Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

App ersetzt Schaffner

dpa, Philipp Laage

02.08.2017Lesedauer: 1 Min.
Check-In im Zug per App
Die Deutsche Bahn testet eine App-Funktion, mit der sich Fahrgäste selber im Zug "anmelden" - eine Kontrolle durch den Zugbegleiter wäre dann überflüssig. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAuto schleudert in SchülergruppeSymbolbild für ein VideoVideo belegt Hinrichtungen durch Assad-TruppenSymbolbild für einen Text1. FC Köln sorgt für Lacher im NetzSymbolbild für einen TextUnbekannte legen mehrere Feuer in ICESymbolbild für einen Watson TeaserAmira Pocher zeigt ihr neues Luxus-AutoSymbolbild für einen TextKreuzfahrtanbieter lassen Maskenpflicht fallenSymbolbild für einen TextBayern-Frauen holen City-StarSymbolbild für einen TextWohin die meisten Deutschen auswandernSymbolbild für einen TextAldi Süd stoppt beliebtes Gratis-AngebotSymbolbild für einen TextLeni Klum im Kleid von MamaSymbolbild für einen TextTim Mälzer moderiert neue RTL-Show

"Die Fahrkarten bitte" – diese Worte bekommen Bahnreisende auf jeder Fahrt zu hören. Eine neue Funktion der DB-Navigator-App, die derzeit von der Deutschen Bahn getestet wird, könnte das Vorzeigen des Tickets künftig aber überflüssig machen.

Und das geht so: Der Fahrgast wählt in der App auf seinem Smartphone oder Tablet das Ticket aus, sobald er im Zug Platz genommen hat. Unter dem Reiter "Reiseplan" wählt er dann den "Komfort Check-in". Damit bestätigt er die Gültigkeit der Fahrkarte und seinen Sitzplatz.

Die App übernimmt die Kontrolle des Tickets, wie die Deutsche Bahn erklärt. Der Zugbegleiter bekommt die Information auf seinem Terminal angezeigt und weiß, dass er den Fahrgast nicht mehr überprüfen muss. Die Entwertung des Tickets durch den Mitarbeiter entfällt. Wer ein Online-Ticket hat, muss dieses allerdings erst in die App laden.

Weitere Artikel

Science-Fiction in Hessen
Polizeit jagt Einbrecher per "Orakel-App"
Illustration Einbrecher

Schneller tippen
So nutzen Sie WhatsApp am Computer
Mit dem QR-Code am PC-Bildschirm wird sichergestellt, dass nur Sie Zugriff auf Ihren WhatsApp-Account haben.

Neuer Datenschutz-Browser für Smartphones
"Firefox Klar" jetzt auch für Android
Der Firefox-Browser wird von Mozilla herausgegeben. Es gibt auch eine mobile Version.


Die Bahn testet die neue Funktion nach eigenen Angaben derzeit auf den ICE-Strecken 915 Dortmund-Stuttgart und 912 Stuttgart-Essen. Die Ausweitung des Service soll nach Bahn-Angaben nach und nach erfolgen. Voraussetzung ist, dass der Fahrgast tatsächlich auf einem von ihm reservierten Sitzplatz im vorher ausgewählten Zug unterwegs ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutsche Bahn

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website