Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAntonow verlegt Basis nach LeipzigSymbolbild für einen TextStein-Anschlag auf RegionalzugSymbolbild für einen TextPolizeieinsatz wegen Spinne auf AutobahnSymbolbild für einen TextFrau stirbt bei Selfie vor WasserfallSymbolbild für einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild für einen TextSchauspielerin Klara Höfels ist totSymbolbild für einen TextDecathlon ruft Rettungsweste zurückSymbolbild für einen TextAufsteiger bietet Krankschreibung für FansSymbolbild für einen TextDFB-Talent vor MillionenwechselSymbolbild für einen TextUmut Kekilli hat sich verlobtSymbolbild für einen Watson TeaserLewandowski-Nachfolger? Bayern will Bundesliga-Star

Fahrrad abschließen: Diesen Fehler machen viele

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 17.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Fahrrad abschließen: Wer mit seinem Schloss nur ein Rad blockiert, macht sein Rad für Diebe zu einer leichten Beute.
Fahrrad abschließen: Wer mit seinem Schloss nur ein Rad blockiert, macht sein Rad für Diebe zu einer leichten Beute. (Quelle: joey333/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Einfachheit halber winden viele ihr Schloss einfach zwischen Rahmen und Rad – damit keiner mit dem Fahrrad wegfahren kann. Ein echter Schutz ist das allerdings nicht. Was Sie beachten sollten.

Wer mit seinem Schloss nur ein Rad blockiert, macht sein Fahrrad für Diebe zu einer leichten Beute. Sie können das Velo einfach wegtragen. Deshalb sollten Radfahrer ihr Gefährt immer an einem fest verankerten Gegenstand anschließen – zum Beispiel an eine Laterne oder einen Fahrradständer.

Weitere Artikel

Großer Überblick
Für wen sich das E-Bike eignet – und für wen nicht
E-Mountainbike auf Tour im Gebirge: Gerade in schwierigem Gelände spielt es seine Stärken aus. Aber es hat auch Nachteile.

Stromern statt strampeln
Das sind die Fahrrad-Trends in diesem Sommer
Ein Volk der Radler: Die Deutschen besitzen rund 75 Millionen Fahrräder. Etwa fünf Millionen davon sind E-Bikes.

Stiftung Warentest
Fahrradschlösser im Test: Dieses Fahrradschloss schützt Ihr Fahrrad
Ein sicheres Schloss für Ihr Fahrrad: Die Stiftung Warentest hat zuletzt im April 2021 Fahrradschlösser getestet.

Stabile Schlösser für mehr Sicherheit

Allerdings nützt das auch nur wenig, wenn das Schloss leicht zu knacken ist. Darum empfiehlt die Polizeiliche Kriminalprävention, stabile Ketten-, Bügel- oder Faltschlösser zu nutzen, die etwa aus einem durchgehärteten Spezialstahl gefertigt sind und ein massives Schließsystem haben.

Ebenfalls wichtig: Rahmennummer, Marke, Fahrradtyp notieren und ein Foto vom Rad machen. Wird ein gestohlenes Fahrrad gefunden, kann die Polizei es dadurch eindeutig zuordnen und dem Besitzer oder der Besitzerin zurückgeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vogelkot entfernen: Was Sie nicht tun dürfen
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Auto-Themen
AutogasAutotestsBenzinpreisvergleichDieselFührerschein-UmtauschKontrollleuchtenMotorradReifenWinterreifenpflicht

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website