Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Kultfilm "Bodyguard" soll fast 30 Jahre später eine Neuauflage bekommen

Fast 30 Jahre später  

"Bodyguard" soll eine Neuauflage bekommen

16.09.2021, 15:36 Uhr | rix, t-online, spot on news

Kultfilm "Bodyguard" soll fast 30 Jahre später eine Neuauflage bekommen. Kevin Costner und Whitney Houston: Sie eroberten Anfang der Neunziger gemeinsam die Herzen der Zuschauer. (Quelle: Mary Evans / Warner Bros / imago images)

Kevin Costner und Whitney Houston: Sie eroberten Anfang der Neunziger gemeinsam die Herzen der Zuschauer. (Quelle: Mary Evans / Warner Bros / imago images)

1992 eroberten Kevin Costner und Whitney Houston die Herzen der Zuschauer im Sturm. Fast 30 Jahre später könnte es nun ein Remake zu dem Klassiker geben.

Fast 30 Jahre nach dem Erfolg von "Bodyguard" können sich Fans auf eine Neuauflage freuen: Der Blockbuster mit Whitney Houston und Kevin Costner in den Hauptrollen soll ein Remake bekommen. Das meldet das Branchenmagazin "Variety". Matthew López, der für sein Broadway-Stück "The Inheritance" 2019 für den Tony Award nominiert war, arbeitet für Warner Bros. an der neuen Version des Klassikers, der 1992 die Kinos eroberte.

Der Film über einen ehemaligen Geheimdienstagenten (gespielt von Kevin Costner), der sich in eine Sängerin (Whitney Houston) verliebt, die er vor einem Stalker beschützen soll, berührte damals Millionen Menschen weltweit. "Bodyguard" spielte insgesamt mehr als 400 Millionen Dollar (rund 340 Mio. Euro) an den Kinokassen ein. Nur "Aladdin" war 1992 noch erfolgreicher.

Dafür hat "Bodyguard" aber auch einen der erfolgreichsten Soundtracks aller Zeiten hervorgebracht. Für ihr Filmdebüt nahm die damals 29-jährige Whitney Houston eine Reihe von Hits selbst auf, darunter "Run to You" und "I Have Nothing" sowie ein Remake von Dolly Partons "I Will Always Love You" von 1974.

Der schnellste Aufstieg einer Frau

Laut Billboard erreichte ihre Version des Klassikers bereits in der darauffolgenden Woche, im November 1992, Platz eins der Charts und war damit der schnellste Aufstieg einer Frau zu dieser Zeit. Der Song wurde auch die meistverkaufte Single des Jahres. Whitney Houston starb 2012 im Alter von 48 Jahren. Im Februar jährt sich ihr Tod zum zehnten Mal.

Nun soll "Bodyguard" erneut die Kinokassen klingeln lassen. Gerüchte über ein "Bodyguard"-Remake gibt es jedoch schon seit Jahren. Laut der Meldung von "Variety" werden Hollywoodgrößen wie Chris Hemsworth, Tessa Thompson, Channing Tatum und Cardi B als Kandidaten für die Hauptrollen gehandelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: