Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Aldi-PC >

Aldi Nord verkauft flinkes Medion-Notebook für 549 Euro

Ab 29. August  

Aldi Nord bietet flinkes Medion-Notebook zum fairen Preis

19.08.2019, 12:39 Uhr | str, t-online.de

Aldi Nord verkauft flinkes Medion-Notebook für 549 Euro . Das Herstellerbild zeigt das Medion Akoya S6446: Das Notebook mit SSD-Festplatte gibt es ab 29. August bei Aldi Nord.  (Quelle: Hersteller/Medion)

Das Herstellerbild zeigt das Medion Akoya S6446: Das Notebook mit SSD-Festplatte gibt es ab 29. August bei Aldi Nord. (Quelle: Medion/Hersteller)

Das Medion Akoya S6446 punkten mit einer SSD-Festplatte und moderner Prozessortechnik. Ab 29. August gibt es das Gerät bei Aldi Nord zu kaufen. Lohnt sich das Angebot?

Mit seinem schlanken Aluminium-Gehäuse, einer 256 Gigabyte (GB) SSD-Festplatte und einem Intel Core i5-Prozessor soll das Medion Akoya S6446 selbst anspruchsvolle Nutzer überzeugen. Aldi Nord verkauft das Notebook ab 29. August für 549 Euro. 

Medion setzt bei diesem Mittelklasse-Gerät erneut auf ein 15,6 Zoll-Display (39,5 cm) mit IPS-Technologie und schmalen Rahmen. Der Bildschirm löst mit 1.920 mal 1.080 Pixel auf (Full HD). Das sind mittlerweile Standardwerte.

Zum Arbeiten stehen 8 GB Arbeitsspeicher (DDR4-RAM) und ein 256 GB SSD-Speicher zur Verfügung. Das und der recht neue Intel Core i5-Prozessor spricht für eine solide Leistung und flottes Rechnen. Nur die Speicherkapazität ist nicht gerade üppig. In Zeiten der Cloud-Dienste spielt das aber eine zunehmend untergeordnete Rolle. 

Der Hersteller verspricht bis zu sechs Stunden Akkulaufzeit und eine Schnellladefunktion, mit der die Batterie nach nur einer Stunde an der Steckdose wieder zu 80 Prozent geladen sein soll. 

Der Laptop wiegt trotz der Größe und Ausstattung nur 1,78 Kilo. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und Kunststoff. Der Akku ist fest verbaut und kann nicht so ohne weiteres ausgetauscht werden. 

Als Betriebssystem ist Windows 10 Home installiert. Office 365 lässt sich für 30 Tage kostenlos testen, ebenso wie das Virenschutzprogramm LiveSafe von McAfee.


Fazit: Das Medion Akoya S6446 bringt alles mit, was man von einem Gerät der Mittelklasse erwarten würde. 549 Euro sind dafür ein fairer Preis. Bei Media Markt kostet das Medion Akoya S6445 mit einem Terabyte SSD 599 Euro. Vergleichbare Geräte gibt es ab 600 Euro aufwärts. Es geht allerdings auch günstiger. Für Einsteiger, die ein Gerät für leichte Aufgaben suchen, ist das Notebook zu teuer. 

Aldi hat immer wieder Geräte von Medion im Angebot. Sie kosten meist zwischen 300 und 700 Euro. 

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > Aldi-PC

shopping-portal