Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Reifen >

Drucksache: Ist Stickstoff im Reifen besser als Luft?

Drucksache  

Ist Stickstoff im Reifen besser als Luft?

10.04.2014, 15:25 Uhr | t-online.de, SP-X

Drucksache: Ist Stickstoff im Reifen besser als Luft?. Viele Werkstätten bieten die Befüllung von Reifen mit Stickstoff an. Lohnt sich der Aufpreis? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Werkstätten bieten die Befüllung von Reifen mit Stickstoff an. Lohnt sich der Aufpreis? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Reifenhändler bieten für rund zehn Euro eine Rundum-Befüllung der Reifen mit Stickstoff. Wir haben den Experten Hans-Georg Marmit von der Sachverständigen-Organisation KÜS gefragt, welche Vorteile der Luftersatz zu bieten hat.

Das Angebot, Reifen kostenpflichtig mit einem speziellen Gas aufzufüllen, kann man als Geldmacherei bezeichnen. Argument der Anbieter ist, dass dies das Entweichen des Gases verlangsamt und die Lebensdauer der Reifen erhöht werde. Diese Behauptungen sind für normale Pkw-Reifen nicht nachvollziehbar und auch nicht belegbar. Stickstoff als Reifenfüllung wird in hoch belasteten Reifen für spezielle Anwendungsbereiche (Rennsport, Flugzeug-Fahrwerke) eingesetzt, um zum Beispiel Brände zu verhindern.

Immerhin besteht "Luft" bereits zu rund 80 Prozent aus Stickstoff. Und die verflüchtigt sich bei einem intakten Reifen kaum - als Richtwert kann man mit 0,1 bar über drei Monate rechnen.

Verschiedene Einsatzweisen verlangen spezielle Drücke

Den Reifendruck seines Wagens muss der Autofahrer regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls korrigieren, auch, wenn es lästig ist. Bei neueren Autos ist ein Reifenkontrollsystem am Bord, das anzeigt, wenn der Druck zu hoch oder niedrig ist. Ab 2015 ist dieses Kontrollsystem sogar Pflicht für Neuwagen.

Die optimalen Werte können sich von Fahrzeug zu Fahrzeug unterscheiden, der Hersteller hat sie per Aufkleber im Türholm, auf der Innenseite der Tankklappe oder in der Betriebsanleitung festgehalten. Bei längeren Fahrten mit vollbesetztem oder beladenem Auto sollte der Reifendruck zusätzlich angepasst werden.

Gefährlich: Zu niedriger Luftdruck ist nicht nur teuer

Ein auf Dauer zu niedriger Reifendruck bringt viele Probleme mit sich. Zum Beispiel einen erhöhten Treibstoffverbrauch; bei einem um 0,5 bar zu niedrigen Luftdruck spricht man von plus einem Liter pro 100 Kilometer. Darüber hinaus nimmt die Lebensdauer des Reifens ab.

Richtig gefährlich ist aber die Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit bei zu niedrigem Luftdruck. Der Bremsweg verlängert sich, die Fahrstabilität, insbesondere in Kurven, verschlechtert sich. Im schlimmsten Fall walkt der Reifen sehr stark, erhitzt sich und trägt Schäden davon.

In der Regel merkt der Fahrer davon nichts, die Folge aber können Reifenplatzer sein und was dabei, etwa auf einer vollen Autobahn bei hoher Geschwindigkeit passieren kann, ist jedem klar.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Reifen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe