Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalComputerHardwareWLAN

TP Link Repeater einrichten: So gelingt es


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextStarkes Erdbeben im HindukuschSymbolbild für einen TextKubicki vergleicht Habeck mit PutinSymbolbild für einen TextNeue Hinweise auf Corona-Ursprung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

TP Link Repeater einrichten: So gelingt es

t-online, Kathleen Strobach

Aktualisiert am 29.01.2023Lesedauer: 2 Min.
TP Link Repeater einrichten: WLAN-Verstärker sind nützlich, wenn Sie eine größere Wohnfläche haben.
TP Link Repeater einrichten: WLAN-Verstärker sind nützlich, wenn Sie eine größere Wohnfläche haben. (Quelle: Eva Blanco/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ihr WLAN-Signal oder die Reichweite sind nicht ausreichend? Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihr WLAN stärken und erweitern.

Ihnen ist ein reibungsloses Surfen oder Arbeiten unmöglich, weil Ihr WLAN nicht stabil ist oder Sie zu weit von Ihrem Internetrouter entfernt sind? Ein Repeater schafft Abhilfe. Er erhöht die Reichweite und verstärkt das Signal. Alles, was Sie dafür brauchen, sind ein Repeater aus dem Handel und eine Steckdose.


WLAN-Repeater und ihre Funktionen

D-Link DAP-1320
Netgear EX6100-100PES
+4

Mit einem einfachen Steckgerät verbessern Sie Ihr WLAN. Befolgen Sie zum Einrichten des Repeaters folgende Schritte:

  1. Stecken Sie den Repeater in eine Steckdose in der Nähe Ihres WLAN-Routers.
  2. Verbinden Sie Ihren Computer mit dem WLAN-Netz Ihres Repeaters, beginnend mit "TP Link" und rufen Sie im Browser die Seite "Tplinkrepeater.net" auf.
  3. Geben Sie zur Anmeldung als Benutzername und Passwort "admin" ein, klicken auf "Next" und wählen Ihre Region aus.
  4. Wählen Sie Ihr zu verstärkendes WLAN-Netz aus, geben Ihr Passwort ein und klicken auf "Next".
  5. Über die Maske "Customize" ändern Sie die Bezeichnung des Repeaters.
  6. Zur Übernahme der Einstellungen starten Sie den Repeater neu.

Repeater über ein LAN verbinden

Sie können Ihren Verstärker auch über ein LAN-Kabel mit dem Router verbinden. Beachten Sie hierbei, dass nur ein Gerät angeschlossen werden kann. Wollen Sie weitere Geräte integrieren, verbinden Sie diese über WLAN oder nutzen eine Steckplatzerweiterung, einen sogenannten "Switch".

Repeater einrichten über die WPS-Taste

Viele gängige Modelle verfügen über eine WPS-Taste zur einfachen Installation. Diese finden Sie auf Ihrem Gerät entweder durch die Kennzeichnung "WPS" oder durch ein Symbol, bei dem zwei Pfeile einen Kreis bilden. Mit dieser herstellerübergreifenden Anleitung verbinden Sie Ihren Repeater über das Wi-Fi Protected Menü.

  1. Stecken Sie Ihren Repeater in eine Steckdose in der Nähe Ihres WLAN-Routers.
  2. Drücken Sie die WPS-Taste drei bis sechs Sekunden lang, bis eine LED-Lampe leuchtet.
  3. Drücken Sie im Anschluss die WPS-Taste an Ihrem Router, bis die LED-Lampe leuchtet.

Eine Verbindung zwischen Router und Repeater wird innerhalb von drei Minuten hergestellt.

Tipp

Ihr Repeater lässt sich nach der erfolgreichen Verbindung beliebig für das beste WLAN-Signal platzieren.

Der Fritz Repeater – Einrichten ohne WPS

Ihr Fritz Repeater verfügt über keine WPS-Taste. So stellen Sie bei diesem Modell eine Verbindung zum Router her:

  • Stecken Sie Ihren Fritz Repeater in eine Steckdose neben Ihrem Computer und wählen Sie über das Netzwerk-Symbol in der Taskleiste den Fritz Repeater aus.
  • Entfernen Sie das Häkchen bei "Verbindung automatisch herstellen" und klicken Sie auf "Verbinden".
  • Geben Sie als WLAN-Schlüssel achtmal die Null ein und öffnen Sie in Ihrem Browser die Seite "Fritz.repeater".
  • Vergeben Sie nach dem Einloggen ein neues Passwort und bestätigen Sie die Eingabe mit "Ok".
  • Wählen Sie als Zugangsart die "WLAN-Brücke" und klicken Sie auf "Weiter".
  • Setzen Sie im Feld "Repeater Funknetzauswahl" ein Häkchen vor dem zu verstärkenden WLAN-Netzwerk und loggen Sie sich in dieses mit Ihrem regulären Passwort ein.
  • Klicken Sie auf "Weiter" und bestätigen Sie Ihre Auswahl im Menü "Einstellungen übernehmen" mit "Fertigstellen". Ihr Repeater wird innerhalb weniger Minuten verbunden.
  • Klicken Sie im Anschluss erneut auf das Netzwerksymbol und loggen Sie sich bei Ihrem WLAN-Netzwerk ein.

Schwaches WLAN gehört so der Vergangenheit an und Sie verbessern Ihren Internetempfang gerade in Räumen, die etwas abseits Ihres Routers liegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • pcshow.de: "Repeater einrichten: So wird dein WLAN zuhause stabiler!" (Stand: 24.06.2022)
  • dslregional.de: "WLAN-Repeater einrichten: Fritz Repeater 1750e einrichten – Anleitung" (Stand: 18.01.2023)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
SSID ändern – so geht's

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website