Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalElektronikFotografieReportagen

Bordelle in Nevada: Amerikas Zentrum der Lust


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextEx-Nationalspieler ist totSymbolbild für einen TextMysteriöse Laserstrahlen aus dem All
DFB-Pokal: Elfmeterschießen droht
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bordelle in Nevada: Amerikas Zentrum der Lust

Von t-online
Aktualisiert am 23.01.2014Lesedauer: 1 Min.
Dennis Hof sitzt umgeben von seinen Angestellten in einem der berühmtesten Bordelle der USA, der Bunny Ranch im US-Bundesstaat Nevada.
Dennis Hof sitzt umgeben von seinen Angestellten in einem der berühmtesten Bordelle der USA, der Bunny Ranch im US-Bundesstaat Nevada. (Quelle: Marc McAndrews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sex gegen Geld - das ist in den USA verboten. Nur in der Wüste von Nevada können Prostituierte in etwa 30 Bordellen legal ihr Geld verdienen.

Umgeben von zahlreichen leichtbekleideten Damen sitzt Dennis Hof in einem der berühmtesten Bordelle der USA, der Bunny Ranch. Während Prostitution im Rest der USA verboten ist, gibt es in elf Countys des Bundesstaates Nevada schätzungsweise 25 bis 30 legale Bordelle. Etwa 500 Frauen verdienen ihr Geld in den Etablissements, die meist mitten im Nirgendwo stehen. Puff-Mogul Hof betreibt gleich vier Freudenhäuser.

Der amerikanische Fotograf Marc McAndrews hat fünf Jahre in verschiedenen Bordellen in Nevada fotografiert. Er porträtierte Bordellbesitzer, die Sexarbeiterinnen und ihre Kunden. Seine Bilder zeigen aber auch die triste Umgebung vor den Türen der Bordelle und kleine Details aus dem Arbeitsalltag im Freudenhaus. Es ist ein umfassender Blick hinter die Kulissen amerikanischer Freudenhäuser.

Verblassendes Kapitel der amerikanischen Geschichte

Dabei hat sich McAndrews bemüht, ehrlich und objektiv zu bleiben: "Ich will weder verherrlichen, noch verteufeln", sagt der Fotograf. Er selbst sieht seine Foto-Serie als Sozialstudie. "Es ist die einzige vollständige Fotodokumentation eines langsam verblassenden Kapitels in der amerikanischen Geschichte", sagt McAndrews.

Der englischsprachige Bildband "Nevada Rose" von Marc McAndrews ist bei Umbrage Editions erschienen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
USA

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website