Sie sind hier: Home > Digital >

Windows 10: Grafikkarten-Update belastet Prozessor – so beheben Sie das Problem

Windows 10  

Update für Grafikkarte belastet den Prozessor

29.04.2019, 15:28 Uhr | avr, t-online.de

Windows 10: Grafikkarten-Update belastet Prozessor – so beheben Sie das Problem. Das Logo von Nvidia auf einem Smartphone (Symbolbild): Nutzer klagen über hohe Prozessorauslastung nach einem Treiber-Update.  (Quelle: imago images/ZUMA Press)

Das Logo von Nvidia auf einem Smartphone (Symbolbild): Nutzer klagen über hohe Prozessorauslastung nach einem Treiber-Update. (Quelle: ZUMA Press/imago images)

Ein Update für Nvidia-Grafikkarten für Windows 10 kann zu einer hohen CPU-Auslastung führen. Dadurch kann das System stärker beansprucht werden. Wie Sie das Problem beheben.

Nutzer von Nvidia-Grafikkarten melden derzeit eine hohe Prozessorauslastung. Grund dafür kann ein aktuelles Treiber-Update sein. Das berichtet "Deskmodder.de".

Verantwortlich für die hohe Auslastung ist der "Game Ready Treiber 430.39". Als Ursache des Problems wird das Programm "nvdisplay.container.exe" genannt. Laut dem IT-Blogger Günter Born sei das Programm dazu gedacht, Telemetriedaten zu erfassen.

Ordner löschen kann helfen

Wer nach dem Update eine hohe Auslastung seines Prozessors festgestellt hat, sollte verschiedenen Quellen zufolge zwei Ordner löschen. Dadurch soll sich das System wieder normalisieren. Wenn Sie von dem Problem betroffen sind, kann es helfen, wenn Sie folgende Ordner löschen:

C:\Program Files\NVIDIA Corporation\Display.NvContainer\plugins\LocalSystem\DisplayDriverRAS

C:\Program Files\NVIDIA Corporation\DisplayDriverRAS

Eventuell kann es vorher nötig sein, den Prozess "nvdisplay.container.exe" zu beenden. Das geht nur mit Administratorrechten.



Um zu prüfen, ob Ihr Prozessor ungewöhnlich stark ausgelastet ist, nutzen Sie am besten den Taskmanager. Drücken Sie die Tastenkombination "Strg + Alt + Esc" und wählen Sie den Reiter "Leistung". Hier können Sie die Auslastung Ihres Prozessors einsehen.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal