Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernseher >

Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche streamen illegal Fernsehen

Millionenschaden für Staat  

1,9 Millionen Deutsche streamen illegal Fernsehen

27.08.2018, 09:29 Uhr | dpa-AFX

Viele Menschen streamen sich TV-Inhalte, ohne dafür zu bezahlen. (Quelle: Imago / Frédéric Cirou)

Illegales Streamen wird immer beliebter. (Quelle: Prosieben)

Diese Strafen drohen

Immer mehr Deutsche streamen Serien, Filme und TV-Inhalte. Viele haben aber keine Lust, dafür zu zahlen. (Quelle: ProSieben)

Illegales Streamen wird immer beliebter. (Quelle: Prosieben)


Knapp zwei Millionen Menschen nutzen illegale TV-Streams, wie eine aktuelle Untersuchung ergab. Der Schaden für die Branche und den Staat soll Hunderte Millionen Euro jährlich betragen.

Fernsehpiraterie ist in Deutschland keine Ausnahme. Gemeint ist das illegale Nutzen von TV-Angeboten zum Beispiel über nicht offizielle Quellen aus dem Internet. Das gilt sowohl für Bezahlfernsehen als auch für öffentlich-rechtliche oder private, werbefinanzierte Sender – und vom Krimi bis zur Fußball-Liveübertragung. Einer aktuellen Studie zufolge nutzen 1,9 Millionen Menschen in Deutschland illegale lineare TV-Streams, wie der Verband Privater Medien (Vaunet) am Freitag mitteilte, der die Studie in Auftrag gegeben hatte.

Demnach ist die große Mehrzahl der Nutzer (81 Prozent) männlich. Mehr als die Hälfte (54 Prozent) greift mindestens einmal in der Woche auf solche illegalen TV-Angebote zurück. Die meisten haben dabei kein schlechtes Gewissen: Nur 15 Prozent sehen ihr Verhalten als illegal an, 47 Prozent empfinden es als rechtliche Grauzone, 25 Prozent sind der Ansicht, es sei "vollkommen in Ordnung".

Keine Digital-News mehr verpassen: Folgen Sie t-online.de Digital auf Facebook oder Twitter.

Goldmedia beziffert den direkten Schaden in Deutschland durch diese Form der illegalen Fernsehnutzung auf 430 Millionen Euro jährlich und geht von weiteren 100 Millionen Euro an entgangenen Steuern und Sozialabgaben pro Jahr aus.

Verwendete Quellen:
  • dpa-AFX

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernseher

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe