Fernsehen & HIFI

HDTV

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Netflix will Livestreaming einführen
Das Logo von Netflix auf einem Fernseher (Symbolbild): Das Unternehmen meldet einen Abonnenten-Rückgang.

Mit dem IE 600 bietet Sennheiser In-Ear-Kopfhörer für echte Soundfreaks. Verarbeitung und Klang sind hochwertig. Aber ist der hohe Preis wirklich noch angemessen?

Sennheiser IE 600: Perfekte Mischung aus Pragmatismus und audiophilem Wahnsinn?
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken

Die ARD schaltet im kommenden November vier Sender ab. Der Grund: Die Rundfunksendeanstalt will ihre Ausgaben verringern.

Das Logo der ARD: In einem Beschwerdebrief protestieren mehrere ARD-Mitarbeiter gegen die Umstrukturierung. (Archivbild)

Der Kabelnetzbetreiber Vodafone will drei Pay-TV-Sender für seine Kunden für mehrere Wochen kostenlos freischalten. Der Aktionszeitraum beginnt am kommenden Wochenende.

Wegen Serverproblemen hatten Vodafone-Kunden in Deutschland mit Kabel-Internet-Problemen zu kämpfen.

Die "God of War"-Reihe umfasst einige der erfolgreichsten Spiele auf Sonys Playstation-Konsolen. Jetzt plant Amazon laut eines Medienberichts eine TV-Serie um den Antihelden Kratos.

Screenshot aus "God of War" für die Playstation 4: Kratos uns sein Sohn sind die Protagonisten in dem Spiel.

Für Serienfans wird das Jahr 2022 ein Fest. Vor allem Fantasy- und Sci-fi-Liebhaber kommen mit Herr der Ringe und so einigen Star Wars-Serien voll auf ihre Kosten. Alle Highlights im Überblick

Diese Serien-Highlights erwarten Sie 2022.
Von Alexander Roth-Grigori, Steve Haak

Der Autohersteller BMW will seine zukünftigen Luxusklasse-Modelle mit einem kinoreifen Entertainmentsystem ausstatten. Hierfür wird ein 31-Zoll-Bildschirm integriert und mit Amazon Fire TV vielfältige Unterhaltung geboten.

BWM will mit Hilfe von Amazon für ein Kinoerlebnis im Auto sorgen.

Die Sky Q IPTV Box liefert erstmals Free-TV und das volle Sky-TV-Programm via Internetanschluss direkt an den Fernseher. Die Box macht es dabei vor allem klassischen TV-Nutzer leicht.

Die Sky Q IPTV Box: Das kleine Kästchen bringt die Pay-TV-Sender via Internet auf den Fernseher.
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken

Anlässlich der Technik-Messe CES haben alle großen TV-Hersteller ihre neuen Geräte vorgestellt. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick.

Auch Samsung hat auf der CES 2022 neue Fernseher präsentiert.

Anlässlich der am Mittwoch startenden Technik-Messe CES hat Samsung seine TV-Neuheiten präsentiert: Neben vielen Detailverbesserungen zeigte das Unternehmen etwa auch eine Funktion für TikTok-Nutzer.

Samsung-TV mit Micro-LED: Samsungs Micro-LED-Technologie beeindruckt – dürfte aber noch immer deutlich zu teuer für den Markt sein.

Sonos hat seine kompakteste und günstigste Soundbar erneuert: Mehr Rechenpower erlaubt jetzt auch eine Unterstützung des digitalen Raumklangformats Dolby Atmos. Wir haben uns angehört, wie es klingt.

Sonos Beam 2: Die kompakte Soundbar klingt viel größer als sie ist.

LG präsentiert eine neue Serie von Riesenfernsehern: DVLED. Das größte Gerät misst knapp zehn Meter in der Diagonale und dürfte schon allein deshalb nur für wenige Menschen interessant sein – der Preis ist ebenfalls abschreckend.

Eine Frau schaut auf einen Fernseher: Das LG-Gerät kostet 1,4 Millionen Euro.
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken

Mit einem sogenannten Kill Switch können Hersteller ihre Geräte aus der Ferne einfach unbrauchbar machen. Dadurch soll Diebesgut nicht mehr verwendet werden können. Nun wurde bekannt, dass Samsung seine Fernseher mit der Funktion ausgestattet hat.

Das Logo von Samsung (Symbolbild): Der Hersteller kann Fernseher aus der Ferne abschalten.

Das EM-Spiel Wales gegen Schweiz ist erstmals nicht im Free-TV zu sehen, sondern nur beim kostenpflichtigen Streamingdienst der Telekom. Doch viele Zuschauer hatten Probleme, den Stream aufzurufen. Eine Störung liege jedoch nicht vor, sagt die Telekom.

Ein Kameramann filmt bei der Vorstellung des EM-Studios der Telekom: MagentaTV zeigt als einziger Sender alle 51 EM-Spiele live aus dem neuen Studio.

Schon seit einer Weile entwickeln das Möbelhaus Ikea und der Audio-Spezialist Sonos gemeinsame Produkte. Jetzt ist in den USA ein neues, ungewöhnliches Lautsprecher-Design aufgetaucht.

Sonos-Ikea-Box im Wandbilddesign: Die neuen Lautsprecher sollen Mitte Juni offiziell vorgestellt werden.

Im Lockdown gehört das Schauen von Netflix-Serien für viele zum Alltag. Dass das die Umwelt belastet, daran denken wenige. Der Streaminganbieter hat nun erstmals Zahlen zu den Emissionen von Streamen veröffentlicht. 

June 12, 2020: Netflix logo - ZUMAla2_ 20200612_zaa_la2_003 Copyright: xLaxNacionx

Netflix geht gegen das Teilen von Nutzer-Accounts vor: Kunden, die ihr Passwort mit anderen teilen, erhalten seit Kurzem Sicherheitsabfragen. Ist Konto-Sharing damit bald nicht mehr möglich?

Netflix: Der Streaming-Anbieter erschwert seinen Kunden das Teilen von Anmeldedaten.

Immer mehr Menschen schauen per Videostreaming Filme und Serien auf Abruf. Das geht auch, wenn der Fernseher eigentlich nicht internetfähig ist. Sticks, Boxen und Konsolen machen es möglich.

Ein Mann am Fernseher (Symbolbild): Streamingboxen und -sticks liefern Wunschinhalte aus dem Netz.

Eine kleine schwarze Box der Marke Nokia verwandelt jeden Bildschirm in einen Android TV. Dabei sind es die gut durchdachten Details, mit der sich die Streaming-Box von den Produkten der Platzhirsche Amazon und Google abhebt. 

Nokia Streaming Box 8000: Die Set-Top-Box läuft mit Android 10.
Von Laura Stresing

Wer Fernsehen empfangen will, hat verschiedene Möglichkeiten. Eine Analyse des Verbraucherportals Verivox zeigt jetzt, welcher Anschluss den Nutzer am meisten kostet. 

Eine Fernbedienung liegt auf Geldscheinen: Von allen Übertragungswegen kommt der Kabelanschluss den Fernseh-Zuschauer am teuersten zum stehen.

Der Fernseher hat einen hohen Standby-Verbrauch, oder doch nicht? Wie viel kann man sparen, wenn man alle Geräte komplett abschaltet? Wir haben nachgerechnet.

Unterhaltungselektronik: Lohnt sich das Abschalten?

Kunden von Vodafones Fernsehangebot GigaTV können sich statt des Vodafone-Receivers ab sofort auch eine Apple-TV-4K-Box liefern lassen. Die bietet mehr Leistung und tausende Spiele – ist aber auch etwas teurer.

Die GigaTV-App von Vodafone: Jetzt auch für Apple TV verfügbar

Mitten in der Corona-Pandemie gönnen sich die Deutschen so viele teure Edel-TVs wie schon seit Jahren nicht mehr. Die Branche ist entzückt. Sie profitiert unter anderem auch von der Corona-Politik der Bundesregierung. 

Ein Pärchen stellt einen neuen Fernseher auf: Viele Deutsche leisten sich 2020 einen neuen Fernseher.
Von Laura Stresing

Grant Imahara liebte die Bastelei. Mit der Show "MythBusters" wurde der Modellbauer weltweit berühmt. Jetzt ist der US-Amerikaner plötzlich verstorben. 

Grant Imahara: Der TV-Moderator ist im Alter von nur 49 Jahren gestorben.

Eine gute Nachricht für Millionen Fernsehzuschauer ohne HD-taugliches Gerät: Die ARD will anders als zunächst geplant nun doch weiter ihre Programme auch in der TV-Standard-Auflösung SD über Satellit verbreiten.

Eine Satellitenschüssel mit dem Logo der ARD: Die ARD will anders als zunächst geplant nun doch weiter ihre Programme auch in der TV-Standard-Auflösung SD über Satellit verbreiten.

Mit dem 2001 vorgestellten iPod war es erstmals möglich, 1.000 Songs auf einem kleinen Gerät für unterwegs zu speichern. Das notwendige Musikformat wurde aber nicht im Silicon Valley entwickelt, sondern in Deutschland. 

Der erste iPod: Der Musik-Player enthielt eine 5-Gigabyte-Festplatte und konnte dank MP3-Komprimierung rund 1.000 Musikstücke speichern.

Brillanter Klang, smarte Funkionen und vielseitige Talente: Die neue Soundbar Sonos Arc erfüllt die hohen Ansprüche von Heimkino- und Musik-Fans. Für die meisten Nutzer ist sie aber schlicht zu teuer. 

Neue Sonos-Produkte: Der Audio-Spezialist bringt eine Premium-Soundbar für das Heimkino auf den Markt.
Von Laura Stresing

Wer sein Netflix-Konto länger nicht besucht hat, könnte demnächst Post von dem Streaminganbieter erhalten. Denn der will seine "Karteileichen" los werden und inaktive Konten endgültig löschen. 

Streamingdienste auf einem Smart TV: Netflix will die Karteileichen aus seiner Kundendatenbank streichen.

Das Serien-Angebot auf Netflix ist gewaltig. Oft verbringen Nutzer viel Zeit mit der Suche nach einer neuen Show, die sie begeistert. Zuletzt hat die Plattform aber ein Ranking eingeführt, das schneller zum Ziel führen soll.

Netflix-Startbildschirm: Worauf haben Sie heute Lust?

Viele Fußballspiele werden künftig nur noch online statt im TV übertragen. Live-Streaming hat einen großen Nachteil: Es schließt Fußballfans aus, die keinen Zugang zu schnellem Internet haben. Wie groß ist das Problem?

Ein Fernseher zeigt Fußball im Livestream (Symbolbild): Für die Liveübertragung via Internet ist eine schnelle Leitung Pflicht.
Von Laura Stresing

Nachdem erst kürzlich Disney ein eigenes Videoportal gestartet hat, gibt es erneut Zuwachs auf dem Streamingmarkt: "Plex" bietet Kunden ebenfalls Filme und Serien an. Doch das Angebot ist umstritten.

Streamingdienst Plex.tv wird auf diversen Bildschirmen angezeigt: Plex ist jetzt auch in Deutschland mit kostenlosen Filmen gestartet.

Online-Streamingportale wie Netflix machen dem linearen Fernsehprogramm Konkurrenz. Ein Blick in die Statistik zeigt, wie sich der TV-Konsum der Deutschen durch die neuen Angebote verändert. 

Eine junge Frau schaut auf ihrem Laptop einen Film: Online-Streamingportale machen dem linearen Fernsehen Konkurrenz. Wie ändert sich das Nutzungsverhalten?

Der neue Amazon Fire TV Cube soll die Fernbedienung durch Sprachsteuerung ersetzen. Im Test sorgt das Gadget abwechselnd für Ernüchterung, Frust und Erheiterung.

Das Herstellerbild zeigt einen Fire TV Cube ohne Kabel: Das Gadget bringt Amazon Alexa auf den Fernseher.
Von Laura Stresing

Apple TV+ hat als neuer Anbieter auf dem Streaming-Markt seinen Betrieb aufgenommen. Für Interessierte gibt es eine Gratis-Probezeit, die fällt aber deutlich kürzer aus als üblich.

Das Bild zeigt den Startbildschirm von Apple TV+: Der neue Streamingdienst soll 4,99 pro Monat kosten.

Dank Portalen wie Netflix oder Amazon Prime stehen die Lieblingsserie und aktuelle Blockbuster jederzeit online zum Abruf bereit. Doch das Filmstreaming trägt enorm zur Klimakrise bei, warnen Forscher. 

Jemand wählt mit der Fernbedienung eine Serie aus: Filmstreaming trägt zur Klimakrise bei, warnen Forscher.

Mit einem Netflix-Abo haben Nutzer Zugang zu unzähligen Filmen und Serien. Ein paar Tricks und Tools erleichtern die Bedienung und können die Suche nach der nächsten Lieblingsserie abkürzen. 

Eine Frau schaut im Bett Netflix: Der Streamingdienst hat ein paar versteckte Funktionen.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website