Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Campingplatz: App vereinfacht spontane Suche nach Wohnmobilplatz

Für kurzentschlossene Camper  

App vereinfacht spontane Suche nach Wohnmobilplatz

06.09.2021, 08:05 Uhr | dpa, jnm

Campingplatz: App vereinfacht spontane Suche nach Wohnmobilplatz. Urlaub mit dem Wohnmobil: Schon die Miete eines Wohnmobils kostet pro Tag rund 100 Euro. (Quelle: McRent)

Urlaub mit dem Wohnmobil: App hilft beim findenen eines Campingplatzes für Kurzentschlossene (Quelle: McRent)

Besonders in beliebten Urlaubsregionen haben Kurzentschlossene Camper es oft schwer bei der Suche nach einem geeigneten Urlaubsort. Die App "Camping.info" will die Buchung nun bequemer ermöglichen.

Wer Wohnwagen oder Wohnmobil besitzt hat es eigentlich gut: Sollte sich fürs Wochenende überraschend gutes Wetter ankündigen, kann man ohne Probleme zum Kurztrip aufbrechen. Doch oftmals ist es in der Realität doch nicht so einfach: Denn mitunter müssen die Reisewilligen bei der Ankunft feststellen, dass der angesteuerte Campingplatz doch gar keine Plätze frei hat – oder nur noch einen ganz dunklen in der hintersten Ecke neben dem Waschhaus.

Wer im Vorfeld entsprechende Plätze abtelefonieren möchte, muss sich auf viel Rechercheaufwand einstellen, was spontanen Trips auch nicht gerade zugute kommt. Hier will die App Camping.info Abhilfe schaffen:

23.000 Campingplätze sind in der App nach Angaben der Entwickler europaweit hinterlegt. Allein in Deutschland sind es fast 2200. Auf einer Karte lassen sich nicht nur die genauen Standorte der Plätze einsehen, sondern auch jede Menge nützliche Informationen zum Campingplatz und der Umgebung. Selbst offline lassen sich die Karten nutzen. 

Campingplatz direkt in der App buchen

Wer lieber die Suchfunktion benutzt, dem gibt die App ausgewählte Filterkriterien an die Hand: geeignet für Hunde, Platz im Halbschatten, Entfernung zum Meer und einiges mehr. Bei der Auswahl eines Platzes können Nutzer außerdem auf mehr als 190.000 Bewertungen, 220.000 Fotos und 3200 Videos anderer Nutzer zugreifen.

Praktisch: Wer einen geeigneten Campingplatz gefunden hat, kann direkt buchen. Der Geschäftsführer der App, Maximilian Möhrle, verspricht, dass die Verfügbarkeiten der Plätze immer auf dem aktuellen Stand sind.

Die "Camping.info"-App steht ab sofort für Geräte mitiOSundAndroidBetriebssystem zum Download zur Verfügung. Interessierte können die App sieben Tage lang kostenfrei testen. Danach beträgt die Gebühr für ein Jahresabo 9,49 Euro. Dafür versprechen die Entwickler ein "Premiumprodukt, in dem auch zukünftige Erweiterungen inkludiert sind".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: