• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Cortana deaktivieren – so funktioniert’s


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGrößter Vermieter drosselt HeizungenSymbolbild für einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild für einen TextBei der Lindner-Hochzeit wird es windigSymbolbild für einen TextDiesem Spieler gibt Flick die WM-GarantieSymbolbild für einen TextMonatlicher Gasabschlag: So stark steigt erSymbolbild für einen TextGruppe prügelt auf lesbische Frauen einSymbolbild für einen TextGazprom-Tochter bezahlt Giffey-TrickserSymbolbild für einen Text15-Jähriger folterte ProstituierteSymbolbild für einen TextMilliardär ist größter Lufthansa-AktionärSymbolbild für einen TextAutofahrer stirbt bei Unfall auf A1Symbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star hat Angst vor Russland-ReiseSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Cortana deaktivieren – so funktioniert’s

von Stefan Schunck

Aktualisiert am 30.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Cortana ist der Sprachassistent des Software-Anbieters Microsoft und so gut wie auf allen Windows-10-Geräten verfügbar, einschließlich Smartphones.
Cortana ist die Sprachassistentin des Software-Anbieters Microsoft und so gut wie auf allen Windows-10-Geräten verfügbar, einschließlich Smartphones. (Quelle: Rafael Henrique/Imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Cortana deaktivieren zu wollen, kann verschiedene GrĂĽnde haben. Wie Sie die Sprachassistentin abschalten, lesen Sie in diesem Artikel.

Wie schaltet man Cortana unter Windows 10 ab?

Wer Cortana deaktivieren möchte, hat sicherlich seine guten Gründe. Entweder gibt es Datenschutzbedenken oder Microsofts Sprachassistentin wird auf Ihrem Windows-10-Endgerät einfach nicht genutzt. Die kleine Helferin ist aber in wenigen Schritten abgeschaltet oder ausgeblendet.

  1. Navigieren Sie zum StartmenĂĽ Ihres PCs oder Laptops und rufen den Registrierungs-Editor auf, indem Sie "regedit" eintippen.
  2. Klicken Sie per Rechtsklick auf die gefundene Anwendung und wählen Sie "Als Administrator ausführen". Der Editor öffnet sich.
  3. Klicken Sie sich ĂĽber den Pfad "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows Search" bis zu dem Ordner "Windows Search".
  4. FĂĽhren Sie einen Doppelklick auf dem Eintrag "AllowCortana" aus.
  5. Den Wert des entsprechenden Eintrags stellen Sie auf 0 und verifizieren die Auswahl mit dem Button "OK".
  6. FĂĽhren Sie anschlieĂźend einen Neustart Ihres PCs aus. Cortana ist damit deaktiviert.

So blenden Sie Cortana aus

Wenn es Sie nicht stört, dass Cortana im Hintergrund läuft und weiter verfügbar bleibt, gibt es noch eine Möglichkeit, die Sprachassistentin zumindest auszublenden. Auch das ist in nur wenigen Schritten erledigt.

  1. FĂĽhren Sie einen Rechtsklick auf die Taskleiste aus.
  2. Im nun geöffneten Kontextmenü klicken Sie auf "Cortana".
  3. Nun wird ein weiteres Kontextmenü aufgeklappt, dort wählen Sie "Ausblenden". Cortana ist damit zwar nicht gänzlich deaktiviert, aber das Suchfeld verschwindet aus der Taskleiste.

Wie wird Cortana unter Windows 11 deaktiviert?

Tatsächlich ist es mit Microsofts neuester Betriebssystem-Version nicht mehr nötig, Cortana zu deaktivieren. Was einen einfachen Grund hat: Cortana ist bei Windows 11 nicht mehr vorinstalliert. Neben der mit Windows 10 eingeführten Sprachassistentin entfallen in Windows 11 noch einige andere Funktionen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Metas KI-Ăśbersetzer beherrscht 200 Sprachen
Von Alexander Roth-Grigori
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website