Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalInternet & SicherheitSicherheit

WhatsApp zeichnet jedes Telefonat mit WhatsApp Call auf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPolen: Vorwürfe gegen DeutschlandSymbolbild für einen TextRakete in Israel eingeschlagenSymbolbild für einen Text10.000 Polizisten umzingeln GroßstadtSymbolbild für einen TextUmfrage: So steht’s um die AmpelkoalitionSymbolbild für einen TextPrinz Harry überrascht mit VideobotschaftSymbolbild für einen TextBox-Ikone sichert sich erneut TitelSymbolbild für einen TextPelé meldet sich von PalliativstationSymbolbild für einen Text"Tatort"-Star posiert in NetzstrumpfhoseSymbolbild für einen TextEx-Profi mit 115 Kilo Kokain erwischtSymbolbild für einen TextFrauen finden Drogen im Wert von MillionenSymbolbild für einen TextMuseum will 7.000 Euro von KlimaaktivistenSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Deutscher Schiri übelst beleidigtSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Tech-Blog berichtet über schwere Datenschutzlücke bei WhatsApp

spiegel-online, Bernd Kramer

Aktualisiert am 29.04.2015Lesedauer: 1 Min.
Die neue Telefonfunktion von WhatsApp verstößt offenbar gegen den Datenschutz.
Die neue Telefonfunktion von WhatsApp verstößt offenbar gegen den Datenschutz. (Quelle: Kraehn/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit einigen Wochen kann über WhatsApp telefoniert werden. Doch die App zeichnet die Gespräche womöglich auf – ohne die Nutzer darüber zu informieren.

Das kleine Telefon-Symbol ist noch ganz neu: Ein Klick und man kann den Chatpartner per WhatsApp anrufen, statt nur mit ihm zu schreiben. Doch die integrierte Telefonfunktion könnte eine schwere Datenschutzlücke darstellen. Wie der Blogger Jens Herforth herausgefunden haben will, zeichnet die App jedes Gespräch auf. Ausschalten können Nutzer die Funktion offenbar nicht.

Auf seinem Tech-Blog berichtet Herforth, dass nach einem Anruf drei Dateien in der App hinterlegt würden. In zwei Tonaufnahmen würden jeweils die Aussagen der Gesprächsteilnehmer hinterlegt, die Funktion der dritten Datei sei unklar.

WhatsApp zeichnet Call-Telefonate auf

Die Dateien seien unter dem Pfad interner Speicher/WhatsApp/Media/WhatsApp Calls zu finden und könnten leicht entpackt werden, schreibt Herforth. In der aktuellen Betaversion 2.12.61 soll Whatsapp die Funktion wieder entfernt haben, schreibt ein anderer Blogger, der sich Caschy nennt.

Die Nutzer werden offenbar auch nicht darüber informiert, dass ihre Gespräche aufgezeichnet werden. Das aber verstößt gegen den Datenschutz. Demnach ist das Aufzeichnen von Gesprächen in Deutschland ohne die Einwilligung des Angerufenen verboten.

Neue Chat-App installieren

Die Blogger Caschy und Herforth raten Nutzern, WhatsApp komplett zu deaktivieren und die Betaversion zu installieren. WhatsApp ist nicht der erste Messenger, der es seinen Nutzern ermöglicht, übers Internet zu telefonieren. Ähnliche Funktionen bieten etwa der Facebook Messenger, WeChat und natürlich Skype.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sparkasse warnt vor Betrugsmasche per SMS

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website