• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Hamburger Zeit: Hohe Erlöse bei Auktion von Beatles-Erinnerungen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextRBB stellt weitere Managerin freiSymbolbild für ein VideoHoch "Oscar" bringt HitzewelleSymbolbild für einen TextFlug-Chaos: Hunderttausende strandetenSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextFeuer auf Ferieninsel ausgebrochenSymbolbild für einen TextKennen Sie die Tochter von Frank Elstner?Symbolbild für einen TextHollywoodstar ist "froh, am Leben zu sein"Symbolbild für einen TextComedian hat wieder geheiratetSymbolbild für einen TextSpree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextTodesschüsse in Shishabar: Foto-FahndungSymbolbild für einen Watson TeaserTV-Moderator trauert um FamilienmitgliedSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Hohe Erlöse bei Auktion von Beatles-Erinnerungen

Von dpa
Aktualisiert am 06.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Seite eines Briefes aus dem Jahre 1963 von Paul McCartney an die Fotografin Astrid Kirchherr.
Die Seite eines Briefes aus dem Jahre 1963 von Paul McCartney an die Fotografin Astrid Kirchherr. (Quelle: Melike Cinpolat/Bonhams London/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

London/Hamburg (dpa) - Mehrere Erinnerungsstücke an den Durchbruch der legendären Beatles in Hamburg haben bei einer Auktion in London hohe Erlöse erzielt.

Die Sammlung aus mehreren Briefen, Fotos und Skizzen sei für insgesamt 383.823 Pfund (443.718,50 Euro) verkauft worden, teilte das Auktionshaus Bonhams mit. Das sei etwa doppelt so viel als die Summe, auf die die Kollektion vor der Versteigerung geschätzt wurde. Mit 137.750 Pfund war eine mehrseitige Dokumentsammlung von John Lennon inklusive mehrerer Unterschriften der teuerste Einzelposten.

Die meisten Artefakte zeugten von der engen Beziehung der Band mit der Fotografin Astrid Kirchherr, die mit Schwarz-Weiß-Bildern der Band bekannt wurde und sich mit dem damaligen Mitglied Stuart Sutcliffe (1940 bis 1962) verlobte.

"Das Vermächtnis der Beatles ist nach wie vor stark, und das außergewöhnliche Ergebnis hat dies bewiesen", sagte Bonhams-Expertin Katherine Schofield der Mitteilung zufolge. Die Hamburger Phase zwischen 1960 und 1962 gilt als entscheidend für den Durchbruch der Band aus dem englischen Liverpool. "Die Zeit, die sie in Hamburg verbrachten, prägte sie sowohl als Musiker als auch als Männer", sagte Schofield.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Carolin Niemczyk äußert sich nach Buhrufen beim Bundesliga-Auftakt
Von Nils Kögler
Von Sebastian Berning
LondonPaul McCartney
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website