Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphoneWhatsApp

WhatsApp-Status nachträglich ändern: So gelingt es


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextDieb klaut 61 Diamanten aus ICESymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextSchweiger zieht Hollywood-Rolle an LandSymbolbild für einen TextReanimierter Fan stirbt im KrankenhausSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für ein VideoLottomillionärin startet Erotik-KarriereSymbolbild für einen TextFrau findet Waffenarsenal im SchlafzimmerSymbolbild für einen TextEinsturzgefahr: S-Bahnhof geräumt Symbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

WhatsApp-Status nachträglich ändern: So gelingt es

t-online, Marc Stöckel

Aktualisiert am 16.01.2023Lesedauer: 2 Min.
WhatsApp-Status ändern: Ein geteilter Status kann nicht direkt geändert werden und muss erneut geteilt werden.
Über den WhatsApp-Status Bilder teilen: Einen veröffentlichten Status können Sie nicht direkt ändern. (Quelle: Maria Diachenko/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Einen bereits geteilten WhatsApp-Status zu ändern ist zwar etwas umständlich, aber möglich. Dafür ist nur ein kleiner Umweg nötig. Wir erklären, wie es klappt.

Über Ihren WhatsApp-Status ist es Ihnen möglich, ausgewählte Fotos, Videos oder Texte für eine begrenzte Zeit mit anderen zu teilen. Doch ist Ihr WhatsApp-Status einmal veröffentlicht, lässt er sich nicht mehr nachträglich ändern. Stattdessen können Sie ihn jedoch löschen und neu erstellen.


Das sind die beliebtesten WhatsApp-Funktionen

WhatsApp Symbolbild
WhatsApp Sprachnachricht
+4

WhatsApp-Status löschen

Sowohl bei einem iPhone als auch einem Android-Smartphone beginnen Sie zunächst damit, dass Sie den WhatsApp öffnen und auf den Tab "Status" wechseln.

Auf dem iPhone löschen Sie Ihren Status folgendermaßen:

  1. Tippen Sie auf "Mein Status > Bearbeiten".
  2. Markieren Sie daraufhin alle Statusmeldungen, die Sie löschen wollen und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Löschen".

Bei einem Android-Gerät funktioniert der Löschvorgang etwas anders:

  1. Über die drei horizontal angeordneten Punkte neben "Mein Status" gelangen Sie zur Übersicht aller Statusmeldungen, die Sie geteilt haben.
  2. Halten Sie eine davon gedrückt, um den Auswahlmodus zu aktivieren und markieren Sie daraufhin alle Meldungen, die Sie entfernen möchten.
  3. Abschließend tippen Sie auf das Mülleimer-Symbol.

WhatsApp-Status neu erstellen

Nachdem Sie Ihren alten Status gelöscht haben, erstellen Sie nun einen neuen. Bei iOS und Android haben Sie dafür grundsätzlich zwei Optionen:

Option 1: Status mit Text

  1. Wenn Sie auf das Stift-Symbol tippen, erstellen Sie einen Text-Status.
  2. Formulieren Sie in dem erscheinenden Editor einen beliebigen Text und fügen Sie bei Bedarf einen Weblink ein. Durch Emojis, Schriftarten sowie verschiedene Hintergrundfarben können Sie Ihrem WhatsApp-Status ein ganz individuelles Erscheinungsbild geben.

Option 2: Status mit Medien

  1. Durch Antippen des Kamera-Symbols erstellen Sie einen Medien-Status. Dort teilen Sie Fotos, GIFs oder Videos, die Sie direkt mit Ihrer Kamera aufnehmen oder aus der Galerie Ihres Smartphones auswählen.
  2. Um auf bereits bestehende Medien zuzugreifen, wischen Sie im Sucher nach oben.

WhatsApp bietet einige nützliche Werkzeuge, um Bilder und Videos vor ihrer Veröffentlichung als Status zu bearbeiten. Über die Auswahl der jeweiligen Schaltflächen ergänzen Sie beispielsweise Texte, Emojis oder freie Zeichnungen mit einem virtuellen Stift. Auch ein Tool zum Zuschneiden der Bilder und Videos liefert der Messenger gleich mit.

Sobald Sie das gewünschte Ergebnis erzielt haben, tippen Sie auf das Senden-Symbol, um den neuen WhatsApp-Status mit Ihren Kontakten zu teilen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • faq.whatsapp.com: "Statusmeldungen löschen" (Stand: 19.12.2022)
  • faq.whatsapp.com: "Status verwenden" (Stand: 19.12.2022)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So erstellen Sie Ihren WhatsApp-Status
Apple iOSiPhone

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website