• Home
  • Digital
  • Computer
  • Hardware
  • Aldi-PC
  • Medion Akoya E2225 D: Aldi-Tower auf Sparflamme


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrank Plasberg: Aus bei "hart aber fair"Symbolbild für einen TextWelttorhüter-Nominierung für TrappSymbolbild für einen TextBirkenstock baut neues deutsches WerkSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextLotto am Mittwoch: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextDFB-Star winkt besondere AuszeichnungSymbolbild für einen TextNeuer Job für Kramp-KarrenbauerSymbolbild für einen TextFC Bayern verkauft Abwehr-HoffnungSymbolbild für einen TextMark Forster überrascht EhemannSymbolbild für einen TextInfluencerin zahlt nicht – Polizei-EinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin erlebte Horror-UrlaubSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Aldi-Tower kocht auf Sparflamme

Von t-online
18.02.2015Lesedauer: 2 Min.
Aldi-PC: Medion Akoya E2225 D
Der Medion Akoya E2225 D ist günstig, viel Leistung darf man aber nicht erwarten. (Quelle: Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ab Donnerstag, dem 26. Februar bietet Aldi Nord mit dem Medion Akoya E2225 D wieder einen Tower-PC zum attraktiven Preis von 399 Euro. Bei Aldi Süd ist das gleiche Angebot bereits erhältlich. Der Rechner wird als Multimedia-PC mit starker Grafik beworben. Wir haben uns den Tower-PC genauer angeschaut und erklären, für wen sich der Kauf lohnt.

Wie bereits beim Frühjahrs-PC vom letzten Jahr darf man vom Akoya E2225 D nicht zu viel erwarten: Der Intel Pentium Prozessor G3250 bietet mit 3,2 GHz zwar eine hohe Taktrate, er arbeitet aber lediglich mit zwei Rechenkernen und arbeitet weniger effizient als Intels Core-Prozessoren. Auch der Arbeitsspeicher ist mit vier Gigabyte etwas knapp bemessen. Dennoch sollte die Leistung für Office-Programme, Internet und weniger anspruchsvolle Bildbearbeitungsprogramme ausreichen.

Solide Grafik für Einsteiger

Zusätzlich hat Medion die Grafikkarte Geforce GTX 750 von Nvidia in dem Tower verbaut. Dabei handelt es sich um ein stromsparendes Einsteiger-Modell, das Anfang letzten Jahres auf den Markt kam. Mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher und DirectX 11.0 lassen sich viele der neueren Spiele in "Full HD"-Auflösung (1920 × 1080 Pixel) zocken. Wer allerdings hofft, auch künftige Spiele-Highlights in hoher Auflösung und ohne Ruckler genießen zu können, dürfte bald enttäuscht werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Ski-Weltmeisterin tot in den Alpen gefunden
Adèle Milloz: Die Französin wurde tot in den Alpen gefunden.


WLAN-Modem lässt zu wünschen übrig

Die weitere Ausstattung des Medion Akoya E2225 D ist anständig, aber nicht außergewöhnlich, was bei dem Preis auch nicht erwartet werden darf. Die Festplatte mit einem Terabayte (1000 Gigabyte) bietet genügend Platz für 150.000 MP3-Titel oder 100 Spielfilme in DVD-Qualität. Darüberhinaus besitzt der Discounter-PC einen Multikartenleser, einen DVD-Brenner und sechs USB-Anschlüsse – wovon allerdings nur einer den derzeit schnellsten Standard 3.0 unterstützt. Das WLAN-Modem unterstützt leider noch nicht den super-schnellen 802.11 ac-Standard.

Als Betriebssystem ist Windows 8.1 Update vorinstalliert. Dazu gibt es ein üppiges Softwarepaket mit Anwendungen von Microsoft, McAfee, CyberLink und Ashampoo. Abermals lassen sich die wirklich interessanten Anwendungen wie Office oder das Antivirenprogramm aber nur 30 Tage lang kostenlos nutzen.

Fazit: Aldi-PC mit kleinen Schwächen

Der Medion Akoya E2225 ist ein für den Preis gut ausgestatteter PC, der für Office-Arbeiten, zum Surfen und anschauen von HD-Filmen vollkommen ausreicht. Käufer dürfen jedoch keine Höhenflüge erwarten – die Grafikkarte ist zwar in Ordnung, zählte aber bereits vor einem Jahr zur Einsteigerklasse. Anspruchsvolle Spiele und Anwendungen dürften zusätzlich von dem etwas schwachen Zweikern-Prozessor ausgebremst werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ALDIDiscounter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website