Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Carlos Santana: Star-Gitarrist sagt Konzerte nach Herz-OP ab

Nach Herz-OP  

Sorge um Carlos Santana: Stargitarrist sagt Konzerte ab

02.12.2021, 12:49 Uhr | JaH, t-online

Carlos Santana: Star-Gitarrist sagt Konzerte nach Herz-OP ab . Carlos Santana: Der Gitarrist musste am Herzen operiert werden.  (Quelle: IMAGO / MediaPunch)

Carlos Santana: Der Gitarrist musste am Herzen operiert werden. (Quelle: IMAGO / MediaPunch)

Am vergangenen Samstag wurde Carlos Santana unerwartet am Herzen operiert. Es habe einen Zwischenfall gegeben, weswegen er im Krankenhaus behandelt werden musste. Jetzt sagt der Gitarrist seine Konzerte ab. 

In einem Video, das Carlos Santana via Twitter veröffentlichte, richtet er sich an seine Fans. Er wolle Klarheit schaffen über seinen Gesundheitsstatus, da momentan viele Gerüchte im Umlauf seien. 

Der Musiker erklärte, dass er seine Frau, Musikerin Cindy Blackman, am vergangenen Samstag gebeten habe, ihn ins Krankenhaus zu bringen. Es habe einen Zwischenfall gegeben, er habe ein komisches Gefühl in seiner Brust verspürt. Bei der Behandlung sei dann herausgekommen, dass er ein "bisschen aufpassen müsse". "Ich werde mir eine kleine Auszeit gönnen, um mich zu erholen und auszuruhen", sagte Santana.

Er werde erst dann wieder zurückkommen, wenn er gestärkt und gesund sei. "Wenn ich für euch spiele, dann so, wie ich es immer getan habe. Dann will ich 150 Prozent geben." Er werde nicht auftreten, solange er das nicht geben könne. Seinen Fans und deren Familien wünschte er Gesundheit und bedankte sich für die Unterstützung. 

Was sich bei Santana noch eher harmlos anhört, wird von Michael Vrionis, dem Präsidenten von Universal Tone Management, schnell relativiert. Der erklärte nämlich zudem, dass der 74-jährige Gitarrist sich einer "ungeplanten Herzoperation" unterzogen habe. Einzelheiten nannte er allerdings nicht, wie "The Hollywood Reporter" meldet.

Konzerte in Las Vegas abgesagt 

Die Herzoperation und die Genesung des zehnfachen Grammy-Preisträgers führten dazu, dass seine Konzerte im Mandalay Bay Resort und Casino in Las Vegas bis Ende des Jahres abgesagt wurden.

Nach Angaben seines Managements wird er im Januar wieder auftreten können. "Carlos geht es fantastisch und er ist bestrebt, bald wieder auf der Bühne zu stehen", sagte Vrionis in einer Erklärung. "Er bedauert zutiefst, dass dieser 'Zwischenfall' die Absage seiner kommenden Auftritte erforderlich gemacht hat."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: