Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Benzin und Diesel im Kosten-Check: Hier tanken Sie am billigsten

Großer Deutschland-Check  

Wo Sie am billigsten tanken

24.08.2019, 09:34 Uhr
Benzin und Diesel im Kosten-Check: Hier tanken Sie am billigsten. Tank nachfüllen: In Bremen bezahlen Sie dafür im Schnitt am wenigsten. (Quelle: Getty Images/MATJAZ SLANIC)

Tank nachfüllen: In Bremen bezahlen Sie dafür im Schnitt am wenigsten. (Quelle: MATJAZ SLANIC/Getty Images)

Im kleinsten Bundesland sind auch die Preise für Benzin und Diesel am geringsten. Wo Sie für Sprit das meiste Geld ausgeben müssen, zeigt eine aktuelle Auswertung des Verkehrsclubs ADAC.

Kleines Land, kleine Preise: In Bremen tanken Autofahrer am günstigsten. Ein Liter Super E10 kostet dort durchschnittlich 1,385 Euro – das sind rund 5,7 Cent weniger als in Sachsen-Anhalt (1,442 Euro), dem teuersten Bundesland. Für einen Liter Diesel bezahlen Autofahrer in Bremen durchschnittlich 1,221 Euro. In Hessen (1,274 Euro) hingegen ist der Liter Diesel im Schnitt 5,3 Cent teurer, was den letzten Platz im Ranking bedeutet. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung des ADAC.

Spritkosten in Deutschland: In Bremen sind Benzin und Diesel am günstigsten. (Quelle: ADAC)Spritkosten in Deutschland: In Bremen sind Benzin und Diesel am günstigsten. (Quelle: ADAC)

Ob Benzin oder Diesel: Günstigstes Flächenland ist Mecklenburg-Vorpommern, gefolgt von Nordrhein-Westfalen. Auffällig ist nach Angaben des ADAC: Generell tankt man im Norden Deutschlands meist günstiger als im Süden.

Die beste Platzierung eines der südlicheren Bundesländer geht an Rheinland-Pfalz auf Rang 5. Deutlich später folgen erst Bayern und Sachsen auf Rang 10.

 (Quelle: t-online/Auswertung des Verkehrsclubs ADAC) (Quelle: t-online/Auswertung des Verkehrsclubs ADAC)
 

 
Für seine aktuelle Untersuchung hat der ADAC die Preise von mehr als 14.000 Tankstellen ausgewertet, die von der Markttransparenzstelle erfasst werden. Der Verkehrsclub erinnert daran, dass sich die Preise jederzeit ändern können, sogar mehrmals täglich.

Verwendete Quellen:
  • Verkehrsclub ADAC

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: