• Home
  • Digital
  • Elektronik
  • Fernsehen & HIFI
  • Stiftung Warentest: Gute SAT-Receiver sind schwer zu finden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild fĂŒr einen TextRussland stoppt Kasachstans ÖlexportSymbolbild fĂŒr einen TextCarlos Santana kollabiert auf BĂŒhneSymbolbild fĂŒr einen TextMillionen Deutsche leisten ÜberstundenSymbolbild fĂŒr einen TextHamburg: Gasexplosion zerstört SchuleSymbolbild fĂŒr ein VideoHier drohen Regen und GewitterSymbolbild fĂŒr einen TextMatthĂ€us: "WĂ€re Super-Transfer fĂŒr FCB"Symbolbild fĂŒr ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern befördert Ex-ProfiSymbolbild fĂŒr einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild fĂŒr einen TextFeuer in Moor-Gebiet: "riesiger Verlust"Symbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Lanz"-Gast mit knallhartem UrteilSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Gute SAT-Receiver sind schwer zu finden

fen

29.05.2015Lesedauer: 2 Min.
Satelliten-Receiver holen zahlreiche Sender auf den heimischen Fernseher.
Satelliten-Receiver holen zahlreiche Sender auf den heimischen Fernseher. (Quelle: /T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer einen durchgĂ€ngig guten Satelliten-Receiver sucht, steht vor einer schweren Aufgabe – so lĂ€sst sich das Ergebnis zusammenfassen. Die Stiftung Warentest hat fĂŒr die Juni-Ausgabe der Zeitschrift "test" zwölf EmpfĂ€nger getestet. Immerhin: An der QualitĂ€t von Bild und Ton gab es nur wenig zu mĂ€keln, die MĂ€ngel traten an anderen Stellen zutage. Wir zeigen das Testergebnis in AuszĂŒgen.

Die PrĂŒfer teilten das Testfeld in EmpfĂ€nger mit Doppel- oder Einzeltuner. Die Doppeltuner sind im Schnitt teurer, mit lĂ€sst sich eine Sendung aufnehmen und gleichzeitig ein anderes Programm anschauen. Kaufwillige werden sich bereits vorher entschieden haben, ob ihnen diese Eigenschaft wichtig ist. Von den Twin-Tuner-GerĂ€ten wurden nur vier Modelle getestet, davon kamen zwei mit einem guten Gesamtergebnis davon.


Sat-EmpfÀnger bei Stiftung Warentest

Der Humax-Receiver HD Nano Eco kostet im Handel etwas ĂŒber 100 Euro und lieferte im Test bei "Bild und Ton" das beste Einzelergebnis insgesamt.
Samsung Media Box HD+ GX-SM550SH ist im Handel mit etwas GlĂŒck fĂŒr unter 100 Euro zu finden und lieferte im Test gute Gesamtergebnisse.
+2

HD-Empfang ist eine Seltenheit

Von den acht weiteren Receivern, die mit nur einem Empfangsteil ausgestattet sind, können sich ebenfalls nur zwei GerĂ€te mit einem guten Gesamtergebnis schmĂŒcken. Doch Schwachpunkte haben sie alle. Das betrifft in erster Linie die Vielseitigkeit: Nur die wenigsten sind netzwerkfĂ€hig, fĂŒr HD-Empfang der Privatsender ist ebenfalls nur die Minderheit vorbereitet. Das grĂ¶ĂŸte Gewicht legte die Berliner Stiftung jedoch auf die Handhabung. Das traurige Fazit: Zehn der zwölf getesteten GerĂ€te lassen sich nicht gut bedienen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Eine radikale Entscheidung
Rettungseinsatz nach dem Abbruch am Marmolata-Gletscher in den Dolomiten.


Erfreuliche Ergebnisse bei Bild und Ton

In der Single-Tuner-Kategorie erreichten der Humax HD Nano Eco und die Samsung Media Box HD+ GX-SM550SH gute Gesamtergebnisse. Der Humax-Receiver lieferte zugleich bei "Bild und Ton" das beste Einzelergebnis. Die Handhabung ĂŒberzeugte dagegen nicht vollkommen, bei der Vielseitigkeit reichte es nur zu einem "Ausreichend". Hier war der Receiver von Samsung auch nur minimal besser. Doch bis der Samsung ein gutes, stabiles Bild zeigte, verging fast eine Minute nach dem Aktivieren aus dem Stand-by.

Die beiden mit "Gut" benoteten Vertreter der Doppeltuner-Kategorie, der Kathrein UFSConnect 916 und der TechniSat Digit Isio S2, erreichten jeweils bessere Noten, hier vergaben die PrĂŒfer auch ein "Gut" in der Teildisziplin "Handhabung". Das Technisat-Modell patzte jedoch bei den Umwelteigenschaften, als eine AntennenkurzschlussprĂŒfung zum GerĂ€tedefekt fĂŒhrte.

Die besten SAT-Receiver sind teuer

Die vier mit "Gut" bewerteten Receiver waren die mit Abstand teuersten ihrer Kategorie – manch anderes GerĂ€t kostete nur die HĂ€lfte. Viele Nutzer werden auf bestimmte Eigenschaften weniger Wert legen und auf Funktionen verzichten und könnten so auch mit einem preiswerteren GerĂ€t ohne allzu großen Komfortverlust leben. Wer weniger als 100 Euro fĂŒr einen Single Tuner oder weniger als 200 Euro fĂŒr einen Twin Tuner ausgeben will, sollte sich deshalb die Detailergebnisse genauer ansehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
SamsungStiftung Warentest

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website