Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungMusik

Ex-"Destiny's Child"-Sängerin Farrah Franklin festgenommen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-DFB-Stars reagieren auf Bierhoff-AusSymbolbild für einen TextHollywoodstar Kirstie Alley ist totSymbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextÖlpreise steigen starkSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextMultimillionär gewinnt im Lotto – HerzanfallSymbolbild für einen TextDésirée Nick teilt Nacktfoto mit MessageSymbolbild für einen TextMonaco-Royals: Babybauchfoto im BikiniSymbolbild für einen TextMassenschlägerei in KinderparadiesSymbolbild für einen TextDroht jetzt eine Sprit-Knappheit?Symbolbild für einen TextDiebe in Luxus-SUV werden geblitztSymbolbild für einen Watson TeaserWWM: Promi versagt gleich doppeltSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ex-"Destiny's Child"-Sängerin Farrah Franklin festgenommen

t-online, Nibo

Aktualisiert am 21.07.2014Lesedauer: 1 Min.
"Lächle - heute ist ein neuer Tag und morgen eine neue Chance, Größe zu zeigen" twitterte Farrah Franklin wenige Tage vor der Verhaftung.
"Lächle - heute ist ein neuer Tag und morgen eine neue Chance, Größe zu zeigen" twitterte Farrah Franklin wenige Tage vor der Verhaftung. (Quelle: Twitter/Farrah Franklin)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Jahr 2000 war Farrah Franklin Mitglied der angesagten Girlgroup Destiny's Child ("Survivor") und rockte gemeinsam mit Beyoncé Knowles, Kelly Rowland und Michelle Williams die Bühne. Allerdings nur fünf Monate lang. Dann war Schluss. Jetzt gibt es wieder Neuigkeiten von Farrah Franklin. Die Gute wurde wegen "ungebührlichen Betragens" von der Polizei in South Carolina festgenommen und landete kurzzeitig sogar im Gefängnis, schreibt "tmz.com".

Hinter der Umschreibung "ungebührliches Betragen" versteckt sich meistens Trunkenheit in der Öffentlichkeit, lautstarke Pöbeleien, Herumlungern oder öffentliches Urinieren.

Was genau bei Farrah Franklin in South Carolina zu der Festnahme führte, bleibt unklar. Sicher ist nur: Alkohol soll im Spiel gewesen sein. Dafür saß die mittlerweile 33-Jährige sogar kurzzeitig im Horry County Untersuchungsgefängnis in Conway fest, wurde am Sonntagnachmittag jedoch auf Kaution entlassen.

Häufiger Auseinandersetzungen mit der US-Polizei

Es ist übrigens nicht Franklins erste Verhaftung. Bereist 2011 geriet sie in Clinch mit der Polizei von Los Angeles. Damals hatte sie behauptet, Opfer rassistischer Übergriffe geworden zu sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fan stirbt bei Konzert der Kelly Family
Von Sebastian Berning
Von Sebastian Berning
Beyoncé KnowlesPolizei
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website