Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Shifty Shellshock: "Crazy Town"-Sänger liegt im Koma

Musik  

"Butterfly"- Sänger im Koma

03.04.2012, 12:00 Uhr | vdb

Shifty Shellshock: "Crazy Town"-Sänger liegt im Koma. "Butterfly"-Sänger Shifty Shellshock von Crazy Town.  (Quelle: WENN)

"Butterfly"-Sänger Shifty Shellshock von Crazy Town. (Quelle: WENN)

Shifty Shellshock, Sänger der Band Crazy Town, liegt im Koma. Er befindet sich auf einer Intensivstation in Los Angeles, berichtet der Online-Dienst "tmz.com". Mit "Butterfly" schaffte es seine Band 1999 an die Spitze der Charts.

Danach wurde es still um Crazy Town, doch ihr Frontman Shifty, der mit richtigem Namen Seth Binzer heißt, landete immer wieder mit Drogen-Skandalen in den Schlagzeilen. Warum der Sänger ins Krankenhaus eingeliefert wurde, ist noch unklar. Freunde von ihm vermuten, dass Drogen schuld an dem Zusammenbruch sind, so "tmz.com".

Drogensucht öffentlich bekämpft

Die Sucht-Probleme des Musikers sind schon lange bekannt. So versuchte er diese auch in US-Showformaten wie "Sober House" und "Sober-House 2" öffentlich zu bekämpfen. Zudem hätte er in den Tagen kurz nach seiner Erkrankung wegen Kokain-Besitz vor Gericht aussagen müssen, so dass er möglicherweise unter großem Druck stand. Shifty saß bereits im Februar wegen Drogenbesitz hinter Gittern.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal