• Home
  • Digital
  • Elektronik
  • Version 7.27: Fritzbox 7590 bekommet neues Update


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM: Pudenz schrammt an Sensation vorbeiSymbolbild für einen TextMusk: "Ich kaufe Manchester United"Symbolbild für einen TextWaldbrand: Evakuierung in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen Text"Das Boot"-Regisseur ist totSymbolbild für einen TextSelenskyi warnt Krim-BewohnerSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem Spruch

Fritzbox-Topmodell erhält weiteres Update

Von t-online, avr

Aktualisiert am 08.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Das Fritz-Logo (Symbolbild): AVM hat für viele seiner Router ein großes Update geliefert.
Das Fritz-Logo (Symbolbild): AVM hat für viele seiner Router ein großes Update geliefert. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Fritzbox-Router sind bekannt für ihre Funktionsvielfalt. Erst vor Kurzem

Wenige Monate nach dem Update auf FritzOS 7.25 steht für die Fritzbox 7590 bereits die nächste Aktualisierung an: FritzOS 7.27 soll den WLAN-Router noch stabiler und sicherer machen. Dazu sind auch einige Sicherheits-Patches mit an Bord – ein guter Grund, das Update zeitnah zu installieren.


So machen Sie aus Ihrer Fritzbox einen Heimserver

Besitzer einer Fritzbox können Zuhause schnell und ohne teure Hardware einen Heimserver einrichten – mithilfe ihres Routers. Wir zeigen, was Sie dafür tun müssen.
Öffnen Sie einen Browser auf Ihrem Rechner oder Smartphone. Geben Sie nun in der Adressleiste die IP-Adresse Ihres Routers ein. Für gewöhnlich lautet diese 192.168.0.1 oder 192.168.1.1. Bei einer Fritzbox können Sie auch "http://fritz.box" tippen. Loggen Sie sich mit Nutzernamen und Passwort des Routers ein. Diese Informationen finden Sie entweder auf dem Gerät oder in dessen Anleitung.
+16

Außerdem werden mit der neuen Software bestimmte Fehler behoben, die bisher dazu geführt haben, dass dauerhafte Verbindungen über Drittanbieter-VPN immer wieder gestört wurden. Mit der neuen Software FritzOS 7.27 können Nutzer nun außerdem einzelne Geräte im Heimnetz einfacher priorisieren. Diese Neuerungen sind vor allem für die Arbeit im Homeoffice relevant.

Version 7.26 für mehr Geräte verfügbar

Zuvor hatte der Fritzbox-Hersteller AVM ein größeres Funktions-Update für mehrere andere Router-Modelle bereitgestellt. Die Fritzbox 7490 beispielsweise kann jetzt ebenfalls auf die FritzOS-Version 7.26 aktualisiert werden. Davor waren die Modelle Fritzbox 6591 Cable, Fritzbox 6660 Cable und Fritzbox 5530 Fiber aktualisiert worden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Möhren: Kann man Schimmel einfach abschneiden?
Möhren: Manch einer schneidet verschimmelte Stellen einfach weg.


Im Grunde erhalten Nutzer der oben genannten Fritzboxen vor allem Zugang zu den Funktionen, die bereits bei der Version 7.25 bei anderen Fritzboxen enthalten sind. Dazu zählt unter anderem, dass Nutzer den Internetzugang eines Computers leicht priorisieren können. Überdies gibt es noch einige Neuerungen bei Smart-Home-Anwendungen und beim Fritz-Telefon. Einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen finden Sie hier.

Auch sind viele Details verbessert oder Probleme behoben worden. Einige andere Modell haben bereits ein Update auf die Version 7.25 erhalten. Wenn Sie einen der folgenden Router nutzen, können Sie Ihr Gerät schon updaten:

  • Fritzbox 7580
  • Fritzbox 6490 Cable
  • Fritzbox 6590 Cable
  • Fritzbox 7520
  • Fritzbox 7530

So bekommen Sie das Fritzbox-Update

Fritzboxen sind in deutschen Haushalten besonders oft vertreten. Unter anderem auch deswegen, weil Provider die Router oft bei Internetverträgen mitliefern. Hersteller AVM rät, Updates zu installieren. Der Grund: "Mit jedem neuen FRITZ!OS-Update aktualisiert AVM auch die Sicherheitsfunktionen und empfiehlt daher grundsätzlich für alle Geräte, das Update durchzuführen", schreibt AVM auf seiner Website.

Zur Installation des Updates müssen Nutzer in der Adresszeile des Browsers http://fritz.box eingeben und auf der Benutzeroberfläche den Update-Assistenten auswählen. Dort können Sie auch sehen, welche Firmware-Version installiert ist.

Update: Bei diesem Text handelt es sich um einen Artikel vom 21. April, der entsprechend aktualisiert wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website