Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungMusik

Andrea Berg dachte nach dem Unfall ihrer Eltern ans Aufhören


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBundesliga-Chefin wohl vor dem AusSymbolbild für einen TextIm Schnee steckengeblieben – Mann stirbtSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen TextUnfall: 17-Jähriger stundenlang unentdecktSymbolbild für einen TextNenas Tochter zeigt sich freizügigSymbolbild für einen TextVon der Leyen will Kurswechsel in EUSymbolbild für einen TextKates engste Mitarbeiterin hat gekündigtSymbolbild für einen Text14 Tote nach Sturzflut in SüdafrikaSymbolbild für einen TextPolens Trainer stichelt gegen DFB-TeamSymbolbild für ein VideoKölner Karnevalslegende gestorbenSymbolbild für einen TextPro-russische Demo in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserFrankreich-Star bricht ungewöhnliche RegelSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Andrea Berg: "Ich dachte ans Aufhören"

t-online, CK

Aktualisiert am 29.12.2011Lesedauer: 2 Min.
Schlagersängerin Andrea Berg dachte nach dem Unfall ihrer Eltern ans Aufhören.
Schlagersängerin Andrea Berg dachte nach dem Unfall ihrer Eltern ans Aufhören. (Quelle: dapd)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei harte Jahre liegen hinter Andrea Berg: Erst musste sie 2010 die berufliche Trennung von ihrem Produzenten und Entdecker Eugen Römer verkraften, dann folgte ein schwerer privater Schicksalsschlag. Im Frühjahr 2011 erlitt ihr Vater am Steuer seines Autos einen Schwächeanfall und verursachte einen Verkehrsunfall. Bergs Mutter wurde dabei schwer verletzt, der Vater starb kurz nach dem Unfall an Lungenkrebs. All das warf die Schlagersängerin völlig aus der Bahn: "Ich dachte sogar ans Aufhören", sagte die 45-Jährige dem Magazin "Reader's Digest".

Produzent Eugen Römer hatte Berg 1992 entdeckt und seither alle ihre Platten produziert. Doch dann gab er 2010 seinen Rückzug aus dem Musikgeschäft bekannt. Diese Entscheidung traf seinen Schützling hart: "Für mich war das eine Katastrophe, weil ich dachte, dass es niemand anders gibt, mit dem ich in dieser Intensität und Emotionalität zusammenarbeiten kann." Doch in Dieter Bohlen fand sie schließlich einen neuen musikalischen Partner: Er produzierte ihre beiden letzten Alben "Schwerelos" und "Abenteuer" - und die wurden genauso wie die von Römer produzierten Alben zu großen Charterfolgen.

Mutter vier bis fünf Stunden täglich in der Reha

Der weitaus größere Rückschlag für Berg war jedoch der Unfall ihrer Eltern. Diesen widmete sie auf ihrem aktuellen Album "Abenteuer" zwei Lieder, die Ballade "Seelenverwandt" und den Song "Lieber Gott", den sie am Krankenbett ihrer Mutter textete: "Als ich den Text schrieb, hat mir das geholfen, nicht zu verzweifeln, als ich um das Leben meiner Mutter bangte." Helga Berg leidet nach Angaben ihrer Tochter bis heute unter den Unfallfolgen, befinde sich aber auf dem Weg der Besserung: "Sie ist eine starke Frau, kämpft jeden Tag vier bis fünf Stunden in der Reha", so Andrea Berg zu "Reader's Digest".

Andrea Berg geht mit DJ BoBo auf Tour

Die schwerste Zeit liegt damit nun hoffentlich hinter den Bergs - und auch den Gedanken, mit der Musik aufzuhören, hat die Schlagersängerin zum Glück nicht umgesetzt. Stattdessen geht sie ab dem 6. Januar auf Tour. Mit von der Partie wird auch der Schweizer DJ BoBo sein, den die Musikerin für ihre Bühnenshow verpflichtete - denn zu ihrem 20-jährigen Jubiläum will sie den Fans ein ganz besonderes Spektakel bieten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fan stirbt bei Konzert der Kelly Family
Von Sebastian Berning
Von Sebastian Berning
Andrea BergDieter Bohlen
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website