t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungMusik

Super Bowl 2022: Fünf Musikgrößen für Halbzeitshow angekündigt


Fünf Musikgrößen für Halbzeitshow angekündigt

Von afp
Aktualisiert am 01.10.2021Lesedauer: 1 Min.
Snoop Dogg: Der Rapper wird mit vier anderen Musikgrößen die Halbzeit des Super Bowls rocken.Vergrößern des BildesSnoop Dogg: Der Rapper wird mit vier anderen Musikgrößen die Halbzeit des Super Bowls rocken. (Quelle: imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Super-Bowl-Show ist jedes Jahr ein Event der Superlative. Auch im nächsten Jahr haben die Veranstalter sich nicht lumpen lassen. Gleich fünf US-Musikgrößen stehen zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne.

Gleich fünf Musikgrößen, darunter die Rapper Snoop Dogg und Eminem, sollen beim 56. Super Bowl 2022 auftreten. Bei der Show in der Halbzeitpause werden auch Dr. Dre, Kendrick Lamar und die R&B-Sängerin Mary J. Blige mitwirken, teilte die Football-Liga NFL am Donnerstag mit. Das kommende Finale der US-amerikanischen Football-Liga ist für den 13. Februar im kalifornischen Inglewood nahe Los Angeles angesetzt.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Zum ersten Mal würden diese fünf Stars zusammen auf der Bühne stehen, hieß es in der Mitteilung. Zusammen haben sie 43 Grammy-Trophäen gewonnen. Von ihnen sei in der Halbzeitshow "12 Minuten unvergessliche Großartigkeit" zu erwarten.

Der Super Bowl ist das größte US-Sportereignis und zugleich ein gigantisches Werbespektakel. Im vorigen Februar stand der kanadische Musiker The Weekndn in Tampa (US-Bundesstaat Florida) auf der Bühne. Davor traten Musikgrößen wie Jennifer Lopez, Shakira, Justin Timberlake, Beyoncé, Lady Gaga, Katy Perry, Madonna, Prince und die Rolling Stones in der Halbzeitshow auf.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur afp
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website