€chstes Jahr etwas mit den Dreharbeiten wird."

In der Komödie "MĂ€nner" geht es um Julius Armbrust (gespielt von Lauterbach). FĂŒr den Mitte 30-jĂ€hrigen Verpackungsdesigner bricht eine Welt zusammen, als er erfĂ€hrt, dass seine Frau einen Liebhaber hat. Julius selbst sieht sich als erfolgreichen GeschĂ€ftsmann und Familienvater. Der Liebhaber seiner Frau, Stefan (gespielt von Ochsenknecht), ist arbeitslos und in den Augen Julius' Augen ein Verlierer.

Weitere Artikel


Neben Lauterbach und Ochsenknecht spielt auch Ulrike Kriener eine Hauptrolle. Ob auch sie in dem geplanten Projekt dabei sein wird, verriet Ochsenknecht nicht. Die 66-JĂ€hrige war zuletzt im Film "Ferdinand von Schirach: Feinde" zu sehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Aliki Rettig, Cannes
Deutsche Presse-Agentur
Kino

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website