Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigitalSmartphoneApps

Ausgefallene Idee: Dating-App verkuppelt Singles über Lebensmittel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKatar: Gas-Deal mit DeutschlandSymbolbild für einen TextStrafbefehl: AfD-Politiker tritt zurückSymbolbild für einen Text"Top Gun"-Darsteller ist totSymbolbild für einen TextZoff bei den Belgien-StarsSymbolbild für einen TextSEK-Zugriff in SeniorenheimSymbolbild für einen TextVattenfall: Preiserhöhung verschleiertSymbolbild für einen TextPapst beschuldigt Muslime und BurjatenSymbolbild für ein VideoLkw-Rad fängt Feuer – und explodiertSymbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextKrankheitswelle bringt Ärzte an GrenzenSymbolbild für einen TextRaser überholt mit Tempo 165 die PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserDarum behält Füllkrug seine ZahnlückeSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Dating-App verkuppelt Singles über Lebensmittel

Von dpa
19.03.2019Lesedauer: 1 Min.
Eine neue App setzt auf "Refrigerdating".
Eine neue App setzt auf "Refrigerdating". (Quelle: Sebastian Gollnow./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

New York (dpa) - Liebe geht durch den Magen - und damit irgendwie auch durch den Kühlschrank. Eine neue Dating-App verspricht nun, Singles anhand ihrer dort gelagerten Lebensmittel zu verkuppeln.

Statt Badezimmer-Selfies und Fallschirmsprung-Fotos setzt das sogenannte "Refrigerdating" auf Bilder vom Innenleben des heimischen Kühlschranks. Die Hoffnung: Weil man ist, was man isst, verraten Bilderbuchgemüse, Bierdosen oder angeknabberte Butterbrote ebenso viel über den Charakter wie Eckdaten zur Karriere und Lebensmottos. Die App funktioniert allerdings nur mit einem smarten Kühlschrank des Herstellers Samsung, der seinen Inhalt über ein eingebautes Display in der Tür anzeigt.

Besitzer sollen mit der App etwa auch im Supermarkt auf ihrem Smartphone sehen können, welche Lebensmittel zu Hause fehlen. Die Dating-App lässt Nutzer nun auch in fremde Kühlschränke gucken. Die Website rät Singles, auch anders befüllten Kühlschränken eine Chance zu geben und die eigenen Kühlfächer nicht aufzuhübschen, denn "Betrügerei und Beziehungen passen nicht gut zueinander".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
LebensmittelNew York

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website