HomeDigitalSmartphone

Neues Galaxy Z Flip: Samsungs Klapp-Smartphone wird 5G-fähig


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland plant offenbar AusreiseverbotSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextSuper Bowl: Halbzeitshow-Star steht festSymbolbild für einen TextBalkongeländer bricht – SchwerverletzteSymbolbild für einen TextBayern-Star spricht über DepressionenSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextFirmenfeier eskaliert: Mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextFlick will nicht lange DFB-Coach seinSymbolbild für einen TextExhibitionist entblößt sich vor MädchenSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextWiesn: Sexueller Übergriff auf SchlafendeSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Samsung legt das Galaxy Z Flip neu auf

Von t-online, str

23.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Samsung Galaxy Z Flip: Die neue Version des Klapp-Smartphones ist 5G-kompatibel.
Samsung Galaxy Z Flip: Die neue Version des Klapp-Smartphones ist 5G-kompatibel. (Quelle: Samsung/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Samsung Galaxy Z ist eine Mischung aus Klapp-Handy und Smartphone. Jetzt gibt es das Gerät mit einer moderneren Ausstattung.

Samsung hat eine aktualisierte Version seines Klapp-Smartphones Galaxy Z Flip vorgestellt. Das Handy mit dem faltbaren Touch-Display verfügt jetzt über ein 5G-Modem, kann also den neuen, schnelleren Mobilfunkstandard nutzen. Dazu musste ein anderer Chipsatz verbaut werden.


Das Samsung Galaxy Z Flip in Bildern

Samsung hat mit dem Galaxy Z Flip seit Februar 2020 ein zweites Foldable im Portfolio.
Samsung Galaxy Z Flip
+12

Ansonsten hat sich nicht viel geändert. Das neue Galaxy Z Flip setzt weiterhin auf einen 6,7 Zoll großen OLED-Bildschirm. Im zusammengeklappten Zustand passt das Smartphone locker in eine vordere Hosentasche. In einem Video haben wir die Vor- und Nachteile des modischen Geräts besprochen.

Die Kamera fällt für ein mehr als 1.000 Euro teures Gerät recht dürftig aus: Die Frontkamera löst mit 10 Megapixel auf. Die Hauptkamera auf der Außenseite hat zwei 12-Megapixel-Sensoren und lässt sich ebenfalls für Selfies verwenden. Ein kleines Außendisplay dient dabei als Sucher und ein Knopf an der Seite als Auslöser. Auf dem Mini-Display werden ansonsten Informationen wie eingehende Nachrichten oder die Uhrzeit angezeigt.

Das neue Galaxy Z Flip ist ab dem 7. August verfügbar. Es stehen zwei Farben zur Auswahl: Bronze und Grau. Genau wie das Vorgängermodell kommt das Klapp-Smartphone für knapp 1.500 Euro auf den Markt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung von Samsung
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Was die Falt-Phones wirklich taugen
Von Alexander Roth-Grigori
Samsung

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website