Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Sextoys verraten per Funk ihren Standort

Unsicheres Bluetooth  

Sextoys verraten per Funk ihren Standort

10.10.2017, 12:05 Uhr | t-online.de, hd

Sextoys verraten per Funk ihren Standort. Viele Sextoys lassen sich per Smartphone-App und Bluetoooth-Funk fernsteuern. (Quelle: imago images/Symbolbild)

Viele Sextoys lassen sich per Smartphone-App und Bluetoooth-Funk fernsteuern. (Quelle: Symbolbild/imago images)

Moderne Sextoys lassen sich per Bluetooth-Funk und Smartphone fernsteuern. Aber oft wird eine unsicherere Funkverbindung verwendet. So lassen sich Sexspielzeuge von Fremden aufspüren und anzeigen.

Ein Test durch IT-Experten zeigte die erschreckenden Sicherheitslücken: So verraten zum Beispiel vernetzte "Analstöpsel" ihren Standort an Dritte. die in der Nähe sind. Diese lassen sich per Bluetooth LE steuern, Es kann per App ein- und ausgeschaltet werden, auch die Intensität der Bewegung oder das Bewegungsmuster lassen sich kontrollieren. 

Die IT-Experten der britischen Firma "PenTestPartners" haben herausgefunden, dass der verwendete Bluetooth-Funk LE, der besonders energiesparend sein soll, leider auch sehr unsicher ist. Denn im Gegensatz zur anderen Geräten mit Bluetooth fehlt hier eine Sicherheitsabfrage, wenn die Geräte zum ersten Mal miteinander verbunden werden.

Sie zeigen per Funk ihren Standort

Zwar lassen sich die Sextoys auf diesem Weg offenbar nicht hacken und übernehmen. Doch sie verraten per Funk ihren genauen Standort – im Umkreis von bis zu zehn Metern. Das klappt aber nur, wenn noch kein Smartphone mit dem Sextoy verbunden ist.

Die IT-Experten haben das in Berlin ausprobiert - und sind fündig geworden. Mit einem Gerät. dass die verbindungsbereiten Toys lokalisieren kann. So fanden Sie gleich zehn Geräte in der Nähe des noblen "Kaufhaus des Westens".


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe