Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Zeitsteuerung aktivieren - So fährt Ihr PC automatisch hoch

Zeitsteuerung aktivieren: So fährt Ihr PC automatisch hoch

06.02.2012, 13:40 Uhr | sc (CF)

Wenn Sie im Bios Ihres Computers die automatische Zeitsteuerung aktivieren, kann dieser zu einer vordefinierten Zeit selbständig hochfahren und Ihnen gerade im Arbeitsalltag viel Zeit einsparen. Damit nicht genug, können Sie Ihrem Rechner mit zusätzlichem Werkzeug auch Urlaubs- und Krankheitstage beibringen.

Das leidige Hochfahren war gestern

Viele Berufstätige kennen das allmorgendliche Ritual: Der Computer wird mit einem Druck auf die ON/OFF-Taste hochgefahren. Doch bis die grafische Benutzeroberfläche von „Windows“ erscheint, vergehen nicht selten quälende Minuten, in denen man Löcher in die Luft starrt. Was sich Zuhause beispielsweise mit einem Gang in die Küche überbrücken lässt, nervt im Büroalltag zuweilen auch die geduldigsten Zeitgenossen.

Die Lösung des Problems ist nicht weit: Sie können mit wenigen Handgriffen eine Zeitsteuerung aktivieren und den Rechner künftig vollautomatisch hochfahren lassen. Das ist möglich, da das Bios – ein kleiner Chip mit Firmware auf der Hauptplatine Ihres Rechners – der einzige Bestandteil des Rechners ist, der auch im ausgeschalteten Zustand mit Strom versorgt wird.

So können Sie die Zeitsteuerung aktivieren

Leider verfügt nicht jede Bios-Version über eine integrierte Zeitsteuerung. Zur Überprüfung rufen Sie das Bios-Menü Ihres Computers während des Bootvorgangs auf. Im Erweitert-Menü suchen Sie den Eintrag „Startzeitpunkt im Bios“ (Bezeichnung kann geringfügig abweichen). Im nächsten Schritt können Sie Wochentage auswählen und eine Uhrzeit definieren. Nun können Sie einen Zeitraum (zum Beispiel Montag bis Freitag) sowie eine Startzeit (zum Beispiel 15 Minuten vor dem täglichen Arbeitsbeginn) festlegen. Sofern Sie bestimmte Ausschlusstage (zum Beispiel Urlaub, Brückentage, Krankheitstage etc.) festlegen möchten, müssen Sie leider auf Windows-Programme von Drittherstellern ausweichen. Besonders geeignet ist das englischsprachige Programm „pcwAutoShutdown“.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal