Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

ADAC testet Autobahn-Rastplätze: Lieber weiterfahren!

Jeder vierte fällt im ADAC-Test durch  

An diesen Rastplätzen lieber weiterfahren!

25.06.2018, 12:20 Uhr | Peter Löschinger, dpa

ADAC testet Autobahn-Rastplätze: Lieber weiterfahren!. Cappeln Hagelage West an der A 1 (Bremen-Köln): mit der Note "gut" der beste Rastplatz im ADAC-Test. Er ist gepflegt, sauber, gut beleuchtet, mit einem Lärmschutzwall abgeschirmt und barrierefrei. (Quelle: ADAC)

Cappeln Hagelage West an der A 1 (Bremen-Köln): mit der Note "gut" der beste Rastplatz im ADAC-Test. Er ist gepflegt, sauber, gut beleuchtet, mit einem Lärmschutzwall abgeschirmt und barrierefrei. (Quelle: ADAC)

Keime auf dem Klo, dezentrale Notrufsäulen und ungepflegte Parkplätze – wegen solcher Mängel scheitert jeder vierte Rastplatz im aktuellen ADAC-Test.

Der ADAC hat in einer Stichprobe an den Autobahnen A 1 bis A 9 insgesamt 50 unbewirtschaftete Rastplätze untersucht. Diese Anlagen haben Toiletten, aber keine Servicebetriebe wie Restaurants oder Tankstellen. Acht von ihnen waren "mangelhaft", vier sogar "sehr mangelhaft".

Doch es gibt auch Lichtblicke: Insgesamt sei der Zustand der Anlagen besser als ihr Ruf. Zwar schneidet keine der geprüften Rastanlagen "sehr gut" ab. Aber jede vierte Raststätte ist "gut" (14) und fast jede zweite "ausreichend" (24). Wichtigstes Prüfkriterium dabei: die Sauberkeit der Sanitäranlagen.

Sie zeigen sich meist von außen sauber und "mehr oder weniger gepflegt", so der ADAC. Doch nicht alles lässt sich mit bloßem Auge erkennen, weshalb die Tester Proben genommen haben. "Keime tummeln sich nämlich auch dort, wo äußerlich alles gepflegt und sauber erscheint", sagt ADAC-Sprecher Christian Buric.

Die ADAC-Testergebnisse im Überblick (Quelle: ADAC)Die ADAC-Testergebnisse im Überblick (Quelle: ADAC)

Das Ergebnis: "Zwölf Prozent der Proben waren unbedenklich. Bei fast der Hälfte fand sich ein Hinweis auf mangelnde Reinigung", sagt Buric. Ein Trost, wenn auch nur ein schwacher: Gesundheitsgefährdende Keime hat der ADAC nur in wenigen Anlagen gefunden.

Verwendete Quellen:
  • dpa
  • ADAC

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Samsung Galaxy S9 nur 1 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018