Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Jeanette Biedermann bricht sich den Arm bei Sturz vom Pferd

Sturz vom Pferd  

Jeanette Biedermann hat sich den Arm gebrochen

04.06.2014, 11:49 Uhr | LS, t-online.de

Jeanette Biedermann bricht sich den Arm bei Sturz vom Pferd. Jeanette Biedermann mit Band und Gips (Quelle: OTM)

Jeanette Biedermann mit Band und Gips (Quelle: OTM)

Schmerzhafte Angelegenheit: Jeanette Biedermann hat sich beim Sturz von einem Pferd den Arm gebrochen. Der Unfall geschah bei einem Fotoshooting mit ihrer Band "Ewig" zum neuen Album "Indianerehrenwort".

Das Management der Sängerin bestätigte den Vorfall gegenüber "bild.de". Vier bis fünf Wochen müsse die Sängerin nun Gips tragen.

Rechter Arm in Gips

Jeanette Biedermann brach sich bei dem Sturz die Speiche des rechten Arms. Sie selber sagte zu dem Unfall: "Aua, ausgerechnet die rechte Hand, wo ich doch mit links so gar nichts kann."

Wie man aber auf dem Foto sieht, nimmt es die 34-Jährige mit Humor. Und auf Facebook schreibt sie: "Vielen lieben Dank für die lieben 'gute Besserungs' Wünsche ... muntert mich wirklich auf."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal