• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Windows 10
  • Windows 10 Backup erstellen | Daten automatisch sichern


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

So erstellt Windows 10 automatisch Back-ups

Von dpa-tmn, avr, str

Aktualisiert am 20.02.2022Lesedauer: 3 Min.
Ein USB-Stick auf einem Hintergrund von Windows 10 (Symbolbild): Das Betriebssystem kann f├╝r Nutzer automatisch Sicherungen erstellen.
Ein USB-Stick auf einem Hintergrund von Windows 10 (Symbolbild): Das Betriebssystem kann f├╝r Nutzer automatisch Sicherungen erstellen. (Quelle: picture alliance / empics / xxmmxx/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHeftige Unwetter: Viele Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstar muss Konzerte absagenSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar erlitt ZusammenbruchSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Wer Datenverlust vermeiden will, sollte regelm├Ą├čig Back-ups machen. Windows 10 bietet Nutzern die Option, das automatisch zu erledigen. So sparen Sie sich Zeit und Arbeit.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Hat Windows 10 ein Back-up-Programm?
  • Wie funktioniert die Windows-10-Sicherung?
  • Systemabbild erstellen
  • Systemwiederherstellungspunkt erstellen

Regelm├Ą├čige Back-ups sind f├╝r jeden Pflicht: Denn nur so k├Ânnen Sie verhindern, dass wichtige Daten f├╝r immer verloren gehen. F├╝r Nutzer gibt es verschiedene M├Âglichkeiten, Back-ups anzufertigen. Wir zeigen, wie Sie auf Windows 10 ein Back-up erstellen k├Ânnen.


Windows 10: Automatisches Backup einrichten

In Windows 10 k├Ânnen Sie einstellen, dass das Betriebssystem automatische Backups erstellt. Die Funktion finden Sie in den Windows-Einstellungen. Um die aufzurufen, dr├╝cken Sie die Windows-Taste oder klicken Sie auf das Windows-Symbol in der Taskleiste (f├╝r gew├Âhnlich links unten). Dr├╝cken Sie dann auf das Zahnrad-Symbol.
W├Ąhlen Sie "Update und Sicherheit".
+6

Hat Windows 10 ein Back-up-Programm?

Windows besitzt mehrere Optionen, um Back-ups zu erstellen. Um den Dateiversionsverlauf zu sichern, gehen Sie in die Einstellungen. Diese Art von Back-up gilt als Schnellsicherung f├╝r wichtige Ordner und Daten. Weitere Funktionen wie ein Systemabbild oder einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen, finden Sie in der Systemsteuerung.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Italiens Regierungschef Draghi bricht Nato-Gipfel ab
Mario Draghi in Madrid: Der italienische Regierungschef nimmt am Donnerstag an einer Kabinettssitzung teil.


Die Daten der Windows-Sicherung werden auf einem Datentr├Ąger Ihrer Wahl gespeichert. Das kann eine SD-Karte oder auch ein USB-Stick sein. Auch k├Ânnen Sie das Windows-10-Back-up auf einer externen Festplatte erstellen.

Wie funktioniert die Windows-10-Sicherung?

In den Einstellungen finden Nutzer Optionen f├╝r die automatische Sicherung wichtiger Daten. Um sie zu aktivieren, gehen Sie wie unten beschrieben vor. Alternativ zeigen wir auch in unserer Fotoshow, Bild f├╝r Bild, wie Sie die Option aktivieren k├Ânnen.

  1. Dr├╝cken Sie die Windows-Taste oder klicken Sie auf das Windows-Symbol in der Taskleiste (f├╝r gew├Âhnlich links unten).
  2. Dr├╝cken Sie auf das Zahnrad-Symbol, das ├Âffnet die Windows-Einstellungen.
  3. W├Ąhlen Sie "Update und Sicherheit".
  4. Klicken Sie im Men├╝ links auf "Sicherung".
  5. Klicken Sie auf "Laufwerk hinzuf├╝gen" und w├Ąhlen Sie ein Laufwerk. Das kann eine externe Festplatte, ein USB-Stick oder eine SD-Karte sein. Am besten ist es, wenn Sie ein leeres Laufwerk verwenden.
  6. Unter "Weitere Optionen" k├Ânnen Sie bestimmen, wie oft Windows die Daten sichern soll. Auch lassen sich verschiedene Quellen wie Ordner oder der Desktop w├Ąhlen

Wenn Sie ein anderes Laufwerk zur Sicherung nutzen m├Âchten, m├╝ssen Sie das alte erst entfernen. Gehen Sie daf├╝r auf "Weitere Optionen" und scrollen Sie runter. Klicken Sie auf "Laufwerk nicht mehr verwenden". Jetzt k├Ânnen Sie ein anderes Laufwerk f├╝r die Speicherung einrichten.

Systemabbild erstellen

In der Systemsteuerung finden Sie zudem die Option, ein Systemabbild zu erstellen. Hier speichert das System Ihr gesamtes Betriebssystem mit allen Einstellungen. Um die Funktion zu nutzen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. ├ľffnen Sie die Systemsteuerung. Geben Sie dazu in der Windows-Suche im Startmen├╝ "Systemsteuerung" ein und w├Ąhlen Sie die App.
  2. Klicken Sie hier unter "System und Sicherheit" auf "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7).
  3. Klicken Sie rechts auf "Sicherung einrichten". F├╝r diesen Schritt brauchen Sie Admin-Rechte. W├Ąhlen Sie nun das passende Laufwerk und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Systemwiederherstellungspunkt erstellen

Auch kann es sich lohnen, einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen. Dadurch k├Ânnen Sie Windows auf einen urspr├╝nglichen Zustand wiederherstellen, falls beispielsweise nach einem Update etwas nicht mehr funktioniert. Weitere Tipps, was Sie Probleme mit Windows 10 haben, finden Sie hier.

Um einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. ├ľffnen Sie die Systemsteuerung. Geben Sie dazu in der Windows-Suche im Startmen├╝ "Systemsteuerung" ein und w├Ąhlen Sie die App.
  2. Klicken Sie nun auf "System und Sicherheit" und dann links auf "Computerschutz". Je nach Windows-Version ├Âffnet das System m├Âglicherweise die "Einstellungen". Falls das passiert, k├Ânnen Sie im neu ge├Âffneten Fenster rechts auf "Systemschutz" klicken.
  3. Es sollte sich ein neues Fenster des Men├╝s "Systemeigenschaften" ├Âffnen und Sie sollten sich im Reiter "Computerschutz" befinden.

Hier k├Ânnen Sie mit einem Klick auf "Erstellen" einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen oder die Einstellungen f├╝r die Funktion "Konfigurieren". Mit einem Klick auf "Systemwiederherstellung" k├Ânnen Sie das System zu einem fr├╝heren Zeitpunkt wiederherstellen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Windows

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website