• Home
  • Auto
  • Recht & Verkehr
  • Auto ÔÇô Darf man verblasste Kennzeichen nachzeichnen?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild f├╝r einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextEcstasy-Labor auf Nato-Milit├ĄrbasisSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Darf man verblasste Autokennzeichen ausbessern?

Von dpa
Aktualisiert am 28.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Kennzeichen: Autofahrer m├╝ssen mit einem Bu├čgeld rechnen, wenn das Schild entweder nicht lesbar oder deutlich manipuliert worden ist.
Kennzeichen: Autofahrer m├╝ssen mit einem Bu├čgeld rechnen, wenn das Schild entweder nicht lesbar oder deutlich manipuliert worden ist. (Quelle: Bernd Settnik/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit den Jahren k├Ânnen die Buchstaben und Zahlen auf den Autokennzeichen verblassen. Lesbar m├╝ssen sie jedoch immer sein. So will es das Gesetz. D├╝rfen Autofahrer die Schilder nachzeichnen oder m├╝ssen sie sich neue Schilder machen lassen?

Die Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) geht nicht explizit darauf ein, ob das Nachziehen mit einem Stift erlaubt oder verboten ist, erkl├Ąrt der T├ťV Nord. Festgelegt ist dort nur, dass Buchstaben und Nummern mit "schwarzer Beschriftung auf wei├čem, schwarz gerandetem Grund aufzubringen" und nicht verschmutzt sein d├╝rfen (Paragraph 10 FZV).

Besser neu anfertigen lassen

Das Stra├čenverkehrsgesetz (StVG) regelt in Paragraph 22 unter dem Stichwort "Kennzeichenmissbrauch" aber, dass das Nummernschild nicht ver├Ąndert, beseitigt, verdeckt oder sonst in seiner Erkennbarkeit beeintr├Ąchtigt sein d├╝rfe. Fahrzeugbesitzer m├╝ssen demnach mit einem Bu├čgeld rechnen, wenn das Schild nicht gut lesbar ist oder manipuliert wurde.

Und auch bei der Hauptuntersuchung werden die Pr├╝fer auf einen entsprechenden Mangel hinweisen, teilt der T├ťV Nord mit. Das Nachziehen mit einem Stift, ein Lackieren mit schwarzer Farbe oder das eigenm├Ąchtige Aufbringen von Folie k├Ânnte schlimmstenfalls als Kennzeichenmissbrauch oder Urkundenf├Ąlschung gewertet werden. Deshalb ist es immer ratsam, das Schild neu anfertigen zu lassen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Auto abschleppen: So geht es richtig
Von Christopher Clausen
Auto-Themen
AutogasAutotestsBenzinpreisvergleichDieselF├╝hrerschein-UmtauschKontrollleuchtenMotorradReifenWinterreifenpflicht

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website