Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Windows 10 >

Nach Office 356 Microsoft plant wohl neue Icons für Windows 10

Microsoft-Pläne  

Sehen so die neuen Windows-Icons aus?

04.12.2018, 12:42 Uhr | avr, t-online.de

Nach Office 356 Microsoft plant wohl neue Icons für Windows 10. Windows 10: Ein Screenshot aus einem Microsoft-Video zeigt neue Symbole. (Quelle: YouTube/ Microsoft Office 365)

Windows 10: Ein Screenshot aus einem Microsoft-Video zeigt neue Symbole. (Quelle: YouTube/ Microsoft Office 365)

Windows 10 könnte neue Icons bekommen. Ein Video und ein Screenshot von Microsoft lassen dies vermuten. Auch ein Microsoft-Manager deutet das an.

Microsoft präsentierte vor Kurzem neue Symbole für sein Office-Paket. So werden die Icons für Word, Excel, PowerPoint und Co. durch ein modernes Design ersetzt.

Im Zuge dessen plant Microsoft wohl auch neue Symbole für Windows 10. Das berichtet die Seite "Thurrot.com". In einem Beitrag auf "Medium.com" eines Microsoft-Mangers zu den neuen Icons für Office finden sich ein Video und ein Bild mit einem Windows-10-Desktop. Dort sind neue Symbole für verschieden Apps zu sehen (im Video ab Minute 00:42).

Ein Bild von Microsoft mit den neuen Office-Symbolen (rechts im Bild) in Vergleich zu älteren Versionen. (Quelle: Microsoft )Ein Bild von Microsoft mit den neuen Office-Symbolen (rechts im Bild) im Vergleich zu älteren Versionen. (Quelle: Microsoft )

Beispielsweise zeigen sich Apps wie Kalender, Explorer, E-Mail und Taschenrechner in einem neuen Design. Sie ähneln vom Stil den neuen Office-Symbolen. Die Windows-Icons im Foto zeigen aber vermutlich Entwürfe oder Beispielbilder und nicht das finale Design.

Eine Antwort von Microsoft-Manager Jon Friedmann im Kommentarbereich zum Artikel nährt ebenfalls die Gerüchte. Er sagt auf Anfrage eines Nutzers zum neuen Design: "Jetzt, wo wir das System (mit den neuen Icons, d. Red.) etabliert haben, beginnen wir, es auf ganz Microsoft anzupassen."

Ersatz für "Speichern unter" gesucht

Verschiedene Medien vermuten, dass die neuen Symbole bereits im kommenden April-Update für Windows 10 zu sehen sein werden. Microsoft aktualisierte die Symbole für Office zuletzt 2013. Auch in der Systemsteuerung von Windows 10 finden sich Icons aus älteren Windows-Versionen.


Teilweise gab es bereits private Bemühungen, neue Symbole für veraltete Icons in verschiedenen Bereichen zu finden. Beispielsweise startete die "Wirtschaftsförderung Region Stuttgart" 2014 einen Wettbewerb, in dem Teilnehmer ein Ersatzsymbol für "Speichern unter" erstellen konnten. Das zeigt bei manchen Programmen nämlich noch eine Diskette.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Ein echter Dauerrenner: trendige Sportmode von Nike
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software > Windows 10

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018