Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Mitglieder von Abba planen neues gemeinsames Projekt

Eine Legende kehrt zurück  

Abba plant ein neues gemeinsames Projekt

28.10.2016, 10:39 Uhr | dpa, t-online.de

Mitglieder von Abba planen neues gemeinsames Projekt. Benny Andersson (l-r), Annafrid Lyngstad, Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus beim Grand Prix d'Eurovision de la Chanson im Jahr 1974. (Quelle: dpa)

Benny Andersson (l-r), Annafrid Lyngstad, Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus beim Grand Prix d'Eurovision de la Chanson im Jahr 1974. (Quelle: dpa)

Eine legendäre Musikgruppe kehrt zurück: Die Mitglieder der schwedischen Band Abba planen ein neues, gemeinsames Projekt. Es gehe um "ein neues Unterhaltungserlebnis", das "das Aktuellste aus der digitalen und Virtual-Reality-Technologie benutzen wird", gab die Band bekannt.

Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad wollen mit dem britischen Musikproduzenten Simon Fuller zusammenarbeiten, der unter anderen bereits die Spice Girls gemanagt hat.

Projekt für jüngere Fans 

Eine neue Generation von Fans solle die Möglichkeit bekommen, "Abba auf bisher ungeahntem Wege zu sehen, zu hören und zu fühlen". Die Details sollen im kommenden Jahr bekanntgegeben werden.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Andersson lässt sich in der Mitteilung mit den Worten zitieren: "Eine Zeitmaschine, die die Essenz dessen festhält, was wir waren. Und sind." Lyngstad ergänzte: "Ich hoffe, diese neue Abba-Kreation wird sie (die Fans) so sehr begeistern wie sie mich begeistert!"

DIGITAL ABBA (Stockholm and Los Angeles 26.10.2016) Nearly 35 years after their last public performance together, the...

Gepostet von ABBA am Mittwoch, 26. Oktober 2016

Bereits zwei Treffen im Jahr 2016

Im Juni diesen Jahres hatten sich die vier Abba-Mitglieder in einem Stockholmer Club getroffen und einen Song gemeinsam auf der Bühne gesungen. Sie feierten laut der schwedischen Zeitung "Expressen" den 50. Jahrestag des Kennenlernens von Benny Andersson und Björn Ulvaeus.

Im Januar 2016 hatten sie sich bei der Premiere der Event-Restaurant-Show "Mamma Mia!" ebenfalls in Stockholm getroffen. Das letzte Treffen davor war im Jahr 1986.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal