Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Nummer unterdrücken: So klappt's auf dem Smartphone – ob Android oder iOS

Einfache Anleitung  

So verbergen Sie die Rufnummer Ihres Smartphones

18.05.2020, 12:12 Uhr | str, t-online.de

Nummer unterdrücken: So klappt's auf dem Smartphone – ob Android oder iOS. Unbekannter Anrufer: Die eigene Rufnummer lässt sich auf dem Handy leicht verbergen.  (Quelle: imago images/Thomas Trutschel)

Unbekannter Anrufer: Die eigene Rufnummer lässt sich auf dem Handy leicht verbergen. (Quelle: Thomas Trutschel/imago images)

Es gibt viele gute Gründe, einen Anruf mit unterdrückter Rufnummer zu tätigen. Wir erklären, wie Sie auf dem Smartphone von Fall zu Fall entscheiden können, ob dem Angerufenen Ihre Nummer angezeigt werden soll. 

Wer seine Handynummer verbergen möchte, hat zwei Möglichkeiten: Entweder man unterdrückt die Rufnummer dauerhaft oder nur einmalig vor dem Anruf. Sowohl Android-Smartphones als auch iPhones unterstützen beide Funktionen. Wir erklären, wie es geht. 

Android

Die Rufnummerunterdrückung findet sich in den Einstellungen der Telefon-App. Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung bezieht sich auf das aktuelle Android-Betriebssystem Android 10. Auf einem älteren Gerät kann die Vorgehensweise im Detail anders aussehen: 

  1. Öffnen Sie die Telefon-App.
  2. Tippen Sie auf die drei senkrechten Punkte, um die Einstellungen aufzurufen.
  3. Wählen Sie den Menü-Punkt "Anrufe" aus. 
  4. Tippen Sie auf "Zusätzliche Einstellungen".
  5. Gehen Sie auf "Anrufer-ID". 

Nun können Sie auswählen, ob Sie die Rufnummer unterdrücken oder anzeigen lassen wollen. 

iPhone

Auf einem iPhone (iOS 13) lässt sich die Rufnummer so unterdrücken: 

  1. Öffnen Sie die Einstellungen. 
  2. Scrollen Sie bis zum Menüpunkt "Telefon".
  3. Tippen Sie auf "Meine Anrufer-ID senden".
  4. Deaktivieren Sie die Funktion.

Abkürzung über GSM-Code

Noch schneller lässt sich die eigene Nummer durch einen GSM-Code dauerhaft unterdrücken. Dazu müssen Sie nur die folgende Zeichenkombination in das Wahlfeld Ihrer Telefon-App eingeben:

*31#

Anschließend drücken Sie auf die Hörertaste, um die Nummer "anzurufen". Danach werden alle Anrufe mit unterdrückter Nummer getätigt. Mit der folgenden Kombination lässt sich die Rufnummerunterdrückung wieder deaktivieren. 

#31# 

Handynummer einmalig unterdrücken

Mit einer Tastenkombination lässt sich die Handynummer auch einmalig unterdrücken. Das funktioniert auf jedem Smartphone, unabhängig vom Betriebssystem. Geben Sie dazu die Kombination #31# gefolgt von der Rufnummer ein, die Sie anrufen wollen. Dann wird Ihr Anruf beim Gegenüber als anonym oder unbekannt angezeigt, aber nur für dieses Mal.

Tipp: Sie können einzelne Nummern mit dem GSM-Code in Ihrem Telefonbuch abspeichern, um sie immer mit unterdrückter Nummer anzurufen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal