t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalSmartphone

iPhone-Speicher voll: Das können Sie tun


Smartphone
iPhone-Speicher voll: Das können Sie tun

t-online, von Noa Christina Pötter

07.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Ein Mann tippt auf den Bildschirm von einem iPhone.Vergrößern des BildesiPhone: Fotos, Videos, Nachrichten oder Spiele-Apps brauchen viel Speicherplatz. (Quelle: Zacharie Scheurer/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der Speicher auf Ihrem iPhone ist voll und Sie möchten ihn leeren? Mit den folgenden Tipps sorgen Sie ganz einfach für Ordnung auf Ihrem Gerät und werden ungenutzte Daten los.

Im Laufe der Zeit können sich auf dem iPhone viele Daten ansammeln und den Speicher füllen. Ist der iPhone-Speicher voll, sollten Sie sich einen Überblick darüber verschaffen, welche Apps und Dateien viel Speicherplatz benötigen. Diese können Sie anschließend löschen oder in der iCloud speichern.

Deshalb ist Ihr iPhone-Speicher voll

Klicken Sie in den "Einstellungen" auf "Allgemein" und anschließend auf "iPhone-Speicher". Hier sehen Sie eine Übersicht darüber, welche Programme wie viel Speicherplatz belegen. Oft nehmen vor allem Medien wie Fotos und Videos viel Platz ein, doch auch Apps können den Speicher schnell füllen. Messenger benötigen ebenfalls viel Platz, da zahlreiche Chats und Medien auf dem iPhone gespeichert werden.

Diese Daten können Sie löschen

In der Regel befinden sich Apps auf dem iPhone, die kaum oder gar nicht genutzt werden. Wenn Sie diese Programme löschen, wird viel Speicherplatz frei. Außerdem können Sie Ihre Fotos und Dateien durchgehen und alles, was Sie nicht mehr benötigen, entfernen. Wenn Sie viele Chats gespeichert haben, gibt es in den Messenger-Einstellungen die Möglichkeit, Chats zu leeren oder zu löschen.

So bleibt Ihr iPhone-Speicher frei

Mit verschiedenen Einstellungen können Sie verhindern, dass sich ungenutzte Inhalte auf Ihrem iPhone ansammeln.

  • Automatische Downloads deaktivieren: In den Einstellungen können Sie unter "Musik"und "App Store" automatische Downloads von Käufen deaktivieren und so viel Speicherplatz sparen.
  • Nachrichten löschen: In den Einstellungen können Sie unter "Nachrichten" festlegen, wie lange diese auf Ihrem iPhone gespeichert werden sollen.
  • Messenger: Bei Messengern wie WhatsApp oder Telegram können Sie in den Einstellungen einsehen, welche Chats am meisten Speicherplatz verbrauchen. Außerdem können Sie, je nach Messenger, einstellen, ob Bilder automatisch heruntergeladen werden sollen und wie lange Chats und Medien gespeichert werden.
  • Foto-Einstellungen: Wenn Sie Bilder in die iCloud laden, reicht es aus, das Bild kleiner auf Ihrem iPhone zu speichern. Gehen Sie dafür in den Einstellungen auf "iCloud-Fotos" und aktivieren Sie "Speicher optimieren".

Mit iCloud können Sie Fotos, Dateien und andere Daten außerhalb des iPhones speichern. Melden Sie sich in den Einstellungen mit Ihrer Apple-ID an, um iCloud zu aktivieren. Zunächst erhalten Sie 5 GB zusätzlichen Speicherplatz, anschließend können Sie mit iCloud+ weiteren Speicherplatz hinzubuchen. Öffnen Sie anschließend in den Einstellungen "Fotos" und aktivieren Sie "iCloud-Fotos".

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Themen



TelekomCo2 Neutrale Website