Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Google Translate: PDF- und Word-Dokumente übersetzen

Internetdienste  

Google Translate: PDF- und Word-Dokumente übersetzen

17.02.2016, 10:51 Uhr | om (CF)

Ob Bedienungsanleitung oder geschäftliches Dokument: Wenn es nötig wird, mit Google Translate PDF-Dateien oder andere größere Dokumente zu übersetzen, zum Beispiel solche für Microsoft Word, ist guter Rat manchmal teuer. Diese kurze Anleitung hilft weiter.

Google Translate: PDF- und Microsoft Word-Dateien prüfen

Wenn Sie mit Google Translate PDF- oder Microsoft Word-Dokumente übersetzen möchten, müssen Sie zuerst prüfen, ob die Datei passwortgeschützt ist. Denn in diesem Fall kann das Übersetzungstool die Daten nicht verarbeiten. Lassen sich die Dokumente aber ohne Passwortabfrage öffnen, können Sie die Homepage von Google Translate ansteuern.

Hier finden Sie direkt unter dem Eingabefeld einen Link zum Dokumentübersetzer, in den Sie über Google Translate PDF-Dateien und Formate für Microsoft Word laden können. Klicken Sie auf den Link und Sie gelangen zum entsprechenden Bildschirm.

Sprachen festlegen und Übersetzung starten

Aus den Sprachen am oberen Rand wählen Sie nun die Ausgangs- sowie die Zielsprache aus. Die Ausgangssprache ist dabei die Sprache, in welcher das zu übersetzende Dokument verfasst wurde.

Tipp: Stellen Sie "Sprache erkennen" ein, damit Google Translate PDF- und Microsoft Word-Dateien selbstständig untersucht und die Ausgangssprache automatisch ermittelt – wenn Sie sicher sein möchten, bestimmen Sie die Sprache aber besser selbst. Die Zielsprache müssen Sie immer selbst festlegen: Es ist die Sprache, in die Sie den Text übersetzen lassen möchten.

Zuletzt wählen Sie die entsprechende Datei nur noch im Explorer oder Finder aus und warten kurz ab, während Google Translate PDF- und andere Dateien hochlädt. Dann klicken Sie auf "Übersetzen". In einem neuen Tab oder Fenster sollte sich nun die übersetzte Version Ihres Textes öffnen.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe