Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Bill Kaulitz: Nach Tokio Hotel starter er seine Solo-Karriere

Als "Billy"  

"Tokio Hotel"-Bill startet seine Solokarriere

25.04.2016, 15:45 Uhr | t-online.de

Bill Kaulitz: Nach Tokio Hotel starter er seine Solo-Karriere. Bill Kaulitz im Januar auf der Berliner Fashion Week. (Quelle: dpa)

Bill Kaulitz im Januar auf der Berliner Fashion Week. (Quelle: dpa)

Die Kaulitz-Zwillinge und ihre Bandkollegen haben sich ganz schön rar gemacht. Das letzte Tokio-Hotel-Album "Kings Of Suburbia" ist mittlerweile auch schon wieder rund eineinhalb Jahre alt. Doch nun gibt es zumindest von einem der Jungs wieder neue Songs: Bill Kaulitz startet sein Solo-Projekt Billy.

Der Mann mit dem Namen eines Ikea-Regals veröffentlicht am 20. Mai seine erste Solo-EP "I'm Not Ok", auf der  fünf Songs enthalten sind. Der erste Song, "Love Don't Break Me" (LDBM) soll schon am 29. April erscheinen. Die Elektro-Ballade sei "seine persönliche Geschichte über Verzweiflung, Hoffnung und Sehnsucht einer zerbrochenen Liebe", wie es in einer Mitteilung seines Labels heißt.

Nur Musik reicht ihm nicht

Nur Musik zu machen ist dem mittlerweile 26-Jährigen aber zu wenig: Er plant zu LDBM gleich ein "Multi-Media-Hybrid"-Kunstprojekt, zu dem auch Kurzfilme, ein Fotobuch und Kunstdrucke gehören. "Ich brauchte die Freiheit, alle Facetten meines Lebens wie die Leidenschaft für Kunst und Mode auszuleben und miteinander zu verbinden", wird Kaulitz zitiert. "Ein reiner Musik-Release würde meiner Vision als Solo-Künstler nicht gerecht werden."

Überhaupt scheint er sein Augenmerk vermehrt auf das Thema Mode legen zu wollen. "Mode ist wie eine Erweiterung meiner Musik und ich kann es nicht erwarten, voll und ganz in diese Welt einzutauchen", so Billy. "Ich glaube, dass Musik und Fashion Hand in Hand gehen. Diese Vision will ich zum Leben erwecken." Von Bill Kaulitz könnten wir zukünftig also wieder öfter hören.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal