• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • CD-Kritik: Helene Fischer mit "Farbenspiel"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM: Pudenz schrammt an Sensation vorbeiSymbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem SpruchSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Helene Fischer verliert sich im "Farbenspiel"

Florian Genau / Intro

04.10.2013Lesedauer: 2 Min.
Helene Fischer mit dem Album "Farbenspiel".
Helene Fischer mit dem Album "Farbenspiel". (Quelle: Universal)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Helene Fischer hat dem angerosteten deutschen Schlager in den letzten Jahren wieder einen frischen Anstrich verpasst. Mit ihrem neuen Album "Farbenspiel" macht die 29-jährige ihren Anspruch auf den Thron des Genres, den Andrea Berg nun schon seit Jahrzehnten besetzt hält, noch ein Stückchen deutlicher.

Seit ihrem Debüt "Von hier bis unendlich" hat sich Helene Fischer mit jedem Album ein kleines Stück näher an die Spitze der deutschen Albumcharts gekämpft. Mit ihrem letzten Album "Für einen Tag" war es für die gebürtigen Russin 2011 dann soweit. Nach zwei Jahren und vielen Konzerten vor teilweise über 200.000 Menschen, bietet die Sängerin ihren Fans mit "Farbenspiel" nun das sechste Album, mit dem sie an ihre Welle des Erfolgs anknüpfen möchte.


Die CD-Kritiken des Jahres 2013

Thomas D. "Aufstieg und Fall des Tommy Blank", Veröffentlichung 20. Dezember
Beyoncé "Beyoncé", Veröffentlichung 13. Dezember
+108

Der Name ist Programm

Der Name "Farbenspiel" passt auf das Album wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Fröhlich und mit viel Herzblut singt Helene Fischer auf den 16 neuen Songs von Liebe, Sehnsucht und all den kleinen und großen Dingen, die das Leben mit sich bringt. Die Kombination der klaren Stimme mit den eingängigen Melodien wird vielen noch sehr lange im Ohr bleiben. Hilfe hat sich Helene Fischer von Kollegin Kristina Bach geholt, die dem Liebeslied "Atemlos durch die Nacht" und dem lebensbejahenden "So kann das Leben sein" ihre Note verliehen hat.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Möhren: Kann man Schimmel einfach abschneiden?
Möhren: Manch einer schneidet verschimmelte Stellen einfach weg.


Lebensweisheiten

Es ist teilweise schon überraschend, wie viel Lebensweisheit Helene Fischer mit ihren jungen 29 Jahren in den Texten von "Farbenspiel" daherbringt. Das Album zeigt, dass die Sängerin deutlich an Reife gewonnen hat. Einzig der Unheilig-Song "Ein kleines Glück" stört ein wenig in diesem ansonsten so harmonievollen Album, das sicherlich eine gute Materialerweiterung für die kommenden Konzerte bietet. Aber um den Eröffnungs-Song "Fehlerfrei" zu zitieren: "Keiner ist fehlerfrei. Was ist denn schon dabei?"

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Benedikt Amara
Von Sebastian Berning
Andrea BergHelene Fischer
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website