Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Was an der Video-Berichterstattung auf t-online.de jetzt anders ist

  • Martin Trotz
Von Martin Trotz

05.12.2019Lesedauer: 2 Min.
Auf t-online.de: Die Nutzerfreundlichkeit der Video-Berichterstattung Àndert sich fundamental.
Auf t-online.de: Die Nutzerfreundlichkeit der Video-Berichterstattung Àndert sich fundamental. (Quelle: t-online.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie haben es bestimmt schon gemerkt: Die Nutzerfreundlichkeit der Video-Berichterstattung auf t-online.de Àndert sich fundamental. Dahinter steckt eine klare Haltung.

Sie klicken auf einen Artikel und das Video startet automatisch, obwohl Sie es erst spÀter schauen möchten oder vielleicht gar nicht? Diese Zeiten sind vorbei. t-online.de hat umgestellt: Alle Videos starten nur noch, wenn sie auch wirklich von Ihnen angeklickt werden.

Unser Ziel: Sie allein entscheiden, ob und wann sie ein Video sehen möchten – eine verbesserte Nutzerfreundlichkeit unserer Videos auf t-online.de.

Bestimmt klicken Sie sich bereits regelmĂ€ĂŸig durch unsere Videos. Wenn dem noch nicht so ist, möchte ich Sie auf diesem Wege fĂŒr unsere Video-Berichterstattung gewinnen.

In aufwendigen und großen Eigenproduktionen zeigen wir Ihnen emotionale und spannende Geschichten im Video:

Unsere Ressort-Kolleginnen und -Kollegen und wir kommentieren aktuelle Ereignisse und Personen unserer Zeitgeschichte im Video oder ordnen als Reporterinnen und Reporter die Lage von vor Ort ein:

Wir kĂŒmmern uns um die Themen, die die Nation und Welt bewegen, und erklĂ€ren diese anschaulich:

Wir versorgen Sie in unserer tĂ€glichen Video-Berichterstattung mit den besten Szenen und Stellungnahmen aus Deutschland und der Welt – von der Politik, ĂŒber den Sport bis zur Tierwelt:

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Real-Star Kroos bricht TV-Interview ab
Toni Kroos: Hat mit Real Madrid seinen fĂŒnften Champions-League-Titel gewonnen.


Unsere Bandbreite ist groß und Videos begegnen Ihnen des Öfteren: Wiederkehrend zeigen wir Ihnen die besten Tricks in der KĂŒche (in Kooperation mit unserem Partner "Kitchen Stories"), die aktuellen Formel-1-Rennstrecken oder fordern Sie in einem unserer RĂ€tsel-Videos heraus.

Oft sehen Sie dabei das t-online.de-Sendelogo oder hören unsere Sprecherstimmen. UnterstĂŒtzt werden wir auch von unseren Partnern (u. a. Reuters, SID, dpa, Omnisport, RTL, Glomex, DAZN) und können Ihnen so auch viele Inhalte aus Fernsehshows oder der Welt des internationalen Spitzenfußballs zeigen.

Wenn Sie in den Bahnhöfen oder Einkaufszentren dieser Republik unterwegs sind, haben Sie unsere Inhalte bestimmt schon auf den ĂŒber 4.000 Bildschirmen gesehen. Und auch in den sozialen Netzwerken versorgen wir Sie bestĂ€ndig mit Video-Inhalten.

Wir bauen unser Angebot stetig aus. Wir haben viel vor. Und wir wollen die Hochwertigkeit unserer Videos noch weiter erhöhen. Sie können sich auf viele Video-Inhalte freuen im kommenden Jahr. Und ab sofort auf die Wahl, ob Sie ein Video in Zukunft anklicken wollen oder nicht. Nur Ersteres kann ich Ihnen wÀrmstens empfehlen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Nadine Schmidt
Donald Trump

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website