Sie sind hier: Home > Digital >

Streamingdienst: Spotify führt Playlists für Podcasts ein

Streamingdienst  

Spotify führt Playlists für Podcasts ein

01.10.2019, 11:30 Uhr | dpa

Streamingdienst: Spotify führt Playlists für Podcasts ein. Ihre Lieblingspodcasts können Nutzer von Spotify jetzt in Playlists sortieren.

Ihre Lieblingspodcasts können Nutzer von Spotify jetzt in Playlists sortieren. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Bei Spotify können Nutzer nun Playlists für Podcasts anlegen. Das gab der Audio-Streamingdienst bekannt. Wer möchte, kann Podcasts künftig auch zu Song-Playlists hinzufügen. Die Funktion wurde kürzlich freigeschaltet. Zuvor ließen sich bei Spotify nur Musik-Playlists anlegen.

Das Hinzufügen eines Podcasts zu einer Playlist funktioniert wie bei Songs: Beim Abspielen drückt man auf die drei Punkte oben rechts. Nun wird unter anderem die Option "Zu Playlist hinzufügen" angezeigt, der der Podcast lässt sich damit in eine bestehende Liste verschieben. Oder Nutzer erstellen eine neue Liste mit dem ausgewählten Podcast als erstem Stück. Die Playlists sind dann unter "Bibliothek" abrufbar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal