Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphoneApps

WhatsApp Gold: Was hinter dem Smartphone-Kettenbrief steckt


Kettenbrief warnt erneut vor "WhatsApp Gold"

Von Melanie Ulrich

Aktualisiert am 06.09.2016Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Die große Beliebtheit von WhatsApp zieht auch viel Betrug und Unsinn an.
Die große Beliebtheit von WhatsApp zieht auch viel Betrug und Unsinn an. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextWolkenkratzer wackelt – Menschen fliehenSymbolbild für einen TextLand führt hartes Anti-Schwulengesetz einSymbolbild für einen TextUkraines Fechter boykottieren Wettkämpfe
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Im Sommer 2015 war "WhatsApp Gold" in aller Munde. Damals versuchten Betrüger, arglose Nutzer mit dieser angeblich besseren WhatsApp-Version in eine teure Abo-Falle zu locken. Diese Aktion wurde erst im Juli 2016 wiederholt – jetzt kursiert erneut eine Warnung

"Achtung", heißt es in dem Kettenbrief, der jetzt wiederholt von vielen Nutzern geteilt wird. "Im Radio und im Internet laufen schon die Warnungen! Wenn ein Update kommt für WhatsApp Gold, nicht installieren. Ist ein Trojaner, der WhatsApp versucht zu hacken. Bitte schickt das weiter! Ist auch gefährlich für Kontakte! Steht auch bei ZDF!

Dieser WhatsApp-Kettenbrief warnt vor WhatsApp Gold.
Dieser WhatsApp-Kettenbrief warnt vor WhatsApp Gold. (Quelle: Screenshot/T-Online-bilder)

WhatsApp Gold-Warnung ist nicht neu

Es ist richtig, vor "WhatsApp Gold" zu warnen, aber es ist unklar, ob es jetzt einen aktuellen Hintergrund gibt. Denn die Betrugsmasche mit "WhatsApp Gold" ist über ein Jahr alt. Damals wurde vielen Nutzern diese "Premium"-Version in einer WhatsApp-Nachricht angeboten. Versprochen wurden zusätzliche Funktionen, doch wer darauf einging, tappte in eine teure Abo-Falle.

Eine Meldung des ZDF zu WhatsApp Gold hat es in jüngster Zeit nicht gegeben. Es könnte also sein, dass einfach eine alte Warnung neu belebt wurde. Gut möglich aber auch, dass die Betrugsmasche mit "WhatsApp Gold" in eine neue Runde gegangen ist, weil viele Nutzer nicht mit den geänderten AGB einverstanden sind und sich nach Alternativen umsehen. In jedem Fall ist Vorsicht geboten.

Worum geht es bei WhatsApp Gold?

Bei WhatsApp Gold werden dem Nutzer eine bessere Audioqualität beim Telefonieren, Gruppen mit bis zu 256 Kontakten, Versand von Bildern in voller Qualität, das Deaktivieren der blauen Häkchen, neue Hintergrundbilder und Admin-Rechte für alle Gruppen versprochen. Besonders unverfroren: Sogar eine Sicherheitsfunktion wird versprochen – WhatsApp Gold gibt vor, Virus-Kettenbriefe zu blockieren.

Wie die Betrugsmasche im Detail funktioniert und wie Sie sich vor ungewollten Abo-Fallen schützen können, erklären wir in unserem Artikel WhatsApp Gold-Version lockt Nutzer in die Falle.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
KettenbriefTrojanerZDF

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website