• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • "Prime Fall"-Event: Amazon plant wohl zweiten Prime Day im Herbst


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier droht jetzt StarkregenSymbolbild für einen TextBahnrad-EM: Nächste Deutsche holt GoldSymbolbild für einen TextErsteigerter Koffer enthält LeichenteileSymbolbild für einen TextGasumlage: Scholz verspricht EntlastungSymbolbild für einen TextPegelstand des Rheins bei minus einsSymbolbild für einen TextNach 60 Jahren: Sylt wirft Camper rausSymbolbild für einen TextPhilips trennt sich von seinem ChefSymbolbild für einen TextRonaldo in Gesprächen mit BuLi-Klub?Symbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen Watson TeaserEurowings kündigt Ende einer Ära anSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Amazon plant wohl zweites Prime-Day-Shopping-Event

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 28.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Tüten mit dem Amazon Prime Logo sind zu sehen: Mit seinem Streaming-Angebot ist Amazon Prime offenbar sehr erfolgreich.
Tüten mit dem Amazon-Prime-Logo: Mit seinem Streaming-Angebot ist Amazon Prime offenbar sehr erfolgreich. (Quelle: Thomas White/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Versandhändler plant ein zweites Shopping-Event für Prime-Kunden. Während des Prime Days macht Amazon mehr Umsatz als an jedem anderen Tag im Jahr.

Amazon will in diesem Jahr vermutlich ein zweites Prime-Shopping-Event abhalten. Das berichtet der US-TV-Sender CNBC unter Berufung auf eine Mitteilung des Unternehmens. Demnach soll im vierten Quartal ein "Prime Fall"-Event (dt: "Prime-Herbst") stattfinden.

Es wäre das erste Mal, dass Amazon innerhalb eines Jahres zwei solcher Verkaufstage ausrichtet. Der Prime Day – streng genommen sind es zwei Tage – ist für Amazon enorm wichtig, es sind die umsatzstärksten Tage im Jahr für das Unternehmen.

Laut CNBC sollen bei Amazon derzeit erste Planungsschritte für "Prime Fall" laufen. So seien ausgewählte Händler bereits über das Event informiert worden. Ein Datum, wann genau das zweite Event stattfinden soll, sei in dieser Mitteilung nicht enthalten. Dafür aber die Aufforderung, bis zum 22. Juli sogenannte "Blitz-Deals" einzureichen. Von den eingereichten Deals werde Amazon dann eine Auswahl treffen, heißt es.

Der Prime Day hat große wirtschaftliche Bedeutung für Amazon

Die Ausrichtung eines zweiten Prime Days könnte auch mit dem verlangsamten Wachstum des Unternehmens zu tun haben. Im April gab Amazon einen eher enttäuschenden Ausblick auf die Umsatz- und Gewinnentwicklung für das zweite Quartal 2022.

Auch beim diesjährigen Prime Day sehen Analysten kein Wachstum. Sie rechnen mit einem Umsatz von rund 8,1 Milliarden US-Dollar – das entspricht dem Niveau vom Vorjahr. In den Jahren davor konnte Amazon seine Umsätze jeweils deutlich steigern.

Amazon wollte die Vorgänge nicht kommentieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
YouTube-Betrüger erbeuten mehrere Millionen US-Dollar
AmazonAmazon Prime

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website