Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Windows 10 >

Hinweise entdeckt: Windows bereitet nächstes großes Update vor

Hinweise entdeckt  

Windows bereitet nächstes großes Update vor

02.03.2021, 10:37 Uhr | str, jnm, t-online

Hinweise entdeckt: Windows bereitet nächstes großes Update vor. Windows wird aufgemöbelt: Das Frühjahrs-Update steht an.  (Quelle: t-online)

Windows wird aufgemöbelt: Das Frühjahrs-Update steht an. (Quelle: t-online)

Für Windows-10-Nutzer steht demnächst das große Frühjahrs-Update an. Damit das möglichst störungsfrei verläuft, hat Microsoft die Rechner vorbereitet und schon die ersten Update-Ordner heimlich installiert. 

Zweimal im Jahr liefert Microsoft ein großes Funktions-Update für sein Betriebssystem aus. Die nächste Version Windows 10 21H1 – die Abkürzung steht für das erste Halbjahr 2021 – steht auch schon bereits in den Startlöchern.

Besonders aufmerksamen Windows-Nutzern könnte das vielleicht auch schon aufgefallen sein: Denn schon seit Wochen versorgt Microsoft Windows-PCs offenbar vorab mit notwendigen Daten – vermutlich, damit die Aktualisierung zum Start dann möglichst reibungslos und schnell ablaufen kann. So berichtet die IT-Website "Windows Latest", dass das Unternehmen mit den kumulativen Updates im Januar und Februar auch schon hunderte Dateien für das große Frühlingsupdate mit ausgeliefert habe.

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, kann nach der Zeichenfolge "21H1" auf seinem Windows-10-Rechner suchen und dürfte etliche Daten finden, die diesen Namenszusatz tragen. So dürfte bald – oder vielleicht sogar schon jetzt – das gesamte Update auf den Windows-Rechnern vorliegen. 

Update vermutlich im Mai oder Juni

Angewendet wird das Update aber erst, wenn Microsoft den Schalter umlegt, den sogenannten "Enablement Switch". So gibt es eine kleine Datei, gerade einmal 22 KB groß, die dann auf Geheiß von Microsoft das Update scharf schalten wird.

Das wird beim 21H1-Update vermutlich im Mai oder Juni passieren. Obwohl die beiden großen Halbjahresupdates eigentlich Featureupdates sind, mit denen neue Funktionen in Windows eingefügt werden, wird es im Frühjahr wohl keine sichtbaren Änderungen geben. Vielmehr dürften viele kleinere Anpassungen im Hintergrund vorgenommen werden. Größere Funktionsupdates dürften derzeit auch aufgrund der angespannten Corona-Lage wohl nur langsam vorankommen oder sogar auf Eis liegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software > Windows 10

shopping-portal