Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Version 7.27: Fritzbox 7590 bekommet neues Update

Version 7.27  

Fritzbox-Topmodell erhält weiteres Update

08.05.2021, 13:04 Uhr | avr, t-online

Version 7.27: Fritzbox 7590 bekommet neues Update. Das Fritz-Logo (Symbolbild): AVM hat für viele seiner Router ein großes Update geliefert. (Quelle: imago images/Future Image)

Das Fritz-Logo (Symbolbild): AVM hat für viele seiner Router ein großes Update geliefert. (Quelle: Future Image/imago images)

Die Fritzbox-Router sind bekannt für ihre Funktionsvielfalt. Erst vor Kurzem hat Hersteller AVM mit einem großen Update Funktionen nachgelegt. Nun bekommt ein weiteres Modell das nächste Update.

Wenige Monate nach dem Update auf FritzOS 7.25 steht für die Fritzbox 7590 bereits die nächste Aktualisierung an: FritzOS 7.27 soll den WLAN-Router noch stabiler und sicherer machen. Dazu sind auch einige Sicherheits-Patches mit an Bord – ein guter Grund, das Update zeitnah zu installieren. 

Außerdem werden mit der neuen Software bestimmte Fehler behoben, die bisher dazu geführt haben, dass dauerhafte Verbindungen über Drittanbieter-VPN immer wieder gestört wurden. Mit der neuen Software FritzOS 7.27 können Nutzer nun außerdem einzelne Geräte im Heimnetz einfacher priorisieren. Diese Neuerungen sind vor allem für die Arbeit im Homeoffice relevant. 

Version 7.26 für mehr Geräte verfügbar

Zuvor hatte der Fritzbox-Hersteller AVM ein größeres Funktions-Update für mehrere andere Router-Modelle bereitgestellt. Die Fritzbox 7490 beispielsweise kann jetzt ebenfalls auf die FritzOS-Version 7.26 aktualisiert werden. Davor waren die Modelle Fritzbox 6591 Cable, Fritzbox 6660 Cable und Fritzbox 5530 Fiber aktualisiert worden. 

Im Grunde erhalten Nutzer der oben genannten Fritzboxen vor allem Zugang zu den Funktionen, die bereits bei der Version 7.25 bei anderen Fritzboxen enthalten sind. Dazu zählt unter anderem, dass Nutzer den Internetzugang eines Computers leicht priorisieren können. Überdies gibt es noch einige Neuerungen bei Smart-Home-Anwendungen und beim Fritz-Telefon. Einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen finden Sie hier.

Auch sind viele Details verbessert oder Probleme behoben worden. Einige andere Modell haben bereits ein Update auf die Version 7.25 erhalten. Wenn Sie einen der folgenden Router nutzen, können Sie Ihr Gerät schon updaten:

  • Fritzbox 7580
  • Fritzbox 6490 Cable
  • Fritzbox 6590 Cable
  • Fritzbox 7520
  • Fritzbox 7530

So bekommen Sie das Fritzbox-Update

Fritzboxen sind in deutschen Haushalten besonders oft vertreten. Unter anderem auch deswegen, weil Provider die Router oft bei Internetverträgen mitliefern. Hersteller AVM rät, Updates zu installieren. Der Grund: "Mit jedem neuen FRITZ!OS-Update aktualisiert AVM auch die Sicherheitsfunktionen und empfiehlt daher grundsätzlich für alle Geräte, das Update durchzuführen", schreibt AVM auf seiner Website.

Zur Installation des Updates müssen Nutzer in der Adresszeile des Browsers http://fritz.box eingeben und auf der Benutzeroberfläche den Update-Assistenten auswählen. Dort können Sie auch sehen, welche Firmware-Version installiert ist.

Update: Bei diesem Text handelt es sich um einen Artikel vom 21. April, der entsprechend aktualisiert wurde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal